Dr. Isabel Ramos Lobato, Dipl.-Geogr.

© Uwe Grützner

Studium der Geographie, Soziologie und Friedens- und Konfliktforschung an der Philipps-Universität Marburg und Promotion an der Ruhr-Universität Bochum. Forschungsaufenthalte in Portugal und Brasilien sowie eine dreijährige Postdoc-Position an der Universität Helsinki, Finnland.

Themenschwerpunkte:

  • Bildungsgeographie
  • Segregation
  • Soziale und räumliche Ungleichheit
  • Institutionelle Diskriminierung und Exklusionsprozesse auf dem Wohnungsmarkt
  • Soziale Netzwerke und Begegnungen von (Mittelschichts-)haushalten
  • Qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung

Kontakt:
Telefon: +49 (0) 231 9051-191
E-Mail: isabel.ramos-lobato@ils-forschung.de

Publikationen (Auswahl)

  • Resler, Megan; Ramos Lobato, Isabel; Candy, Seona (2022): „We Don’t Meet [Any]where Else, Just Here“: Spatiality of Social Capital in Urban Allotments. In: Social Inclusion 10, 3, 273–283. https://doi.org/10.17645/si.v10i3.5322.
  • Boterman, Willem Rogier; Ramos Lobato, Isabel (2022): Meddling with school choice: comparing education policy interventions and their impact on school segregation. In: Comparative Education 58, 4, 470–488. https://doi.org/10.1080/03050068.2022.2055297.
  • Hanhörster, Heike; Ramos Lobato, Isabel; Weck, Sabine (2021): People, Place, and Politics: Local Factors Shaping Middle‐Class Practices in Mixed‐Class German Neighbourhoods. In: Social Inclusion 9, 4, 363–374. https://doi.org/10.17645/si.v9i4.4478.
  • Ramos Lobato, Isabel (2021): From Catchment Areas to Parental Choice: Education Policy Reforms and their Effects on School Segregation. In: On_Education. Journal for Research and Debate 4, 11. https://doi.org/10.17899/on_ed.2021.11.4.
  • Bernelius, Venla; Huilla, Heidi; Ramos Lobato, Isabel (2021): Notorious Schools in Notorious Places? Exploring the Connectedness of Urban and Educational Segregation. In: Social Inclusion 9, 2, 154–165. https://doi.org/10.17645/si.v9i2.3838.
  • Hanhörster, Heike; Ramos Lobato, Isabel (2021): Migrants’Access to the Rental Housing Market in Germany: Housing Providers and Allocation Policies. In: Urban Planning 6, 2, 7–18. https://doi.org/10.17645/up.v6i2.3802.
  • Farwick, Andreas; Hanhörster, Heike; Ramos Lobato, Isabel; Striemer, Wiebke (2019): Neighbourhood-based social integration– The importance of the local context for different forms of resource transfer. In: Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning 77, 4, 417–434. https://doi.org/10.2478/rara-2019-0046.
  • Ramos Lobato, Isabel; Groos, Thomas (2019): Choice as a duty? The abolition of primary school catchment areas in North Rhine-Westphalia/Germany and its impact on parent choice strategies. In: Urban Studies 56, 15, 3274–3291. https://doi.org/10.1177/0042098018814456.
  • Ramos Lobato, Isabel; Bernelius, Venla; Kosunen, Sonja (2018): Looking for the ordinary? Parental choice and elite school avoidance in Finland and Germany. In: Nordic Journal of Studies in Educational Policy 4, 3, 156–167. https://doi.org/10.1080/20020317.2018.1548239.
  • Ramos Lobato, Isabel (2017): „I do not want to poach pupils from other schools“ – German Primary Schools and their Role in Educational Choice Processes. In: Belgeo [online]. https://doi.org/10.4000/belgeo.19131.
  • Maloutas, Thomas; Ramos Lobato, Isabel (2015): Education and Social Reproduction: Educational Mechanisms and Residential Segregation in Athens and Dortmund. In: Local Economy 30, 7, 800–817. https://doi.org/10.1177/0269094215601817.
  • Weck, Sabine; Ramos Lobato, Isabel (2015): Social Exclusion: Continuities and Discontinuities in Explaining Local Patterns. In: Local Economy, London 30, 7, 765–782. https://doi.org/10.1177/0269094215601641.
  • Ramos Lobato, Isabel, Reimer, Mario (2012): Globale Herausforderungen und regionale Antworten. Ergebnisse aus dem ESPON-Projekt „Territoriale Performance Monitoring“. In: RaumPlanung 165, 6, 37–40.
