Dr.-Ing. Uwe Böhme (Dipl.-Ing. Verkehrswesen)

Studium des Verkehrswesens (Planung und Betrieb) und Promotion an der TU Berlin, Studien- und Arbeitsaufenthalte in Großbritannien und Russland.

Themenschwerpunkte:

  • Alltagsmobilität mit Fokus auf berufsbedingte Mobilität
  • nachhaltige Mobilitätskonzepte im städtischen und ländlichen Raum
  • Zeitverwendung und Wechselwirkungen auf Verkehr und Mobilität
  • Trends und Treiber der Mobilitätsentwicklung

Kontakt:
Telefon: + 49 (0) 231 9051-263
E-Mail: uwe.boehme@ils-forschung.de

Publikationen (Auswahl)

  • Böhme, Uwe (2019): Verknüpfung von Rad und Bus im ländlichen Raum. In: Der Nahverkehr, H. 7/8, S. 52–58.
  • Böhme, Uwe (2016): Stau – der unausweichliche Zeitkiller? In: Zeitpolitisches Magazin, Jg. 13, H. 29, S. 50–52.
  • Böhme, Uwe; VCD – Verkehrsclub Deutschland (Hrsg.) (2020): Verkehrswende durch Digitalisierung. Anregungen und Impulse für eine gelingende Transformation. Berlin.
  • Behrendt, Frank; Karohs, Karoline; Alexandrakis, Julian; Hannemann-Weber, Henrike; Böhm, Birgit; Böhme, Uwe (2015): EUREF Forschungscampus: Mobility2Grid. Abschlussbericht der TU Berlin.
  • Ahrend, Christine; Daubitz, Stephan; Schwedes, Oliver; Böhme, Uwe; Herget, Melanie (2013): Kleiner Begriffskanon der Mobilitätsforschung. Berlin = IVP-Discussion Paper 1.
  • Schwedes, Oliver; Böhme, Uwe; Kettner, Stefanie; Kollosche, Ingo; Menke, Iris; Ruhrort, Lisa; Stock, Jessica; Tiedtke, Benjamin; Richter, Thomas; Schreiber, Annika; Schreiber, Marcel; Gerstenberger, Tim (2011): Nutzerverhalten und Raumplanung regionale Infrastruktur. Schlussbericht der TU Berlin im Rahmen des Verbundprojekts „Integration der Elektromobilität in die Netzsysteme der Zukunft“.

Vorträge (Auswahl)

  • Nachhaltige Mobilität in einer Smart City. Vortrag auf dem Symposium „Gut leben in der Smart-City: Kirche und Diakonie im Sozialraum 4.0“, 29.10.2020, Frankfurt a.M.
  • Intermodale Mobilität mit Bus und Rad im ländlichen Raum – Chancen und Barrieren. Vortrag auf der Deutschen Konferenz für Mobilitätsmanagement (DECOMM), 09./10.11.2017, Kassel.
  • Anwendung eines Methoden-Mix zur Analyse von Nachfragestrukturen im Berufsverkehr. Posterpräsentation auf dem Deutschen Kongress für Geografie, 30.09.–05.10.2017, Tübingen.
  • Nachfragestrukturen im Berufsverkehr in Zeiten des sozialen Wandels – Erkenntnisse und Diskussion zur Mobilität von Erwerbstätigen im ländlichen Raum. Vortrag auf der Jahrestagung des AK Verkehr der Deutschen Gesellschaft für Geografie, 18.–20.05.2017, Frankfurt a.M.
  • Das Phänomen Berufsverkehr aus Sicht der Mobilitätsforschung. Vortrag auf der Jahrestagung des AK Verkehr der Deutschen Gesellschaft für Geografie, 12.03.2015, Erfurt.
  • Ansätze zur Entwicklung nachhaltiger Mobilität. Vortrag auf dem Umwelt-Hackathon „Coding Utopia“ der Naturfreundejugend Deutschlands, 24.01.2020, Berlin.
  • The long way to sustainable mobility – What went wrong and how can we do it better? Vortrag für ein Seminar an der Staatlichen Universität für Informationstechnologien, Mechanik und Optik Sankt Petersburg, 03.06.2015, St. Petersburg.
  • Verlagerungspotenziale des Berufsverkehrs – Zeitverwendungsstrukturen von Erwerbstätigen in Zeiten gesellschaftlicher Transformation. Vortrag beim 2. wissenschaftlichen Kolloquium des Netzwerks Zeitforschung, 09.06.2012, Bonn.
  • Der Wandel der Arbeits(zeit)-Strukturen – Auswirkungen auf Verkehr und Mobilität von Erwerbspersonen. Vortrag im Rahmen der Berliner zeitpolitischen Gespräche, 20.09.2011, Berlin.
  • Zukunft der Mobilität, Zukunft der Arbeit – Status Quo und aktuelle Entwicklungstendenzen des Berufsverkehrs in Deutschland. Vortrag auf der 1. Jahrestagung des Pegasus-Nachwuchsnetzwerks für Mobilitäts- und Verkehrsforschung, 22.–24.10.2010, Tübingen.
Lehrauftrag an der Technischen Universität Berlin, Institut für Land- und Seeverkehr, Fachgebiet Integrierte Verkehrsplanung

  • Grundlagen der Integrierten Verkehrsplanung (Seminar), SoSe 2013
  • Verkehrsplanung I (Seminar), SoSe 2011; SoSe 2012
  • Mitglied der DGfZP – Deutschen Gesellschaft für Zeitpolitik
  • Mitglied im Pegasus-Netzwerk für Mobilitäts- und Verkehrsforschung
  • Mitwirkender im ium – Institut für urbane Mobilität
  • Clustermanager im Innovationszentrum Energie der TU Berlin, Cluster Energieeffizienter Stadtverkehr (2010–2013)