Felix Leo Matzke, M. Sc. Geographie, Vertiefungsrichtung: Stadt- und Regionalentwicklungsmanagement

Studium der Geographie mit dem Schwerpunkt Stadt- und Regionalentwicklungsmanagement an der Ruhr-Universität Bochum, Abschluss Master of Science.

Themenschwerpunkte:

  • Integrierte Quartiersentwicklung
  • Evaluation und Monitoring
  • (Lokale) Akteursstrukturen und Bürgerbeteiligungsprozesse
  • Soziale und räumliche Ungleichheit

Kontakt:
Telefon: +49 (0) 231 9051-182
E-Mail: felix.matzke@ils-forschung.de

Publikationen (Auswahl)

  • Matzke, Felix; Hohn, Uta; Weck, Sabine (2020): Der Verfügungsfonds als innovatives Instrument in der kooperativen Stadtteilentwicklung in Nordrhein-Westfalen. In: Berichte. Geographie und Landeskunde, Bd. 93, H. 4, S. 311–328.
  • Matzke, Felix Leo; Zimmer-Hegmann, Ralf (2023): Gemeinwesenarbeit ist Begegnungsarbeit. In: eNewsletter Wegweiser Bürgergesellschaft 11/2023 vom 23.11.2023. Hrsg. v. d. Stiftung Mitarbeit.

Vorträge (Auswahl)

  • Planungstheorie und Konflikte: Wie können agonistische und kommunikative Perspektiven helfen, Konflikte in vom Tagebau betroffenen Ortschaften zu verstehen, einzuordnen und zu bearbeiten? Vortrag auf dem 62. Deutschen Kongress für Geographie 2023, 20.09.2023, Frankfurt am Main.
  • Der Verfügungsfonds als Instrument kooperativer Stadt(teil)entwicklung? Eine Analyse der Vergabegremien von Verfügungsfondsmitteln in der Sozialen Stadt NRW. Vortrag auf der 6. Dortmunder Konferenz Raum- und Planungsforschung „Wenn möglich, bitte wenden! Forschen und Planen für den Sustainability Turn“, 14.02.2023, Dortmund.
  • From planning to implementation. The challenges of a living lab project in politically contested contexts (gemeinsam mit Kolocek, Michael*). Vortrag auf der 6. Dortmunder Konferenz Raum- und Planungsforschung „Wenn möglich, bitte wenden! Forschen und Planen für den Sustainability Turn“, 13.02.2023, Dortmund.
  • Cohesion in the German Rhenish mining area – how the end of open-pit coal mining transforms rural villages into real-world laboratories. Vortrag auf dem AESOP Annual Congress 2022 „Space for Species: Redefining Spatial Justice“, 26.07.2022, Tartu, Estland.
  • Umgang mit Konflikten im Reallabor. Erfahrungen aus dem transformativen Forschungsprojekt „Zhoch3“ im rheinischen Braunkohlerevier. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Nachhaltig wirken: Reallabore in der Transformation“ des KAT – Karlsruher Transformationszentrum für Nachhaltigkeit und Kulturwandel, 03.06.2022, Karlsruhe.
  • Smart Country Side. Digitalisation as a Tool to Promote Civic Engagement in Rural Villages. Vortrag im Rahmen der Special Session „The role of the local in improving cohesion and spatial justice“ auf dem AESOP Annual Congress 2019 „Planning for Transition”, 11.07.2019, Venedig, Italien.
  • Zusammenhalt hoch Drei. Lernen aus transformativer Forschung (gemeinsam mit Kolocek, Michael). Vortrag im Rahmen des Städtebaulichen Kolloquiums „Reallabore. Lernen in 1:1 Situationen“, 19.12.2023, Dortmund.
  • Zusammenhalt hoch drei – Eine erste Zwischenbilanz (gemeinsam mit Kolocek, Michael). Vortrag im Rahmen der Ergebnisvorstellung und -diskussion mit der Erkelenzer Bürgerschaft in der Stadthalle Erkelenz, 05.12.2022, Erkelenz.
  • „Die Menschen wollen bekannte Gesichter haben und nicht hundertmal ihre Geschichte neu erzählen“. (Organisierte) Begegnung im Kontext von Diversität und Fluktuation. Vortrag auf der Online-Fachtagung des Forschungsprojekts „StraInQ: Soziales Zusammenleben im Quartier stärken – Kultursensible Räume, Teilhabe und Antidiskriminierung“ des Instituts für Stadtforschung, Planung und Kommunikation (ISP) der FH Erfurt, 14.10.2022, online.
  • Kann man Begegnung organisieren? Stadtteilorganisationen als Kontexte sozialer Interaktion (gemeinsam mit Hanhörster, Heike). Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Räume des gesellschaftlichen Zusammenhalts – Formen und Formate von sozialer Kohäsion” des Forschungsinstituts Gesellschaftlicher Zusammenhalt, Teilinstitut Hannover, 09.03.2021, online.
  • Begegnung schaffen. Erste Ergebnisse aus dem vhw-Forschungsprojekt „Begegnung schaffen – Strategien und Handlungsansätze in der sozialen Quartiersentwicklung“ (gemeinsam mit Zimmer-Hegmann, Ralf). Vortrag im Rahmen der Abschlussveranstaltung des vhw-Forschungsprojekts „Begegnung schaffen – Strategien und Handlungsansätze in der sozialen Quartiersentwicklung“ des vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung und des ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung, 21.09.2020, online.
  • Smart Country Side – Digitalisierung als Instrument zur Förderung bürgerschaftlichen Engagements in ländlichen Räumen. RELOCAL Projektergebnisvorstellung. Vortrag im Rahmen der Abschlusskonferenz zu „Smart Country Side. Leben auf dem Land. In der Welt zuhause.“, 16.10.2019, Brakelsiek.