  • Ramos Lobato, Isabel (2019): Free primary school choice, parental networks, and their impact on educational strategies and segregation. Bochum.
  • Ramos Lobato, Isabel; Bernelius, Venla (2023): Divided Cities – Divided Schools? School Segregation and the Role of Needs-Based Resource Allocation in Finland. In: Thrupp, Martin; Seppänen, Piia; Kauko, Jaakko; Kosunen, Sonja (Hrsg.): Finland’s Famous Education System – Unvarnished Insights into Finnish Schooling. Singapore: Springer Singapore, 227−242.
  • Boterman, Willem Rogier; Ramos Lobato, Isabel (2022): Local segregation patterns and multilevel education policies. In: Kazepov, Yuri; Barberis, Eduardo; Cucca, Roberta (Hrsg.): Handbook of Urban Social Policies. Cheltenham: Edward Elgar, 219−233.
  • Ramos Lobato, Isabel; Weck, Sabine (2017): Gute Bildungschancen als räumliches Privileg? Eine kleinräumige Analyse der Verteilung am Beispiel der Stadt Dortmund. In: Altrock, Uwe; Kunze, Ronald (Hrsg.): Jahrbuch Stadterneuerung 2016 „Stadterneuerung und Armut“. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 105–124.
  • Ramos Lobato, Isabel (2011): Das Modell der Sociedades da Reabilitação Urbana – Portugiesische Stadterneuerungspolitik in der Altstadt Portos. In: Altrock, Uwe; Kunze, Ronald; Schmitt, Gisela; Schubert, Dirk (Hrsg.): Jahrbuch Stadterneuerung 2011 – Stadtumbau und Festivalisierung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 273–284.
  • Ramos Lobato, Isabel (2010): Städtischer Verfall, Sanierungsstrategien und ihre sozioökonomischen Folgen im historischen Zentrum von Porto/Portugal. In: Marburger Geographische Gesellschaft (Hrsg.): Jahrbuch 2010, 205-211.
  • Ramos Lobato, Isabel (2021): Internationale Erfahrungen mit der bedarfsorientierten Mittelzuweisung für Schulen (übersetzt aus dem Finnischen). In: Bernelius, Venla; Huilla, Heidi (Hrsg.): Koulutuksellinen tasa-arvo, alueellinen ja sosiaalinen eriytyminen ja myönteisen erityiskohtelun mahdollisuudet. Valtioneuvosto, 105-109 (Bericht für das finnische Bildungsministerium).
  • Ramos Lobato, Isabel (2021): Schulsegregation aus einer internationalen Perspektive (übersetzt aus dem Finnischen). In Bernelius, Venla; Huilla, Heidi (Hrsg.): Koulutuksellinen tasa-arvo, alueellinen ja sosiaalinen eriytyminen ja myönteisen erityiskohtelun mahdollisuudet. Valtioneuvosto, 96-104 (Bericht für das finnische Bildungsministerium).
  • Ramos Lobato, Isabel; Hanhörster, Heike (2021): Housing companies and the (re)production of socio-spatial unequality in German cities. In: Urbaria Summaries Series 2021/6. Helsinki.
  • Ramos Lobato, Isabel (2021): La segregation scolaire en contexte urbain. In: Urbaria Summaries Series 2021/6. Helsinki.
  • Ramos Lobato, Isabel (2020): School segregation in urban contexts: Socio-spatial dynamics and educational inequalities. In: Urbaria Summaries Series 2021/6. Helsinki.
  • Farwick, Andreas; Hanhörster, Heike; Knorn, Tobias; Ramos Lobato, Isabel; Staubach, Reiner; Striemer, Wiebke; Zilske, Dennis (2019): Soziale Integration im Quartier: Förderung von Netzwerken und Begegnungen in benachteiligten Sozialräumen. FGW-Studie Integrierende Stadtentwicklung 11. Düsseldorf.
  • Beißwenger, Sabine; Hanhörster, Heike; Ramos Lobato, Isabel; Weck, Sabine (2018): Soziale Mischung in Quartieren. ILS-TRENDS 01/18. Dortmund.
  • Ramos Lobato, Isabel; Kaup, Stefan; Weck, Sabine (2015): Die Bekämpfung von Armut und sozialer Ausgrenzung auf europäischer Ebene. ILS-TRENDS 01/15. Dortmund.
  • Ramos Lobato, Isabel; Weck, Sabine (2014): Poverty and Social Exclusion in Europe: Place-Specific Patterns and Common Challenges. In: Nordregio News 2014, 3, 3–6.
  • Ramos Lobato, Isabel (2012): Weltkultur ohne Erbe? Portos Altstadt zwischen Verfall und Erneuerung. NABU-Impuls Stadt Land Fläche, 8, 1–7. http://www.nabu.de/downloads/NABU-Impuls-StadtLandFlaeche/NABU-Impuls_SLF_082012.pdf

