Publikationen
Vorträge
Lehrtätigkeiten
Gremienarbeiten
  • Indikatoren der Erreichbarkeitsmessung – Zielgruppen, Räume, Perspektiven (gemeinsam mit Conrad, Kerstin*). Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2019 „Umbrüche und Aufbrüche. Geographie(n) der Zukunft“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 27.09.2019, Kiel.
  • Erreichbarkeitssicherung in ländlichen Räumen – Erreichbarkeit im Spannungsfeld zwischen objektiver Analyse und wahlfreiem Individuum. Postervortrag im Rahmen des Pegasus Poster-Walks auf der 16. Jahrestagung des Arbeitskreises Verkehr der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) in Kooperation mit dem Pegasus-Netzwerk, 09.05.2019, Würzburg.
  • Konzept und Aktivitäten des MobiliSta-Reallabors: Erfahrungen aus der Forschung (gemeinsam mit Albrecht, Janna). Vortrag im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Projekts MobiliSta – Mobilitätsräume abseits der autogerechten Stadt „Raus aus der Nische?! Reallabore als Format der transformative Mobilitätsforschung“ des ILS, 02.11.2020, Videokonferenz.
  • Biografische und intergenerationale Einflüsse auf Wohnstandortentscheidungen in der Familiengründungsphase, Vortrag auf der Universitätstagung Verkehrswesen 2016, 19.09.2016, Graz, Österreich.
  • The Relevance of the Place of Childhood and Adolescence for Residential Choice in Later Life. A Life-Course and Intergenerational Approach, Transportation Research Board. Vortrag auf dem 94th Annual Meeting, 14.01.2015, Washington, D.C., USA.
  • Die räumliche Bindung an den Wohnort der Kindheit und Jugend in der Familiengründungsphase. Wohnstandortentscheidungen im Biographien- und Generationenansatz. Vortrag auf der Dortmunder Konferenz Raum- und Planungsforschung im Rahmen des Workshops „Mobilitätsbiografien & Mobilitätssozialisation“, 13.02.2014, Dortmund.
  • Wohnstandortentscheidungen im Generationen- und Biographienansatz“. Vortrag auf „Deutscher Geographentag“, 03.10.2013, Passau.
  • A Life-Course and Inter-Generational Approach to Residential Location Choice. Vortrag auf dem Joint AESOP/ACSP Congress – Planning for Resilient Cities and Regions, 18.07.2013, Dublin, Irland.
  • A Life-Course and Inter-Generational Approach to Residential Location Choice. Vortrag im Rahmen des International PhD Workshop of AESOP, AESOP Young Academics Network, 11.07.2013, Belfast, Nordirland.
  • Teilnahme an der Diskussionsrunde „Concepts of migrant integration revisited: processes and stability“ im Workshop „Norms and Values in Migration and Integration“ im Rahmen der IMISCOE Annual Conference 2021, 09.07.2021, Videokonferenz
  • Who is responsible for integration? Stakeholders’ perspectives and their attitudes at the local level (gemeinsam mit Penke, Swantje). Vortrag im Rahmen der IMISCOE Annual Conference 2021, 09.07.2021, Videokonferenz.
  • How to Transfer Artistic Knowledge? The Case of Turkish Musicians in Germany. Vortrag im Rahmen der IV ISA Forum of Sociology der International Sociological Association, 27.02.2021, Videokonferenz.
  • Migrants and the local population – people and places under pressure? (gemeinsam mit Plöger, Jörg). Vortrag auf der Tagung des Arbeitskreises Geographische Migrationsforschung „Krisen als Thema in der geographischen Migrationsforschung“, 19.11.2020, Videokonferenz.
  • Kemalist National Narrative, Identity and Belonging: The Case of Turkish Classical Musicians in Germany. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „New Perspectives in Turkey Studies in the German-Speaking Countries VI: Between Conflict and Cooperation – State and Society in Contemporary Turkey” des Programms „Blickwechsel: Contemporary Turkey Studies” der Stiftung Mercator, 30.–31.10.2020, Videokonferenz.
  • Die Kunst des Interviews. Vortrag im Rahmen des Projekts „Willkommen und aktiv – zugezogene Frauen im Quartier!“ des Migration Miteinander e.V. und des Quartiersmanagements Witten Heven-Ost/ Crengeldanz, 08.10.2020, Witten.
  • Nachhaltige Mobilität in einer Smart City. Vortrag auf dem Symposium „Gut leben in der Smart-City: Kirche und Diakonie im Sozialraum 4.0“, 29.10.2020, Frankfurt a.M.
