ILS-TRENDS

ILS-TRENDS2019-06-18T17:35:18+02:00

© ILS / Roland Fechter

Fachpublikationen suchen
Forschungsgruppe:
Kategorien:
Stichwortsuche:
Digitalmedien
Printmedien

ILS-TRENDS. Entwicklungen in NRW. Ausgabe 3/2009: Freizeitgroßeinrichtungen im Fokus

Forschungsergebnisse zu ausgewählten Einrichtungstypen und dem „Konkretisierungsbeispiel Multiplexkino“ in Nordrhein-Westfalen und der Metropolregion Rhein-Ruhr.
Von Hans-Jürgen Ulbert. Hrsg.: ILS - Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH
Dortmund 2010, 12 S. mit zahlr. Abb.
Digital hier erhältlich (PDF-Grafik PDF-Datei, 4,4 MB)



In Nordrhein-Westfalen hat sich die Freizeitwirtschaft auf Grund der zentralen Lage in Mitteleuropa, der gut ausgebauten Verkehrsinfrastruktur und des großen Bevölkerungspotenzials im direkten Umfeld zu einem bedeutenden Standort- und Wirtschaftsfaktor entwickelt.

Vor allem aber gibt die Freizeitwirtschaft mit ihren spezifischen Projekten und den damit verbundenen Großinvestitionen (z. B. in multifunktionale Sportzentren, Freizeitparks, Multiplexkinos oder Urban Entertainment Center) wichtige Impulse für die Entwicklung in den Innenstädten und an den Rändern der Städte und trägt damit wesentlich zum Wandel ganzer Stadtquartiere oder Regionen bei. Als Erlebniswelten sind die Freizeitgroßeinrichtungen nicht nur Besuchermagnete, sondern auch wichtige Wirtschaftsfaktoren.

In diesem Zusammenhang wurden in Nordrhein-Westfalen vom zuständigen Landesministerium (1996 Ministerium für Stadtentwicklung, Kultur und Sport) und den Vertretern der Freizeitwirtschaft/ Investoren bedeutende Einrichtungstypen der Freizeitinfrastruktur ausgewählt, die in Bezug auf die Bewertungskriterien Flächenbedarf, Investitionsvolumen, Einzugsbereich und Besucheraufkommen einen besonderen Stellenwert für die Freizeitentwicklung aufweisen. Sie gliedern sich in überwiegend kultur-, freizeit- und sportorientierte Großeinrichtungen.

Diese Freizeitgroßeinrichtungen stehen bereits in der ILS-Veröffentlichung „Moderne Freizeitgroßeinrichtungen in Nordrhein-Westfalen – Freizeitmonitoring und geomatische Visualisierung“ (ULBERT 2009) im Fokus des Forschungsinteresses. Nachdem hier grundlegende Erkenntnisse zum Forschungsfeld „Freizeitsektor“ mit den Bestandsaufnahmen der Freizeitgroßeinrichtungen (Langzeitmonitoring von 1997 bis 2006) zusammengeführt wurden, bildete ein Geoinformationssystem die benutzergerechte Plattform, um die Erhebungsergebnisse für die Einrichtungstypen zu gliedern, korrespondierenden Indikatoren zuzuordnen und auf administrative bzw. raumstrukturelle Bezugsebenen zu projizieren.

Für dieses trends-Heft wurden nicht nur die inhaltlichen Datengrundlagen bis 2008 aktualisiert und den Bezugsebenen Nordrhein-Westfalen und Metropolregion Rhein-Ruhr (nach LEP NRW, vgl. Gebietsabgrenzung in Abb. 5) zugeordnet, sondern auch die freizeitrelevanten Trends, Prognosen und Perspektiven zusammengefasst.

Im Monitoringzeitraum von 1997 bis 2008 zeigten die ausgewählten zwölf Einrichtungstypen eine besondere Entwicklungsdynamik (siehe Abb. 1). Die Anzahl der Betriebe nahm im Durchschnitt sowohl in Nordrhein-Westfalen (um ca. 60%) als auch in der Metropolregion Rhein-Ruhr (um ca. 70 %) erheblich zu. Den absoluten Spitzenwert von allen ausgewählten Einrichtungstypen erreichten jedoch die Multiplexkinos mit einem Zuwachs von 475 %. Wegen der herausragenden Bedeutung wurde dieser Einrichtungstyp im weiteren Forschungsablauf durch das „Konkretisierungsbeispiel Multiplexkino“ eingehend analysiert.


[« zurück]

ILS-Working Paper zu Corona

Die Forschungsgruppe Raumbezogene Planung und Städtebau des ILS hat ein Arbeitspapier zu den zentralen Herausforderungen für Städte und Regionen in der Corona-Pandemie vorgelegt. Mehr…

Fachpublikation

Heider, Bastian; Siedentop, Stefan (2020): Employment suburbanization in the 21st century: A comparison of German and US city regions. In: Cities, Vol. 104, Article 102802. doi: 10.1016/j.cities­.­2020.102802. (online first 28.05.2020) Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Fachpublikation

Schmidt, Stephan; Krehl, Angelika; Fina, Stefan; Siedentop, Stefan (2020): Does the monocentric model work in a polycentric urban system? An examination of German metropolitan regions. In: Urban Studies, online first May 27, 2020. doi: 10.1177/­0042098020912980. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Fachpublikation

Hersperger, Anna M.; Grădinaru, Simona R.; Siedentop, Stefan (2020): Towards a better understanding of land conversion at the urban-rural interface: planning intentions and the effectiveness of growth management. In: Journal of Land Use Science, online first May 25, 2020. doi: 10.1080/­­1747423X.­2020.1765426. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Fachpublikation

Eichhorn, Sebastian (2020): Disaggregating Population Data and Evaluating the Accuracy of Modeled High-Resolution Population Distribution – The Case Study of Germany. In: Sustainability, online first May 13, 2020. doi: 10.3390/su12103976. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Weitere Meldungen laden