Vorträge (Auswahl)

  • Schulen als Orte der Begegnung? Zum Zusammenspiel von schulischen Praktiken und elterlichen Präferenzen im Umgang mit Diversität (gemeinsam mit Hanhörster, Heike*). Vortrag auf dem 62. Deutschen Kongress für Geographie 2023, 21.09.2023, Frankfurt am Main.
  • School choice or schools’ choice? How organizational practices shape access to primary schools in Germany. Vortrag im Rahmen des Think&Drink Kolloquiums der HU Berlin und des Georg-Simmel-Zentrums für Metropolenforschung, 26.06.2023, Berlin.
  • Bildung als Privileg? Zum Zusammenhang von Raum, Bildung und Herkunft. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Sozialplanung trifft… Bildungsmanagement“ der G.I.B. Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH, 16.05.2023, Videokonferenz.
  • There is competition among schools and a sense of entitlement within families’: School principals’ agency and the legitimacy of parental choice. Vortrag auf der RC 21 Conference 2022 „Ordinary Cities in Exceptional Times“, 25.08.2022, Athen, Griechenland.
  • Dealbreaker in the neighbourhood? School segregation, residential mobility and equality funding in disadvantaged neighbourhoods in Finland (gemeinsam mit Rönnberg, Oskar; Bernelius, Venla). Vortrag auf der Konferenz „The Instrumentation and Enactment of Public Education Reform“, 6/2022, Barcelona, Spanien.
  • Migrants‘ access to the rental housing market in Germany: The role of institutional housing providers and their allocation policies in shaping socio-spatial segregation and integration (gemeinsam mit Hanhörster, Heike). Vortrag im Rahmen der Urbaria Academics der University of Helsinki, 22.09.2021, Videokonferenz.
  • Families‘ childcare-related networks and their impact on primary school choice. Vortrag im Rahmen der RC21 Conference 2021 „Sensing and Shaping the City“, 15.07.2021, Videokonferenz.
  • Migrants‘ access to the rental housing market in Germany (gemeinsam mit Hanhörster, Heike). Vortrag im Rahmen der IMISCOE Annual Conference 2021, 07.07.2021, Videokonferenz.
  • Notorious schools in notorious places? Interconnections between reputation and segregation in schools and neighbourhoods (gemeinsam mit Bernelius, Venla; Huilla, Heidi). Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „How to break the vicious circle of segregation? Understanding the connectedness of spatial inequality across generations and life domains“, 10/2020, Videokonferenz.
  • Wohnraumversorgung von Migrantinnen und Migranten – Belegungspolitiken institutioneller Wohnungsanbieter (gemeinsam mit Hanhörster, Heike). Vortrag im Rahmen der INUAS-Konferenzreihe „Urbane Transformationen: Wohnen | Ressourcen | Öffentliche Räume“, 04.11.2019, Wien, Österreich.
  • Zugänge von Migranten und Migrantinnen zum Mietwohnungsmarkt – Belegungspolitiken institutioneller Wohnungsanbieter (Heike Hanhörster; gemeinsam mit Ramos Lobato, Isabel*). Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2019 „Umbrüche und Aufbrüche. Geographie(n) der Zukunft“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 28.09.2019, Kiel.
  • Soziale Integration im Quartier – Förderung von Netzwerken und Begegnungen in benachteiligten Sozialräumen (Heike Hanhörster; gemeinsam mit Ramos Lobato, Isabel*). Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2019 „Umbrüche und Aufbrüche. Geographie(n) der Zukunft“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 28.09.2019, Kiel.
  • Segregation in German pre-school education and its effects on primary school choice. Vortrag auf der 14th ESA Conference „Europe and Beyond: Boundaries, Barriers and Belonging“, 21.08.2019, Manchester, Großbritannien.
  • Resource access in deprived urban neighbourhoods: The immediate surroundings as platform for intergroup contacts (gemeinsam mit Hanhörster, Heike). Vortrag auf der 15th IMISCOE Annual Conference „Europe, Migrations and Mediterranean: Human Mobilities and Intercultural Challenges“, 02.07.2018, Barcelona, Spanien.
