ILS-TRENDS

ILS-TRENDS2019-06-18T17:35:18+02:00

© ILS / Roland Fechter

Fachpublikationen suchen
Forschungsgruppe:
Kategorien:
Stichwortsuche:
Digitalmedien
Printmedien

ILS-TRENDS. Entwicklungen in NRW. Ausgabe 1/2009: Räumliche und soziale Mobilität türkeistämmiger Migrantinnen und Migranten in Nordrhein-Westfalen.

Von Andrea Dittrich-Wesbuer u. Heike Hanhörster. Hrsg.: ILS - Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH
Dortmund 2009, 8 S. mit zahlr. Abb.
Digital hier erhältlich (PDF-Grafik PDF-Datei, 680 KB)

Empirische Studien belegen für deutsche Städte, dass soziale Polarisierungsprozesse sowie der Grad der räumlichen Überlappung sozialer und ethnischer Segregation zunehmen. Empirisch ist bislang allerdings noch nicht geklärt, unter welchen Rahmenbedingungen Segregation als Ergebnis fehlender Wohnalternativen oder aber gezielter Standortentscheidungen gewertet werden kann.

Ausgehend von sich ausdifferenzierenden Lebenslagen und Wohnmilieus innerhalb der Gruppe der in Deutschland lebenden Migranten finden sich in aktuellen Forschungen Hinweise auf unterschiedliche Wohnbedürfnisse und Wohnstandortentscheidungen dieser Bevölkerungsgruppe. Allerdings lassen sich nur wenige Untersuchungen finden, die die Wohnvorstellungen einzelner Migrantengruppen im Kontext der Struktur und Charakteristik von Wohnquartieren analysieren.

Diese Forschungslücke greift das ILS im Projekt „Soziale und räumliche Mobilität von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte in nordrheinwestfälischen Städten“ auf. Mit Hilfe von zwei quantitativen und einem qualitativen Baustein wurde ein sich thematisch sowie räumlich ergänzender Zugang zum Forschungsfeld der Wohnbedürfnisse und Wohnstandortentscheidungen türkeistämmiger Migranten gewählt.


[« zurück]

Interkommunales Projekt NEILA

Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker haben sich in Sankt Augustin zum interkommunalen Projekt NEILA ausgetauscht. Das Projekt NEILA setzt sich zum Ziel, die Siedlungsentwicklung in der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler gemeinsam und nachhaltig zu gestalten. Mehr…

Pressemitteilung

Auf der Internetseite www.ils-stadtregionen.de können Nutzerinnen und Nutzer ab sofort online Informationen zu 33 deutschen Städten und ihrem Umland abrufen. Das ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung stellt damit seine Daten aus dem institutseigenen Monitoring StadtRegionen digital aufbereitet zur Verfügung. Mehr…

Deutscher Verkehrsplanungspreis 2020

Die Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung SRL e. V. lobt in Kooperation mit dem ökologischen Verkehrsclub VCD 2020 zum sechsten Mal den Deutschen Verkehrsplanungspreis aus. Eingereicht werden können Beiträge zum Thema „Vom Parkraum zum Freiraum – Projekte und Konzepte zur Verkehrswende im öffentlichen Raum“. Mehr…

Fachpublikation

Hunecke, Marcel; Groth, Sören; Wittowsky, Dirk (2020): Young social milieus and multimodality: Interrelations of travel behaviours and psychographic characteristics. In: Mobilities, online first March 5, 2020. doi: 10.1080/17450101­.20­20.1732099. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Fachmagazin: Alter(n) und Klima

Wie gelingt das Altern in der Stadt von morgen angesichts des Klimawandels? Gemeinsam mit der Interdisziplinären Alternswissenschaft (IAW) der Goethe-Universität Frankfurt a.M. gibt das ILS den Schwerpunkt „Alter(n) und Klima“ im Fachmagazin ProAlter heraus. In der Ausgabe werden aktuelle Forschungsergebnisse aus verschiedenen Disziplinen für Praktikerinnen und Praktikern aufbereitet. Mehr…

Weitere Meldungen laden