Publications
Presentations
Teaching
Academic Functions
  • Indikatoren der Erreichbarkeitsmessung – Zielgruppen, Räume, Perspektiven (gemeinsam mit Conrad, Kerstin*). Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2019 „Umbrüche und Aufbrüche. Geographie(n) der Zukunft“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 27.09.2019, Kiel.
  • Erreichbarkeitssicherung in ländlichen Räumen – Erreichbarkeit im Spannungsfeld zwischen objektiver Analyse und wahlfreiem Individuum. Postervortrag im Rahmen des Pegasus Poster-Walks auf der 16. Jahrestagung des Arbeitskreises Verkehr der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) in Kooperation mit dem Pegasus-Netzwerk, 09.05.2019, Würzburg.
  • Konzept und Aktivitäten des MobiliSta-Reallabors: Erfahrungen aus der Forschung (gemeinsam mit Albrecht, Janna). Vortrag im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Projekts MobiliSta – Mobilitätsräume abseits der autogerechten Stadt „Raus aus der Nische?! Reallabore als Format der transformative Mobilitätsforschung“ des ILS, 02.11.2020, Videokonferenz.
  • Biografische und intergenerationale Einflüsse auf Wohnstandortentscheidungen in der Familiengründungsphase, Vortrag auf der Universitätstagung Verkehrswesen 2016, 19.09.2016, Graz, Österreich.
  • The Relevance of the Place of Childhood and Adolescence for Residential Choice in Later Life. A Life-Course and Intergenerational Approach, Transportation Research Board. Vortrag auf dem 94th Annual Meeting, 14.01.2015, Washington, D.C., USA.
  • Die räumliche Bindung an den Wohnort der Kindheit und Jugend in der Familiengründungsphase. Wohnstandortentscheidungen im Biographien- und Generationenansatz. Vortrag auf der Dortmunder Konferenz Raum- und Planungsforschung im Rahmen des Workshops „Mobilitätsbiografien & Mobilitätssozialisation“, 13.02.2014, Dortmund.
  • Wohnstandortentscheidungen im Generationen- und Biographienansatz”. Vortrag auf „Deutscher Geographentag“, 03.10.2013, Passau.
  • A Life-Course and Inter-Generational Approach to Residential Location Choice. Vortrag auf dem Joint AESOP/ACSP Congress – Planning for Resilient Cities and Regions, 18.07.2013, Dublin, Irland.
  • A Life-Course and Inter-Generational Approach to Residential Location Choice. Vortrag im Rahmen des International PhD Workshop of AESOP, AESOP Young Academics Network, 11.07.2013, Belfast, Nordirland.
  • Teilnahme an der Diskussionsrunde „Concepts of migrant integration revisited: processes and stability“ im Workshop „Norms and Values in Migration and Integration“ im Rahmen der IMISCOE Annual Conference 2021, 09.07.2021, Videokonferenz
  • Who is responsible for integration? Stakeholders’ perspectives and their attitudes at the local level (gemeinsam mit Penke, Swantje). Vortrag im Rahmen der IMISCOE Annual Conference 2021, 09.07.2021, Videokonferenz.
  • How to Transfer Artistic Knowledge? The Case of Turkish Musicians in Germany. Vortrag im Rahmen der IV ISA Forum of Sociology der International Sociological Association, 27.02.2021, Videokonferenz.
  • Migrants and the local population – people and places under pressure? (gemeinsam mit Plöger, Jörg). Vortrag auf der Tagung des Arbeitskreises Geographische Migrationsforschung „Krisen als Thema in der geographischen Migrationsforschung“, 19.11.2020, Videokonferenz.
  • Kemalist National Narrative, Identity and Belonging: The Case of Turkish Classical Musicians in Germany. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „New Perspectives in Turkey Studies in the German-Speaking Countries VI: Between Conflict and Cooperation – State and Society in Contemporary Turkey” des Programms „Blickwechsel: Contemporary Turkey Studies” der Stiftung Mercator, 30.–31.10.2020, Videokonferenz.
