Beruf und Familie

Home/Beruf und Familie
Beruf und Familie2019-10-16T13:24:29+02:00

Familienbewusste Personalpolitik im ILS trägt den sich ständig verändernden gesellschaftlichen Anforderungen Rechnung, in dem die Vereinbarkeit von Familie und Beruf dauerhaft in unserer Institutskultur verankert wird.

Das Audit „berufundfamilie“ der Hertie-Stiftung gGmbH ist das Instrument zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, das auf die spezifische Umsetzung von praktischen Maßnahmen im Institut abzielt und dabei interne Strategien berücksichtigt.

Um sicherzustellen, dass das ILS vereinbarte Ziele auch korrekt und fristgerecht umsetzt, gibt es eine regelmäßige Dokumentation in Jahresberichten sowie eine Überprüfung durch die berufundfamilie gGmbH. Nach drei Jahren erfolgt im positiven Fall eine Re-Auditierung, bei der die vereinbarten Ziele überprüft und weitere Maßnahmen vereinbart werden.

Durch die Einführung von Telearbeit aufgrund von Kinderbetreuung oder unvorhergesehener familiärer Anlässe, von Sabbaticals oder durch die Einführung von flexibler Arbeitszeiteinteilung wurde dem ILS das Zertifikat „audit berufundfamilie“ am 17.5.2010 verliehen. Die Re-Auditierungen 27.08.2013 und 31.10.2016 belegen und dokumentieren einen stetigen Ausbau der familienbewussten Personalpolitik. Das ILS dokumentiert sein nachhaltiges Engagement, baut es kontinuierlich aus und versucht durch familiengerechte Arbeitsbedingungen die individuellen familiären Lebensphasen der Beschäftigten zu vereinen.

Mareike Graf
Telefon: + 49 (0)231 9051 – 230
E-Mail: mareike.graf@ils-forschung.de

Interkommunales Projekt NEILA

Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker haben sich in Sankt Augustin zum interkommunalen Projekt NEILA ausgetauscht. Das Projekt NEILA setzt sich zum Ziel, die Siedlungsentwicklung in der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler gemeinsam und nachhaltig zu gestalten. Mehr…

Pressemitteilung

Auf der Internetseite www.ils-stadtregionen.de können Nutzerinnen und Nutzer ab sofort online Informationen zu 33 deutschen Städten und ihrem Umland abrufen. Das ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung stellt damit seine Daten aus dem institutseigenen Monitoring StadtRegionen digital aufbereitet zur Verfügung. Mehr…

Deutscher Verkehrsplanungspreis 2020

Die Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung SRL e. V. lobt in Kooperation mit dem ökologischen Verkehrsclub VCD 2020 zum sechsten Mal den Deutschen Verkehrsplanungspreis aus. Eingereicht werden können Beiträge zum Thema „Vom Parkraum zum Freiraum – Projekte und Konzepte zur Verkehrswende im öffentlichen Raum“. Mehr…

Fachpublikation

Hunecke, Marcel; Groth, Sören; Wittowsky, Dirk (2020): Young social milieus and multimodality: Interrelations of travel behaviours and psychographic characteristics. In: Mobilities, online first March 5, 2020. doi: 10.1080/17450101­.20­20.1732099. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Fachmagazin: Alter(n) und Klima

Wie gelingt das Altern in der Stadt von morgen angesichts des Klimawandels? Gemeinsam mit der Interdisziplinären Alternswissenschaft (IAW) der Goethe-Universität Frankfurt a.M. gibt das ILS den Schwerpunkt „Alter(n) und Klima“ im Fachmagazin ProAlter heraus. In der Ausgabe werden aktuelle Forschungsergebnisse aus verschiedenen Disziplinen für Praktikerinnen und Praktikern aufbereitet. Mehr…

Weitere Meldungen laden