Veranstaltungsdokumentationen

///Veranstaltungsdokumentationen
Veranstaltungsdokumentationen2019-05-21T16:02:44+02:00
Fachpublikationen suchen
Forschungsgruppe:
Kategorien:
Stichwortsuche:
Digitalmedien
Printmedien

Nahversorgung im Quartier.

Red. Bearb.: Annika Ballach, Jan Fasselt u. Heiko Krause. Hrsg.: Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und Bauwesen des Landes Nordrhein-Westfalen (ILS NRW) u. LEG Arbeitsmarkt- und Strukturentwicklung mbH
Dortmund 2007, 55 S. mit zahlr. Abb. u. Fotos
Digital hier erhältlich (PDF-Grafik PDF-Datei, 2,6 MB)

Der hier vorliegende Reader dokumentiert das siebte Fachgespräch der Reihe mit dem Titel "Nahversorgung im Quartier" vom 31.05.2007.

Die Sicherstellung der Nahversorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs - insbesondere mit Lebensmitteln - wird zunehmend zum kommunalpolitischen Thema. Sorgen bereitet der Rückzug traditioneller inhabergeführter Betriebsformen des Lebensmitteleinzelhandels. Nicht nur der ländliche Raum, sondern auch Wohnquartiere in Groß- und Mittelstädten sind von dem wirtschaftlichen Niedergang der kleinflächigen Betriebsformen betroffen.

Vor diesem Hintergrund stellt der Reader, bisher vorwiegend im ländlichen Raum verwirklichte, Konzepte zur Nahversorgung vor und diskutiert, wie sich diese auf städtische Quartiere übertragen lassen. Die Fachgesprächsreihe "Wohnungsunternehmen als Akteure in der integrierten Stadt(teil)entwicklung" wird vom ILS NRW gemeinsam mit der LEG AS veranstaltet. Die Fachgesprächsreihe stößt mittlerweile bundesweit auf Interesse. Sie bietet eine Plattform für den Austausch von Wohnungsunternehmen und Akteuren der Stadtentwicklung vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen am Wohnungsmarkt, wie lokal und regional zunehmenden Leerständen oder Polarisierungstendenzen.

 

Inhaltsverzeichnis Einleitung
Ulrich Burmeister, LEG Arbeitsmarkt- und Strukturentwicklung GmbH

Entwicklung der Nahversorgung im städtischen Umfeld
Ralf Beckmann, Stadt + Handel, Dortmund

Verbindung von Einzelhandel und öffentlichen / privaten Dienstleistungen – Ein Modell für ländliche und urbane Räume?
Michael Gutjahr, Komm-In GmbH in Sternenfels

Das DORV-Zentrum Jülich-Barmen: Drei-Säulen Modell zur Sicherung der Nahversorgung
Heinz Frey, Vorsitzender des Trägervereins

Einzelhandel und Quartiersentwicklung
Michel Korb, Bergischer Regionalladen

Ohne Nahversorgung keine Vermietung – Warum sich die Wohnungswirtschaft mit dem Thema Nahversorgung auseinandersetzen muss
Norbert Müller, Bielefelder Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft

Zusammenfassung der abschließenden Diskussion
Bericht: Annika Ballach, Christoph Krafczyk, ILS NRW und Jan Fasselt, StadtRaumKonzept



[« zurück]

Veranstaltung

Save the date: Die Jahrestagung Städtebauliche Denkmalpflege am 31. Oktober 2019 steht unter dem Motto „Stadt unter Druck! Klimawandel und kulturelles Erbe“.
Mehr…

Veranstaltung

Abschlusstagung des Projekts DoNaPart: Empowerment und Beteiligung für einen sozial-ökologischen Wandel im urbanen Reallabor am 11. Oktober 2019 in Dortmund.
Mehr…

Pressemitteilung

Wie gehen ältere Menschen mit Hitze in der Stadt um? Was können Kommunen tun, um ihnen den Alltag zu erleichtern? Das hat das ILS gemeinsam mit der Interdisziplinären Alternswissenschaft (IAW) der Goethe-Universität Frankfurt a. M erforscht.
Mehr…

Pressemitteilung

Das ILS stellt seine Kommunikation neu auf: Die Internetseite wurde überarbeitet und auch beim Kurznachrichtendienst Twitter berichtet das Institut nun über seine Aktivitäten.
Mehr…

Weitere Meldungen laden
Schriftgröße
Kontrast