Profil

Home/Das ILS/Profil
Profil2019-05-24T10:41:51+02:00

Profil

Das ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung ist ein außeruniversitäres Stadtforschungsinstitut, das die Dynamik und Vielgestaltigkeit des urbanen Wandels international vergleichend untersucht. Ziel unserer anwendungsorientierten Grundlagenforschung ist ein besseres Verständnis neuerer Urbanisierungsprozesse, um im aktiven Dialog mit Praxis, Politik und Gesellschaft inter- und transdisziplinär Erkenntnisse für eine sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltige Transformation und Gestaltung urbaner Räume auf unterschiedlichen räumlichen Maßstabsebenen zu erarbeiten.

Das ILS ist Gründungsmitglied der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft. Wir engagieren uns aktiv im raumwissenschaftlichen 5R-Netzwerk sowie weiteren regionalen, nationalen sowie internationalen Kooperationen und Netzwerken und verstehen uns als einen wichtigen Knotenpunkt der raumwissenschaftlichen Forschung in Nordrhein-Westfalen, Deutschland und Europa.

Das ILS hat seinen Standort in Dortmund. Es hat die Rechtsform einer gemeinnützigen GmbH. Gesellschafter ist das Land NRW.

Pressemitteilung

Großstädte haben in den vergangenen zwei Jahrzehnten ein Comeback als Orte des Wohnens erlebt. Dieser Trend hat vielerorts die Mieten steigen lassen. Die Wohnungsmärkte sind angespannt. Aktuelle Ergebnisse des ILS zeigen jetzt, dass auch die Mieten im Umland zunehmend teurer werden. Mehr…

Veranstaltung

Colloquium Series 2019/2020, Talk 4: The just city. Three background issues: Institutional justice and spatial justice, social justice and distributive justice, concept of justice and conceptions of justice, 25. Februar 2020, ILS, Dortmund. Mehr…

Veranstaltung

Auftaktveranstaltung des Forums StadtBauKultur Dortmund am 27. Januar im Baukunstarchiv NRW. Die Veranstaltung soll den offenen Diskurs zu den künftigen Leitprojekten und Herangehensweisen der Stadtentwicklung für die neue Dekade ab 2020 fortführen. Mehr…

Weitere Meldungen laden