  • Die Kunst des Interviews. Vortrag im Rahmen des Projekts „Willkommen und aktiv – zugezogene Frauen im Quartier!“ des Migration Miteinander e.V. und des Quartiersmanagements Witten Heven-Ost/ Crengeldanz, 08.10.2020, Witten.
  • Nachhaltige Mobilität in einer Smart City. Vortrag auf dem Symposium „Gut leben in der Smart-City: Kirche und Diakonie im Sozialraum 4.0“, 29.10.2020, Frankfurt a.M.
  • Ansätze zur Entwicklung nachhaltiger Mobilität. Vortrag auf dem Umwelt-Hackathon „Coding Utopia“ der Naturfreundejugend Deutschlands, 24.01.2020, Berlin.
  • Intermodale Mobilität mit Bus und Rad im ländlichen Raum – Chancen und Barrieren. Vortrag auf der Deutschen Konferenz für Mobilitätsmanagement (DECOMM), 09./10.11.2017, Kassel.
  • Anwendung eines Methoden-Mix zur Analyse von Nachfragestrukturen im Berufsverkehr. Posterpräsentation auf dem Deutschen Kongress für Geografie, 30.09.–05.10.2017, Tübingen.
  • Nachfragestrukturen im Berufsverkehr in Zeiten des sozialen Wandels – Erkenntnisse und Diskussion zur Mobilität von Erwerbstätigen im ländlichen Raum. Vortrag auf der Jahrestagung des AK Verkehr der Deutschen Gesellschaft für Geografie, 18.–20.05.2017, Frankfurt a.M.
  • The long way to sustainable mobility – What went wrong and how can we do it better? Vortrag für ein Seminar an der Staatlichen Universität für Informationstechnologien, Mechanik und Optik Sankt Petersburg, 03.06.2015, St. Petersburg.
  • Das Phänomen Berufsverkehr aus Sicht der Mobilitätsforschung. Vortrag auf der Jahrestagung des AK Verkehr der Deutschen Gesellschaft für Geografie, 12.03.2015, Erfurt.
  • Verlagerungspotenziale des Berufsverkehrs – Zeitverwendungsstrukturen von Erwerbstätigen in Zeiten gesellschaftlicher Transformation. Vortrag beim 2. wissenschaftlichen Kolloquium des Netzwerks Zeitforschung, 09.06.2012, Bonn.
  • Der Wandel der Arbeits(zeit)-Strukturen – Auswirkungen auf Verkehr und Mobilität von Erwerbspersonen. Vortrag im Rahmen der Berliner zeitpolitischen Gespräche, 20.09.2011, Berlin.
  • Zukunft der Mobilität, Zukunft der Arbeit – Status Quo und aktuelle Entwicklungstendenzen des Berufsverkehrs in Deutschland. Vortrag auf der 1. Jahrestagung des Pegasus-Nachwuchsnetzwerks für Mobilitäts- und Verkehrsforschung, 22.–24.10.2010, Tübingen.
  • Walkability Assessment im urbanen Raum – Eine State of the Art Analyse und Anwendungsbeispiele zielgruppenspezifischer Messinstrumente (van der Vlugt, Anna-Lena; Welsch, Janina; Conrad, Kerstin; Schmitz, Julian; gemeinsam mit Otsuka, Noriko*; Penger, Susanne*; Fina, Stefan*; Gerten, Christian*). Vortrag im Rahmen der #GeoWoche2021 der deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 06.10.2021, Videokonferenz.
  • Das Recht auf Teilhabe am kulturellen und gesellschaftlichen Leben im Alter am Beispiel urbaner Mobilität (Oswald, Frank; gemeinsam mit Klinger, Thomas*; Conrad, Kerstin*; Penger, Susanne*; Siedentop, Stefan*). Vortrag auf der gemeinsamen Fachtagung der Sektionen III & IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG) „(Neue) Lebensformen im Alter“ im Symposium: Menschenrechte im Alter, 17.09.2021, Videokonferenz.
