Stroms, Peter

Home/Das ILS/Beschäftigte/Stroms, Peter
Stroms, Peter2019-12-03T13:47:35+01:00

Peter Stroms, M. Sc. Humangeographie

Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, B.Sc. Geographie, M.Sc. Humangeographie.

Themenschwerpunkte:

  • Planungskulturforschung
  • Grüne Infrastruktur
  • Migrationsforschung und residenzielle Mobilität

Kontakt:
Telefon: + 49 (0) 231 9051-219
E-Mail: peter.stroms@ils-forschung.de

Publikationen

  • Siedentop, Stefan; Osterhage, Frank; Stroms, Peter (2017): Wachsende Städte, junge Quartiere – Alterssegregation durch Reurbanisierung? Dortmund = ILS-TRENDS 2/17.

Vorträge

  • Where Do Immigrants Move In Germany? The Role of International Migration for Regional Disparities in Population Development in Germany (2007–2017) (Heider, Bastian; gemeinsam mit Siedentop, Stefan*; Stroms, Peter*). Vortrag auf dem 59th Congress der European Regional Science Association (ERSA) “Cities, Regions and Digital Transformations: Opportunities, Risks and Challenges“, 30.08.2019, Lyon, Frankreich.
  • Urban shrinkage: Shifting perceptions and planning responses. A comparative study in four german cities (gemeinsam mit Reimer, Mario*; Conrad, Helge*). Vortrag auf dem AESOP Annual Congress 2019 “Planning for Transition“, 11.07.2019, Venedig, Italien.
  • Episodic or Fundamental Shift? The Change of Planning Cultures in German Shrinking Cities (gemeinsam mit Conrad, Helge*; Krätzig, Sebastian*). Vortrag auf dem AESOP Annual Congress 2018 „Making Space for Hope“, 11.07.2018, Göteborg, Schweden.
  • Wirkungen von Schrumpfungsprozessen auf lokale und regionale Planungskulturen am Beispiel von Gelsenkirchen und Saarbrücken in den Themenfeldern der Freiraum-, Einzelhandels- und Wohnflächenentwicklung (gemeinsam mit Conrad, Helge; Krätzig, Sebastian). Vortrag auf der 4. Dortmunder Konferenz „Die große Transformation – Herausforderung und Chance für die Raumplanung“ der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung und der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, 05.02.2018, Dortmund.
  • Planungskultureller Wandel unter Schrumpfungsbedingungen (gemeinsam mit Krätzig, Sebastian; Conrad, Helge). Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2017 „Eine Welt in Bewegung. Erforschen – Verstehen – Gestalten“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 01.10.2017, Tübingen.

Veranstaltung

Städtebauliches Kolloquium Winter 2019/2020 am 10. Dezember 2019 im Hörsaalgebäude HKW 1, RWTH Aachen.
Mehr…

Veranstaltung

Akteure & Kooperationen – wie gelingt ein regionaler Ausgleich von Nutzen und Lasten der Siedlungsentwicklung? Städtebauliches Kolloquium Winter 2019/2020 am 17. Dezember 2019 im Rudolf Chaudoire Pavillon, TU Dortmund, unter anderem mit Ergebnissen aus dem Projekt NEILA.
Mehr…

Arm und doch integriert?

Ein Forschungsprojekt hat soziale Netzwerke in benachteiligten Stadtteilen untersucht. Ein Ergebnis: Auch einkommensarme Bewohnerinnen und Bewohner können auf ein ausgeprägtes Unterstützungsnetzwerk zurückgreifen. Der Abschlussbericht des Projekts „Soziale Integration im Quartier“ ist nun erschienen.
Mehr…

Call for Papers and Participation

für den wissenschaftlichen Workshop „Airbnbing the city – effects of the global access to local housing”. Frist ist der 8. Dezember 2019.
Mehr…

Weitere Meldungen laden