Scholz, Benjamin

Scholz, Benjamin2019-07-12T12:56:04+02:00

Benjamin Scholz, M. Sc. Wirtschaftsgeographie

Studium der Geographie an der RWTH Aachen, Abschluss Master of Science Wirtschaftsgeographie (Nebenfach Verkehrswesen und Raumplanung).

Themenschwerpunkte:

  • Zukunftsoptionen städtischer Wasserinfrastruktur
  • Anpassung der Wasserinfrastruktur an Demografie- und Klimawandel

Benjamin Scholz ist Teil der interdisziplinären JRF-Juniorforschungsgruppe „Wasser in der Stadt der Zukunft“, die von der Stiftung Zukunft NRW gefördert wird.

Kontakt:
Telefon: + 49 (0) 231 9051-172
E-Mail: benjamin.scholz@ils-forschung.de

Publikationen (Auswahl)

  • Sips, Nina; Scholz, Benjamin; Echterhoff, Jan (2019): Integriertes Monitoring- und Steuerungssystem für die Siedlungswasserwirtschaft. In: InfrastrukturRecht, Jg. 16, H. 1, S. 34–37.
  • Scholz, Benjamin; Schulwitz, Martin (2016): Die langfristige Planung von Wasserinfrastrukturen – Ein Plädoyer für die kleinräumige und integrierte Betrachtungsperspektive. In: Transforming Cities, Nr. 04/2016, S. 44–48.

Vorträge

  • Wasser in der Stadt der Zukunft – Junior Forschungsgruppe (gemeinsam mit Echterhoff, Jan; Sips, Nina). Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Wasser in der Stadt der Zukunft“ der Natur- und Umweltschutzakademie Nordrhein-Westfalen, 17.05.2017, Gelsenkirchen.

Veranstaltung

Colloquium Series 2019/2020, Talk 2: „Impact of the Sharing Economy on Local Housing Markets“, 29. Oktober 2019, ILS, Dortmund.
Mehr…

Pressemitteilung

In Kommunalen Laboren sozialer Innovation (KoSI-Labs) werden neue Konzepte für Kommunen entwickelt, um strukturelle Herausforderungen zu bewältigen. Wie erfolgreiche Kooperation in diesen Innovationslaboren gestaltet werden sollte und verstetigt werden kann, hat ein Forschungsverbund untersucht.
Mehr…

Call for Papers

für das Annual Meeting of the American Association of Geographers vom 6. cis zum 10. April 2020 in Denver. Thema: „What about the people? Towards an understanding of perceived accessibilities“. Frist: 23. Oktober 2019.
Mehr…

Abschluss von DoNaPart

Reallabore schaffen niedrigschwellige Experimentierfelder für den Wandel im Quartier. Die Erfahrungen mit diesem Ansatz im Dortmunder Stadtteil Westerfilde-Bodelschwingh sowie in anderen Reallaboren wurden am vergangenen Freitag auf der Abschlusstagung des Projekts DoNaPart diskutiert.
Mehr…

Weitere Meldungen laden