  • Mobilitätsbezogene Einstellungen im höheren Lebensalter. Theoretische und empirische Zugänge im Kontext der Gerontopsychologie (Penger, Susanne; gemeinsam mit Conrad, Kerstin*). Vortrag auf der gemeinsamen Fachtagung der Sektionen III & IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG) „(Neue) Lebensformen im Alter“ im Symposium: Geronto*Psychologie in Siegen, 16.09.2021, Videokonferenz.
  • Walker´s Paradise for everyone? Enhanced instruments to assess urban walkability (Otsuka, Noriko; gemeinsam mit Conrad, Kerstin*; Welsch, Janina*). Vortrag im Rahmen der RGS-IBG Annual International Conference 2021, 03.09.2021, Videokonferenz.
  • Walker’s Paradise for everyone? New instruments to identify walkability including environmental factors (Otsuka, Noriko; gemeinsam mit Conrad, Kerstin*; Welsch, Janina*). Vortrag im Rahmen des Online-Workshops “Challenges and opportunities for reducing car dependence in urban neighbourhoods” der RGS-IBG Annual International Conference 2020, 01.09.2020, Videokonferenz.
  • Walkability 2.0 – neue Ansätze in der Beschreibung von Erreichbarkeiten als Grundlage einer nachhaltigen Stadt- und Verkehrsplanung (gemeinsam mit Wittowsky, Dirk). Vortrag im Rahmen der 2. Community Health Konferenz „Gender und Gleichstellung in Community Health“ der Hochschule für Gesundheit, 29.11.2019, Bochum.
  • Indikatoren der Erreichbarkeitsmessung – Zielgruppen, Räume, Perspektiven (Ahlmeyer, Florian; gemeinsam mit Conrad, Kerstin*). Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2019 „Umbrüche und Aufbrüche. Geographie(n) der Zukunft“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 27.09.2019, Kiel.
  • Toward a Better Understanding of Mobility-Related Attitudes in Later Life. Theoretical and Empirical Reflections (Penger, Susanne; gemeinsam mit Conrad, Kerstin*). Vortrag auf dem 9. Kongress der International Association of Gerontology and Geriatrics European Regions „Towards Capability in Ageing – from cell to society“, 25.05.2019, Göteborg, Schweden.
  • Summer in the City. Empirische Befunde zum Erleben und Verhalten älterer Menschen bei Hitze (gemeinsam mit Penger, Susanne*). Vortrag im Rahmen des Expertenworkshops zum „Hitzeaktionsplan für Menschen im Alter für die Stadt Köln“, 23.05.2019, Köln.
  • The Role of Mobility-related behavioral Flexibility and Routines for out-of-home Mobility in an urban setting (Oswald, Frank; gemeinsam mit Penger, Susanne*; Conrad, Kerstin*). Vortrag auf dem Annual Scientific Meeting of the Gerontological Society of America (GSA) “The Purposes of Longer Lives“, 14.11.2018, Boston, USA.
  • MOBIL sein und bleiben in Stuttgart. Vortrag auf der Tagung „Die Stadt der Zukunft gestalten: Lebenslang mobil bei jedem Wetter“ der Junior-Forschungsgruppe autonomMOBIL, gefördert von der Fritz und Hildegard Berg-Stiftung, 08.11.2017, Stuttgart.
  • Summer in the City: Being Out and About in the Face of Future Climate Change (Penger Susanne; gemeinsam mit Oswald, Frank*; Conrad, Kerstin*; Siedentop, Stefan*; Wittowsky, Dirk*). Vortrag im Rahmen des Symposiums „From Research to Policy: Issues for the Built Environment” auf dem 21st IAGG World Congress of Gerontology & Geriatrics „Global Aging and Health: Bridging Science, Policy, and Practice”, 23.07.2017, San Francisco, USA.
  • „Ich geh´ raus bei jedem Wetter“. Mobil sein und bleiben in Stuttgart (gemeinsam mit Penger, Susanne*). Vortrag auf der Tagung „Die Stadt bewegungsfreundlich gestalten. Junge Forscherinnen gestalten die Zukunft“ der Landeshauptstadt Stuttgart, 05.07.2017, Stuttgart.
  • Summer in the City: Mobilität im Alter im Angesicht des Klimawandels. (Penger, Susanne; gemeinsam mit Conrad, Kerstin*;