Nutzerbeirat

Anders als andere Disziplinen haben Stadt- und Raumforschung einen immanenten Gesellschafts-, Politik- und Planungsbezug. Vor diesem Hintergrund hat der Nutzerbeirat die Aufgabe, das Nutzerumfeld des Instituts zu repräsentieren und die Institutsleitung aus dem Blickwinkel der Belange der Nutzer*innen zu beraten. Der Nutzerbeirat bringt diese Perspektive bei der Erarbeitung der Forschungsprogramme, bei der weiteren Entwicklung der Forschungs- und Beratungsleistungen sowie beim Transfer der Forschungsergebnisse in die Praxis ein. Die Mitglieder des Nutzerbeirats sind bundes- und landesweit anerkannte Persönlichkeiten mit fachlicher Expertise in Stadt- und Verkehrsentwicklung, Wohnen, Migration/Integration und Geoinformation.

Aktuell setzt sich das extern beratende Gremium wie folgt zusammen:

  • Doris Bäumer
    VRR – Verkehrsverbund Rhein-Ruhr, Gelsenkirchen
  • André Caffier
    Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  • Bernd Düsterdiek
    Deutscher Städte- und Gemeindebund, Berlin
  • Rudolf Graaff
    Städte- und Gemeindebund Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  • Michael Isselmann
    Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  • Markus Lehrmann (Vorsitzender)
    Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  • Hilmar von Lojewski
    Deutscher Städtetag, Köln
  • Astrid Messer
    Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Jens Petershöfer
    Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  • Tana Petzinger
    RVR – Regionalverband Ruhr, Essen
  • Dr. Bernhard Santel
    Ministerium für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  • Dr. Olaf Schnur
    vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V., Berlin
  • Brigitte Scholz
    Stadt Köln
  • Dr. Fabian Schulz
    Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  • Thomas Westphal
    Oberbürgermeister der Stadt Dortmund
  • Dr. Christine Wilcken
    Deutscher Städtetag, Köln