  • Ansätze zur Entwicklung nachhaltiger Mobilität. Vortrag auf dem Umwelt-Hackathon „Coding Utopia“ der Naturfreundejugend Deutschlands, 24.01.2020, Berlin.
  • Intermodale Mobilität mit Bus und Rad im ländlichen Raum – Chancen und Barrieren. Vortrag auf der Deutschen Konferenz für Mobilitätsmanagement (DECOMM), 09./10.11.2017, Kassel.
  • Anwendung eines Methoden-Mix zur Analyse von Nachfragestrukturen im Berufsverkehr. Posterpräsentation auf dem Deutschen Kongress für Geografie, 30.09.–05.10.2017, Tübingen.
  • Nachfragestrukturen im Berufsverkehr in Zeiten des sozialen Wandels – Erkenntnisse und Diskussion zur Mobilität von Erwerbstätigen im ländlichen Raum. Vortrag auf der Jahrestagung des AK Verkehr der Deutschen Gesellschaft für Geografie, 18.–20.05.2017, Frankfurt a.M.
  • The long way to sustainable mobility – What went wrong and how can we do it better? Vortrag für ein Seminar an der Staatlichen Universität für Informationstechnologien, Mechanik und Optik Sankt Petersburg, 03.06.2015, St. Petersburg.
  • Das Phänomen Berufsverkehr aus Sicht der Mobilitätsforschung. Vortrag auf der Jahrestagung des AK Verkehr der Deutschen Gesellschaft für Geografie, 12.03.2015, Erfurt.
  • Verlagerungspotenziale des Berufsverkehrs – Zeitverwendungsstrukturen von Erwerbstätigen in Zeiten gesellschaftlicher Transformation. Vortrag beim 2. wissenschaftlichen Kolloquium des Netzwerks Zeitforschung, 09.06.2012, Bonn.
  • Der Wandel der Arbeits(zeit)-Strukturen – Auswirkungen auf Verkehr und Mobilität von Erwerbspersonen. Vortrag im Rahmen der Berliner zeitpolitischen Gespräche, 20.09.2011, Berlin.
  • Zukunft der Mobilität, Zukunft der Arbeit – Status Quo und aktuelle Entwicklungstendenzen des Berufsverkehrs in Deutschland. Vortrag auf der 1. Jahrestagung des Pegasus-Nachwuchsnetzwerks für Mobilitäts- und Verkehrsforschung, 22.–24.10.2010, Tübingen.
  • Walkability Assessment im urbanen Raum – Eine State of the Art Analyse und Anwendungsbeispiele zielgruppenspezifischer Messinstrumente (van der Vlugt, Anna-Lena; Welsch, Janina; Conrad, Kerstin; Schmitz, Julian; gemeinsam mit Otsuka, Noriko*; Penger, Susanne*; Fina, Stefan*; Gerten, Christian*). Vortrag im Rahmen der #GeoWoche2021 der deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 06.10.2021, Videokonferenz.
  • Das Recht auf Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben im Alter am Beispiel urbaner Mobilität (Oswald, Frank; gemeinsam mit Klinger, Thomas*; Conrad, Kerstin*; Penger, Susanne*; Siedentop, Stefan*). Vortrag auf der gemeinsamen Fachtagung der Sektionen III & IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG) „(Neue) Lebensformen im Alter“ im Symposium: Menschenrechte im Alter, 17.09.2021, Videokonferenz.
  • Mobilitätsbezogene Einstellungen im höheren Lebensalter. Theoretische und empirische Zugänge im Kontext der Gerontopsychologie (Penger, Susanne; gemeinsam mit Conrad, Kerstin*). Vortrag auf der gemeinsamen Fachtagung der Sektionen III & IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG) „(Neue) Lebensformen im Alter“ im Symposium: Geronto*Psychologie in Siegen, 16.09.2021, Videokonferenz.
  • Walker´s Paradise for everyone? Enhanced instruments to assess urban walkability (Otsuka, Noriko; gemeinsam mit Conrad, Kerstin*; Welsch, Janina*). Vortrag im Rahmen der RGS-IBG Annual International Conference 2021, 03.09.2021, Videokonferenz.
  • Walker’s Paradise for everyone? New instruments to identify walkability including environmental factors (Otsuka, Noriko; gemeinsam mit Conrad, Kerstin*; Welsch, Janina*). Vortrag im Rahmen des Online-Workshops “Challenges and opportunities for reducing car dependence in urban neighbourhoods” der RGS-IBG Annual International Conference 2020, 01.09.2020, Videokonferenz.
