Standort / Anfahrt

Home/Das ILS/Standort / Anfahrt
Standort / Anfahrt2019-05-24T13:32:01+02:00

Standort

Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH
Brüderweg 22–24
D-44135 Dortmund

Telefon: +49 (0)231 9051-0
Telefax: +49 (0)231 9051-155
E-Mail: poststelle@ils-forschung.de

Mit dem ÖPNV

Ab Dortmund Hauptbahnhof fahren Sie eine Station mit den U-Bahn Linien U 41,45,47 oder 49 bis Haltestelle Kampstraße und steigen dort in die Linie U 43 oder 44 Richtung Wickede/Westfalenhütte um. Sie fahren eine Station bis Haltestelle Reinoldikirche. Das ILS befindet sich in 200 Meter Entfernung auf der linken Seite des Brüderweges.

Mit dem PKW

Von der A1:
Aus Norden kommend am Kamener Kreuz auf die A2 in Richtung Oberhausen wechseln und von da aus weiter wie oben unter ‚von der A2‘ beschrieben.
Aus Süden kommend am Westhofener Kreuz auf die A45 in Richtung Dortmund wechseln und von da aus weiter wie oben unter ‚von der A45 aus Süden kommend‘ beschrieben.

Von der A2:
Über das Autobahnkreuz Dortmund-Nordost auf die B236 Richtung Dortmund/Schwerte fahren. Die erste Abfahrt in Richtung Dortmund-Eving (Walther-Kohlmann-Str.) nehmen und dem Straßenverlauf ca. 6,5 km folgen. Am Wallring links auf den Schwanenwall (B54) abbiegen. An der zweiten Ampel rechts in den Brüderweg abbiegen. Das Institutsgebäude befindet sich nach 60 Metern auf der rechten Seite.

Von der A40 / B1:
Von Westen kommend die Abfahrt zur B54 in Richtung Innenstadt nehmen. Am Wallring rechts auf den Ostwall (B54) abbiegen. An der 5. Ampel links in den Brüderweg abbiegen. Das Institutsgebäude befindet sich nach 60 Metern auf der rechten Seite.

Von Osten kommend die Abfahrt Märkische Straße in Richtung Innenstadt nehmen. Am Wallring rechts auf den Ostwall (B54) abbiegen. An der 5. Ampel links in den Brüderweg abbiegen. Das Institutsgebäude befindet sich nach 60 Metern auf der rechten Seite.

Von der A45:
Aus Süden kommend die Ausfahrt Dortmund-Süd auf die B54 in Richtung Dortmund nehmen. Nach ca. 9 km am Wallring rechts auf den Ostwall (B54) abbiegen. An der 5. Ampel links in den Brüderweg abbiegen. Das Institutsgebäude befindet sich nach 60 Metern auf der rechten Seite.

Aus Norden kommend die Ausfahrt Dortmund-Hafen auf die Mallinkrodtstraße in Richtung Dortmund-Innenstadt nehmen. Nach ca. 5,5 km an der Kreuzung mit der Leopoldstraße (B54) rechts abbiegen. Am Wallring links auf den Burgwall (B54) abbiegen. An der 4. Ampel rechts in den Brüderweg abbiegen. Das Institutsgebäude befindet sich nach 60 Metern auf der rechten Seite.

Veranstaltung

Städtebauliches Kolloquium Winter 2019/2020 am 10. Dezember 2019 im Hörsaalgebäude HKW 1, RWTH Aachen.
Mehr…

Veranstaltung

Akteure & Kooperationen – wie gelingt ein regionaler Ausgleich von Nutzen und Lasten der Siedlungsentwicklung? Städtebauliches Kolloquium Winter 2019/2020 am 17. Dezember 2019 im Rudolf Chaudoire Pavillon, TU Dortmund, unter anderem mit Ergebnissen aus dem Projekt NEILA.
Mehr…

Arm und doch integriert?

Ein Forschungsprojekt hat soziale Netzwerke in benachteiligten Stadtteilen untersucht. Ein Ergebnis: Auch einkommensarme Bewohnerinnen und Bewohner können auf ein ausgeprägtes Unterstützungsnetzwerk zurückgreifen. Der Abschlussbericht des Projekts „Soziale Integration im Quartier“ ist nun erschienen.
Mehr…

Call for Papers and Participation

für den wissenschaftlichen Workshop „Airbnbing the city – effects of the global access to local housing”. Frist ist der 8. Dezember 2019.
Mehr…

Weitere Meldungen laden