Fachpublikation

Home/Fachpublikation/

Klimawandel, internationale Migration und Urbanisierung

2020-07-01T08:05:19+02:00Veröffentlicht am 12.05.2020|

Schon heute ist der Klimawandel ein wesentlicher Faktor bei der Entstehung innerstaatlicher und internationaler Migrationsbewegungen. Unzählige Menschen müssen aus ihren Heimatregionen ab-wandern, weil Naturkatastrophen und Dürren die dortigen Lebensgrundlagen zum Teil nachhaltig zerstört haben. Ziel sind vor allem größere Städte, in denen bessere Lebensbedingungen erhofft werden. Klimawandel und Urbanisierung sind daher eng miteinander verbundene Megatrends des globalen Wandels. Wie stark der klimabedingte Migrations- und Urbanisierungsdruck aber tatsächlich ausfällt, ist bislang weitgehend unerforscht. Das im Leibniz-Wettbewerb geförderte interdisziplinäre Projekt „Climate Change Impacts on Migration and Urbanization“ (IMPETUS) des Potsdam Instituts für Klimafolgenforschung, des Wissenschaftszentrums Berlin, der City University of […]

Veröffentlichung

2020-05-05T14:26:59+02:00Veröffentlicht am 05.05.2020|

ILS-JOURNAL. Ausgabe 1/2020 „‚Abstimmen mit den Füßen‘: Migration und Wanderung als raum- und stadtgestaltende Prozesse“ ist online.
Mehr…

Load More Posts