Klinger, Thomas

Home/Das ILS/Beschäftigte/Klinger, Thomas
Klinger, Thomas2020-05-19T14:10:55+02:00

Dr. Thomas Klinger, Dipl.-Geogr.

Leiter der Forschungsgruppe „Mobilität und Raum“.

Studium der Angewandten Geographie an der Universität Trier, Promotion an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Forschungsaufenthalt an der University of Oxford (Großbritannien).

Themenschwerpunkte:

  • Alltagsmobilität und räumliche Mobilität
  • Mobilitätsbiographien
  • Mobilitätskulturen
  • Verkehrspolitik und Governance

Kontakt:
Telefon: + 49 (0) 231 9051-264
E-Mail: thomas.klinger@ils-forschung.de

Publikationen (Auswahl)

  • Busch-Geertsema, Annika; Klinger, Thomas; Lanzendorf, Martin (2019): The future of transport and mobility research from a geographical perspective? A German viewpoint on challenges and needs. In: Journal of Transport Geography, Vol. 81. doi: 10.1016/j.jtrangeo.2019.102537.
  • Thronicker, Ines; Klinger, Thomas (2019): Interest into travel-related interventions among urban movers and non-movers. In: Travel Behaviour and Society, Vol. 16, pp. 88-98. doi: 10.1016/j.tbs.2019.04.006.
  • Klinger, Thomas (2017): Moving from monomodality to multimodality? Changes in mode choice of new residents. In: Transportation Research Part A: Policy and Practice, Vol. 104, pp. 221- 237. doi: 10.1016/j.tra.2017.01.008.
  • Klinger, Thomas; Lanzendorf, Martin (2016): Moving between mobility cultures: what affects the travel behavior of new residents? In: Transportation, Vol. 43, Issue 2, pp. 243–271. doi: 10.1007/s11116-014-9574-x.
  • Klinger, Thomas; Kenworthy, Jeffrey R.; Lanzendorf, Martin (2013): Dimensions of urban mobility cultures – a comparison of German cities. In: Journal of Transport Geography, Vol. 31, pp. 18–29. doi: 10.1016/j.jtrangeo.2013.05.002.
  • Lanzendorf, Martin; Klinger, Thomas (2018): Bausteine einer nachhaltigen urbanen Mobilität in Deutschland und Europa. In: Geographische Rundschau, Jg. 70, Heft 6, S. 30-34.
  • Wilde, Mathias; Klinger, Thomas (2017): Transformationen urbaner Mobilität – Städte für Menschen. In: Aus Politik und Zeitgeschichte, Jg. 67, Heft 48, S. 32-38.
  • Wilde, Mathias; Klinger, Thomas (2017): Deutungshoheit und Praxisrelevanz – Antworten auf die Diskussionen um die Grenzen in den Verkehrswissenschaften. In: Verkehr und Technik, Heft 8/2017, S. 299-303.
  • Klinger, Thomas (2016): Urban mobility systems in a comparative perspective – A Research Field between Governance, Urban Form and Travel Behaviour. In: Journal of Transport Geography, Vol. 52, pp. 155-158. doi: 10.1016/j.jtrangeo.2016.03.001 (essay-style book review).
  • Busch-Geertsema, Annika; Klinger, Thomas; Lanzendorf, Martin (2015): Wo bleibt eigentlich die Mobilitätspolitik? Eine kritische Auseinandersetzung mit Defiziten und Chancen der deutschen Politik und Forschung zu Verkehr und Mobilität. In: Informationen zur Raumentwicklung, Heft 2/2015, S. 135-148.
  • Blitz, Andreas; Klinger, Thomas; Schubert, Steffi (2015): Von der Insel zum Netz – Potenzialanalyse für weitere eMobil-Stationen in Offenbach am Main. In: Der Nahverkehr, Jg. 33, Heft 11, S. 40-46.
  • Klinger, Thomas (2017): Städtische Mobilitätskulturen und Wohnumzüge. Wiesbaden = Studien zur Mobilitäts- und Verkehrsforschung, Bd. 34.
  • Busch-Geertsema, A.; Klinger, T.; Lanzendorf, M. (2020): Geographien der Mobilität. In: Gebhardt, Hans; Glaser, Rüdiger; Radtke, Ulrich; Reuber, Paul; Vött, Andreas (Hrsg.): Geographie – Physische Geographie und Humangeographie. 3. Aufl., Wiesbaden, S. 1015-1032.
  • Wilde, Mathias; Klinger, Thomas (2017): Integrierte Mobilitäts- und Verkehrsforschung: zwischen Lebenspraxis und Planungspraxis. In: Wilde, Mathias; Scheiner, Joachim; Gather, Matthias; Neiberger, Cordula (Hrsg.): Verkehr und Mobilität zwischen Alltagspraxis und Planungstheorie – ökologische und soziale Perspektiven. Wiesbaden = Studien zur Mobilitäts- und Verkehrsforschung, Bd. 36, S. 5-23.
  • Klinger, Thomas (2017): Residential relocations between mobility cultures as key events during the lifecourse. In: Murray, Lesley, Robertson, Susan (eds.): Intergenerational Mobilities – Relationality, age and lifecourse. Abingdon, New York, pp. 105–121.
  • Götz, Konrad; Deffner, Jutta; Klinger, Thomas (2016): Mobilitätsstile und Mobilitätskulturen – Erklärungspotentiale, Rezeption und Kritik. In: Schwedes, Oliver; Canzler, Weert; Knie, Andreas (Hrsg.): Handbuch Verkehrspolitik. 2. Aufl., Wiesbaden, S. 781-804.

Fachpublikation

Schmidt, Stephan; Krehl, Angelika; Fina, Stefan; Siedentop, Stefan (2020): Does the monocentric model work in a polycentric urban system? An examination of German metropolitan regions. In: Urban Studies, online first May 27, 2020. doi: 10.1177/­0042098020912980.

Fachpublikation

Hersperger, Anna M.; Grădinaru, Simona R.; Siedentop, Stefan (2020): Towards a better understanding of land conversion at the urban-rural interface: planning intentions and the effectiveness of growth management. In: Journal of Land Use Science, online first May 25, 2020. doi: 10.1080/­­1747423X.­2020.1765426.

Fachpublikation

Eichhorn, Sebastian (2020): Disaggregating Population Data and Evaluating the Accuracy of Modeled High-Resolution Population Distribution – The Case Study of Germany. In: Sustainability, online first May 13, 2020. doi: 10.3390/su12103976. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Klimawandel, internationale Migration und Urbanisierung

Ohne Zuwanderung fast überall Schrumpfung: Ergebnisse aus dem Projekt „Climate Change Impacts on Migration and Urbanization“ (IMPETUS) zeigen die Bedeutung der internationalen Migration für die Bevölkerungsentwicklung in Deutschland. Mehr…

Fachpublikation

Danielzyk, Rainer; Dittrich-Wesbuer, Andrea; Hilti, Nicola; Tippel, Cornelia (Hrsg.) (2020): Multilokale Lebensführungen und räumliche Entwicklungen – ein Kompendium. Hannover = Forschungsberichte der ARL, Nr. 13. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Weitere Meldungen laden