Regional2021-08-24T12:54:48+02:00

Regionale Netzwerke

Das ILS ist Gründungsmitglied der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft (JRF). Die enge Verknüpfung von Grundlagenforschung und Anwendungsorientierung sowie der Anspruch inter- und transdisziplinär zu forschen, um im aktiven Dialog mit Politik, Fachpraxis und der Öffentlichkeit Wissen für aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen und Herausforderungen zu erarbeiten, sind der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft und dem ILS ein besonderes Anliegen.

Darüber hinaus beteiligt sich das ILS aktiv an interdisziplinären Fachaktivitäten im regionalen Maßstab. Dem Ruhrgebiet als (inter)nationalem Referenzraum für postindustrielle urbane Räume und Strukturwandel kommt dabei besondere Aufmerksamkeit zu. Zu unseren wichtigsten Kooperationsnetzwerken im regionalen Kontext zählen:

Regionale Fach- und Vernetzungsplattformen:

Fachgruppe Städtebauliche Denkmalpflege
www.staedtebau-denkmalpflege.de

Zukunftsnetz Mobilität NRW
www.zukunftsnetz-mobilitaet.nrw.de

Die Regionalen in NRW
www.regionalen.nrw.de

Neues ILS-Working Paper

Mittleren Städten wird eine besondere Rolle als Stabilitätsanker und Wachstumsmotor in ländlichen Räumen zugesprochen. Frank Osterhage und Stefan Siedentop untersuchen im vorliegenden Working Paper, welche strukturelle Bedeutung mittlere Städte für die Entwicklung ländlicher Räume in Baden-Württemberg aufweisen. Mehr…

Studie und Interview veröffentlicht

Im Auftrag der ZEIT-Stiftung haben ILS-Direktor Prof. Dr. Stefan Siedentop und ILS-Wissenschaftler Peter Stroms eine Studie erarbeitet, die die Beziehungen zwischen Städten und ländlichen Räumen analysiert. Zentrale Ergebnisse erläutert Stefan Siedentop auch in einem Interview. Mehr…

Fachpublikation

Siedentop, Stefan; Stroms, Peter (2021): Stadt und Land: gleichwertig, polarisiert, vielfältig. Eine Metastudie zu Stadt-Land-Beziehungen im Auftrag der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius (Hrsg.). Hamburg. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Veranstaltung