International2021-08-24T12:47:39+02:00

Internationale Netzwerke

Auf europäischer und internationaler Ebene kooperiert das ILS projektbezogen mit zahlreichen Hochschulen und außeruniversitären Forschungsinstituten. Dazu zählen vor allem EU-finanzierte Forschungsprojekte sowie themenbezogene Kooperationen zu sozial-räumlicher Ungleichheitsforschung, urbaner Freiraumentwicklung, Reurbanisierung, Planungskultur und Migrationsthemen.

Formalisierte Kooperationsvorträge bestehen mit der University of Missouri-St. Louis (USA), der Portland State University (USA), der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (Schweiz) und dem Institut für Stadt- und Regionalforschung (ISR) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW).

Darüber hinaus ist das ILS Mitglied in internationalen Netzwerken wie AESOP, EURA, UERA, ENHR etc. und baut auf der Basis seiner langfristigen Forschungsstrategie die fachbezogenen Kontakte über das institutseigene Incoming und Outgoing-Programm gezielt aus. Der internationale Austausch, die Internationalisierung der eigenen Forschungsempirie und die Institutionalisierung von Forschungskooperationen werden in den kommenden Jahren auf der Basis unserer Internationalisierungsstrategie weiter vertieft.
Prof. Dr.-Ing. Stefan Siedentop gehört zu den betreuenden Professor/-innen des internationalen Doktorandenkollegs „Forschungslabor Raum“.

Internationale Forschungsplattformen:

Sustainable Urbanisation Global Initiative (SUGI)/Food-Water-Energy Nexus

www.jpi-urbaneurope.eu

Urban Allotment Gardens Urban Allotment Gardens in European Cities – Future, Challenges and Lessons Learned

www.urbanallotments.eu

Neues ILS-Working Paper

Mittleren Städten wird eine besondere Rolle als Stabilitätsanker und Wachstumsmotor in ländlichen Räumen zugesprochen. Frank Osterhage und Stefan Siedentop untersuchen im vorliegenden Working Paper, welche strukturelle Bedeutung mittlere Städte für die Entwicklung ländlicher Räume in Baden-Württemberg aufweisen. Mehr…

Studie und Interview veröffentlicht

Im Auftrag der ZEIT-Stiftung haben ILS-Direktor Prof. Dr. Stefan Siedentop und ILS-Wissenschaftler Peter Stroms eine Studie erarbeitet, die die Beziehungen zwischen Städten und ländlichen Räumen analysiert. Zentrale Ergebnisse erläutert Stefan Siedentop auch in einem Interview. Mehr…

Fachpublikation

Siedentop, Stefan; Stroms, Peter (2021): Stadt und Land: gleichwertig, polarisiert, vielfältig. Eine Metastudie zu Stadt-Land-Beziehungen im Auftrag der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius (Hrsg.). Hamburg. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Veranstaltung

Jahreskonferenz der AESOP-Themengruppe „ETHICS, VALUES & PLANNING“ zu „Operationalizing the Just City“ am 24. und 25. Februar 2022 in Dortmund und digital. Mehr…