  • Segregation in German pre-school education and its effects on primary school choice. Vortrag auf der ENHR Conference 2018 „More together, more apart: Migration, Densification, Segregation“, 27.06.2018, Uppsala, Schweden.
  • Coping with socio-spatial change in super-diverse urban neighbourhoods: The Case of Dortmund-Nordstadt/Germany. Vortrag im Rahmen der Session „Geographies of discontent: Neighborhood change, gentrification, and displacement“ auf dem Annual Meeting 2018 der American Association of Geographers (AAG), 14.04.2018, New Orleans, USA.
  • Striving for the ordinary? Segregation, parental choice and elite school avoidance in Finland and Germany. Vortrag im Rahmen der Session „School segregation in contemporary cities: social, spatial and political dynamics“ auf dem Annual Meeting 2018 der American Association of Geographers (AAG), 10.04.2018, New Orleans, USA.
  • Ressourcentransfer in gemischten Stadtteilen – Die kleinräumige Nachbarschaft als Plattform zur Förderung sozialer Interaktionen? Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2017 „Eine Welt in Bewegung. Erforschen – Verstehen – Gestalten“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 02.10.2017, Tübingen.
  • Resource Transfer in Diverse Urban Neighbourhoods: The Immediate Living Environment as Platform for Social Interactions? (gemeinsam mit Hanhörster, Heike) Vortrag auf der RC21 Conference 2017 „Rethinking Global Urban Justice“, 12.09.2017, Leeds, Großbritannien.
  • The Introduction of Free Primary School Choice and its Impact on Educational Segregation. Vortrag auf der RC21 Conference 2017 „Rethinking Global Urban Justice“, 12.09.2017, Leeds, Großbritannien.
  • „There is no interest in contact and we cannot enforce it“: Child-Related Infrastructure in Diverse Urban Neighbourhoods as Facilitator for Inter-Group Resource Transfer? (gemeinsam mit Hanhörster, Heike) Vortrag auf der 14th IMISCOE Annual Conference 2017 „Migration, Diversity and Cities“, 29.06.2017, Rotterdam, Niederlande.
  • ‚With Parents Who I Know and Who are Similar to Me‘ – Parental Choice of Childcare and its Impact on School Segregation. Vortrag auf der RGS-IBG Annual International Conference 2016 „Nexus Thinking“ der Royal Geography Society (RGS), 31.08.2016, London, Großbritannien.
  • Soziale Mischung: Kleinräumige Orte der Grenzziehung und Brückenbildung in Quartieren. Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2015 „Stadt Land Schaf(f)t – Land Schaf(f)t Stadt“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 03.10.2015, Berlin.
  • Childcare, Class and Social Mix – The Role of Networks for School Choice. Vortrag auf der RC21 Conference 2015 „The Ideal City: Between Myth and Reality“, 28.08.2015, Urbino, Italien.
  • Armut, soziale Ausgrenzung und Segregation – Kleinräumige Verteilung von Bildungschancen und Möglichkeiten der Gegensteuerung (gemeinsam mit Weck, Sabine). Vortrag auf der Jahrestagung „Stadterneuerung und Armut“ des Arbeitskreises Stadterneuerung an der Universität Kassel, 26.06.2014, Kassel.
  • Spatial Inequalities of Educational Opportunities – Local Attempts to Promote Socially Vulnerable Youth in Dortmund/Germany. Vortrag auf der EURA Conference 2013 „Cities as Seedbeds of Innovation“ der European Urban Research Association, 05.07.2013, Enschede, Niederlande.
  • Education as a Spatial Privilege? A Small Scale Analysis of Social Exclusion, Spatial Inequalities and their Political Implications – the Case of Dortmund/Germany (gemeinsam mit Weck, Sabine). Vortrag auf der 43rd Urban Affairs Association Conference „Building the 21st Century City: Inclusion, Innovation, and Globalization“, 04.04.2013, San Francisco, USA.
  • Institutional Resilience of Spatial Planning: How Do Regions Deal with Global Challenges? (gemeinsam mit Reimer, Mario). Vortrag auf dem 26th AESOP Annual Congress „Planning to achieve/Planning to avoid“, 14.07.2012, Ankara, Türkei.