  • Walkability 2.0 – neue Ansätze in der Beschreibung von Erreichbarkeiten als Grundlage einer nachhaltigen Stadt- und Verkehrsplanung (gemeinsam mit Wittowsky, Dirk). Vortrag im Rahmen der 2. Community Health Konferenz „Gender und Gleichstellung in Community Health“ der Hochschule für Gesundheit, 29.11.2019, Bochum.
  • Indikatoren der Erreichbarkeitsmessung – Zielgruppen, Räume, Perspektiven (Ahlmeyer, Florian; gemeinsam mit Conrad, Kerstin*). Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2019 „Umbrüche und Aufbrüche. Geographie(n) der Zukunft“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 27.09.2019, Kiel.
  • Toward a Better Understanding of Mobility-Related Attitudes in Later Life. Theoretical and Empirical Reflections (Penger, Susanne; gemeinsam mit Conrad, Kerstin*). Vortrag auf dem 9. Kongress der International Association of Gerontology and Geriatrics European Regions „Towards Capability in Ageing – from cell to society“, 25.05.2019, Göteborg, Schweden.
  • Summer in the City. Empirische Befunde zum Erleben und Verhalten älterer Menschen bei Hitze (gemeinsam mit Penger, Susanne*). Vortrag im Rahmen des Expertenworkshops zum „Hitzeaktionsplan für Menschen im Alter für die Stadt Köln“, 23.05.2019, Köln.
  • The Role of Mobility-related behavioral Flexibility and Routines for out-of-home Mobility in an urban setting (Oswald, Frank; gemeinsam mit Penger, Susanne*; Conrad, Kerstin*). Vortrag auf dem Annual Scientific Meeting of the Gerontological Society of America (GSA) “The Purposes of Longer Lives“, 14.11.2018, Boston, USA.
  • MOBIL sein und bleiben in Stuttgart. Vortrag auf der Tagung „Die Stadt der Zukunft gestalten: Lebenslang mobil bei jedem Wetter“ der Junior-Forschungsgruppe autonomMOBIL, gefördert von der Fritz und Hildegard Berg-Stiftung, 08.11.2017, Stuttgart.
  • Summer in the City: Being Out and About in the Face of Future Climate Change (Penger Susanne; gemeinsam mit Oswald, Frank*; Conrad, Kerstin*; Siedentop, Stefan*; Wittowsky, Dirk*). Vortrag im Rahmen des Symposiums „From Research to Policy: Issues for the Built Environment” auf dem 21st IAGG World Congress of Gerontology & Geriatrics „Global Aging and Health: Bridging Science, Policy, and Practice”, 23.07.2017, San Francisco, USA.
  • „Ich geh´ raus bei jedem Wetter“. Mobil sein und bleiben in Stuttgart (gemeinsam mit Penger, Susanne*). Vortrag auf der Tagung „Die Stadt bewegungsfreundlich gestalten. Junge Forscherinnen gestalten die Zukunft“ der Landeshauptstadt Stuttgart, 05.07.2017, Stuttgart.
  • Summer in the City: Mobilität im Alter im Angesicht des Klimawandels. (Penger, Susanne; gemeinsam mit Conrad, Kerstin*; Oswald, Frank*; Wittowsky, Dirk*) Poster-Kurzvortrag im Rahmen der Jahrestagung der Sektion III & IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG), 08.09.2016, Stuttgart.
  • Staying mobile in the city in the face of climate change (Penger, Susanne; gemeinsam mit Conrad, Kerstin*; Oswald, Frank*; Wittowsky, Dirk*). Vortrag auf der IAPS 24 − INTERNATIONAL ASSOCIATION PEOPLE − ENVIRONMENT STUDIES: THE HUMAN BEING AT HOME, WORK AND LEISURE. Sustainable use and development of indoor and outdoor spaces in late modern everyday life, 30.06.2016, Lund/Alnarp, Schweden.
  • Klimaschutz in der integrierten Stadtplanung – Thema: Mobilität. Vortrag auf der Fortbildung für Klimaschutzmanagerinnen und Klimaschutzmanager in Kommunen der EnergieAgentur.NRW in Kooperation mit dem Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft (BEW) und dem Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV), 26.10.2015, Essen.
  • Alltagsmobilität älterer Menschen in Stuttgart. Analyse klimatischer Bedingungen und urbaner Infrastrukturen (gemeinsam mit Wittowsky, Dirk). Vortrag auf der Gemeinsamen Jahrestagung der Sektionen III und IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG), “Lebensorte. Raum als Kontext des Alterns“, 18.09.2015, Mannheim.
  • Everyday mobility behaviour of migrants ˗ an unknown factor in transport planning? (gemeinsam mit Welsch, Janina; Wittowsky, Dirk). Vortrag auf der European Transport Conference 2013 (ETC) der AET – Association for Euro