Veranstaltungsdokumentationen

Veranstaltungsdokumentationen2019-05-21T16:02:44+02:00
Fachpublikationen suchen
Forschungsgruppe:
Kategorien:
Stichwortsuche:
Digitalmedien
Printmedien

Von der gespaltenen zur solidarischen Stadt – die räumliche Dimension der sozialen Frage.

Dokumentation der Fachtagung am 02. November 2010 in Düsseldorf.
Hrsg.: ILS - Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung
Dortmund 2011, 60 S. mit zahlr. Abb. u. Fotos

 

Digital hier erhältlich (PDF-Grafik PDF-Datei, 11 MB)

Die soziale Durchlässigkeit und Integrationsfähigkeit der Gesellschaft entscheidet sich auch an der Frage, wie mit den Prozessen der sozialräumlichen Ausgrenzung und Spaltung in unseren Städten umgegangen wird. Auf der Fachtagung wurden die Entwicklungstrends wissenschaftlich vertieft, erörtert und vor allem mit Blick auf die Frage: Wie kann eine solidarische Stadt angesichts der eingeschränkten Handlungsmöglichkeiten der Kommunen aussehen?“

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Gespaltene Gesellschaft – gespaltene Stadt? Zur Problematik der sozialen Segregation in NRW
Prof. Dr. Andreas Farwick, Geographisches Institut, Ruhr-Universität Bochum

Mittelschicht-Inseln in den Städten: Sozialräumliche Selbsteinschließung und Abgrenzung
Prof. Dr. Susanne Frank, Fakultät Raumplanung, TU Dortmund

Wie funktioniert eine solidarische Stadt?
Jutta Reiter, Deutscher Gewerkschaftsbund Region Dortmund-Hellweg

Prekarisierung der Arbeit und Folgen für die Städte
Dr. Klaus Kock, Sozialforschungsstelle, TU Dortmund

Der politische und planerische Umgang mit Segregation in Deutschland und in internationaler Perspektive
Ralf Zimmer-Hegmann, ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung

Podiumsdiskussion: Zeitenwende? Handlungsmöglichkeiten und –begrenzungen für eine solidarische Stadt



[« zurück]

Veranstaltung

Colloquium Series 2019/2020, Talk 2: „Impact of the Sharing Economy on Local Housing Markets“, 29. Oktober 2019, ILS, Dortmund.
Mehr…

Pressemitteilung

In Kommunalen Laboren sozialer Innovation (KoSI-Labs) werden neue Konzepte für Kommunen entwickelt, um strukturelle Herausforderungen zu bewältigen. Wie erfolgreiche Kooperation in diesen Innovationslaboren gestaltet werden sollte und verstetigt werden kann, hat ein Forschungsverbund untersucht.
Mehr…

Call for Papers

für das Annual Meeting of the American Association of Geographers vom 6. cis zum 10. April 2020 in Denver. Thema: „What about the people? Towards an understanding of perceived accessibilities“. Frist: 23. Oktober 2019.
Mehr…

Abschluss von DoNaPart

Reallabore schaffen niedrigschwellige Experimentierfelder für den Wandel im Quartier. Die Erfahrungen mit diesem Ansatz im Dortmunder Stadtteil Westerfilde-Bodelschwingh sowie in anderen Reallaboren wurden am vergangenen Freitag auf der Abschlusstagung des Projekts DoNaPart diskutiert.
Mehr…

Weitere Meldungen laden