  • Urban Decay in Porto: Strengths and Weaknesses of Portuguese Regeneration Programmes (zusammen mit Alves, Sónia). Vortrag auf der ENHR Conference 2012 „Housing: Local Welfare and Local Markets in a Globalised World“, 27.06.2012, Lillehammer, Norwegen.
  • Educational inequality and needs-based resource allocation for urban schools. Gastvortrag im Rahmen des National Seminar on School Segregation der City of Turku, 12/2022, Turku, Finnland.
  • Teilnahme an der Podiumsdiskussion „School Choice as a trigger for school segregation?“ im Rahmen des Seminars „Patterns of Inequalities“ der Politecnico Milano, 11/2022, Mailand, Italien.
  • The ‚mixed neighbourhoods‘ planning paradigm and its impact on migrants’ access to the housing market (gemeinsam mit Hanhörster, Heike). Vortrag im Rahmen des Workshops „Making Neighborhoods – Being Made by Neighborhoods“ des Fachbereichs Sozialwesen an der FH Münster, 04.05.2022, Bochum.
  • Gleichheit und Gerechtigkeit in der Stadt? Sozialräumliche Polarisierung als Schlüsselfrage für Schulsegregation und Bildungspolitik in Finnland. Gastvortrag im Rahmen des Seminars „Nordic Talking III: Gleichheit – Gerechtigkeit – Glück“ der Schader Stiftung, 5/2022, Darmstadt.
  • Changing segregation patterns in a Nordic welfare city: The case of Helsinki, Finnland (gemeinsam mit Vilkama, Katja). Vortrag im Rahmen des Seminars „Changing geographies of poverty in city-regions: concentration, deconcentration and suburbanisation of poor and low-income households“ des ILS und der RWTH Aachen, 2/2022, Videokonferenz.
  • Soziale Spaltung in der Stadt? Segregationsdynamiken in Quartier und Schule. Gastvortrag im Rahmen des Humangeographischen Kolloquiums der Universität Jena, 11/2021, Jena.
  • Can segregation be stopped, or is urban inequality here to stay? The education perspective (gemeinsam mit Bernelius, Venla). Vortrag im Rahmen der Urban Academy Strategic Board Meeting des Helsinki Institute for Urban and Regional Studies, 8/2020, Helsinki, Finnland.
  • Wohnraumversorgung von Migrantinnen und Migranten – Belegungspolitiken institutioneller Wohnungsanbieter (gemeinsam mit Hanhörster, Heike). Vortrag im Rahmen der INUAS-Konferenzreihe „Urbane Transformationen: Wohnen | Ressourcen | Öffentliche Räume“, 04.11.2019, Wien, Österreich.
  • Soziale Mischung: Durchlässigkeit und soziale Interaktionen in Quartieren. Vortrag im Rahmen des Städtebaulichen Kolloquiums „Mischung und Maßstab“, 04.06.2019, Dortmund.
  • Education and the urban: Free choice policies and their impact on school segregation. Vortrag im Rahmen der Panel Discussion on Education, Marginality and the Urban: Linkages and Intersections des German Historical Institute London, 26.06.2019, London, Großbritannien.
  • Soziale Integration im Quartier – Förderung von Netzwerken und Begegnungen in benachteiligten Sozialräumen (gemeinsam mit Farwick, Andreas). Vortrag im Rahmen des NRW-Dialogforums 2018, 29.10.2018, Düsseldorf.
  • Die Mischung macht’s: Begegnungen und Interaktionen von Familienhaushalten in heterogenen Stadtquartieren. Vortrag auf der Fachtagung „Netzwerke von Familien – unterschätzt und doch unschätzbar. Unterstützung für Alleinerziehende, Mehrkindfamilien und Familien mit Migrationshintergrund in der Kommune“ des Zentrums für interdisziplinäre Regionalforschung (ZEFIR), 18.01.2017, Bochum.
  • Territorial Dimension of Poverty and Social Exclusion in Europe. Results from an ESPON Project (gemeinsam mit Kaup, Stefan). Vortrag auf dem SPRING-Kolloquium der TU Dortmund, 05.12.2014, Dortmund.
  • Case Studies: Main Findings, Methods Used and Policy Implications. Vortrag auf dem Workshop „The Territorial Dimension of Poverty and Social Exclusion in Europe“ von Nordregio, 25.11.2014, Stockholm, Schweden.
  • Territorial Performance Monitoring (TPM): Case Study North Rhine-Westphalia (zusammen mit Reimer, Mario). Vortrag im Rahmen des „Final Workshop of the ESPON Project on Territorial Performance Monitoring (TPM)“, 29.06.2012, Brüssel, Belgien.
TU Dortmund, Fakultät Raumplanung

  • Soziale Spaltung in der Stadt? Segregationsdynamiken in Quartier und Schule (Seminar), SoSe2023
  • Offen für neue Ideen: Strategien für Bezahlbares Wohnen – das Beispiel Helsinki (Projektseminar; Szypulski, Anja; gemeinsam mit Gliemann, Katrin; Ramos Lobato, Isabel), WiSe 2023/24, SoSe 2024

University of Helsinki, Department of Education, Master’s Programme in Changing Education

  • Segregation dynamics in urban neighbourhoods and schools (Gastvorlesung im Seminar „Critical Questions in Urban Education“), WiSe 2022/2023

University of Helsinki, Department of Geosciences and Geography, Master’s Programme in Geography & Master’s Programme in Urban Studies and Planning (USP) (zusammen mit Aalto University)

  • Segregation dynamics in urban neighbourhoods and schools (Gastvorlesung im Seminar „Critical Questions in Urban Education“), WiSe 2022/2023
  • Geographies of segregation, education, and social mixing (Seminar), SoSe 2022
  • Urban change and education from a European perspective: Shared dynamics across different national and urban contexts? (Gastvorlesung im Seminar „Schools, education and advances urban population dynamics“), SoSe 2021; SoSe2020
  • Parental choice and school segregation (Gastvorlesung im Seminar „Children’s Geographies“), WiSe2020/2021
  • Mitglied im Arbeitskreis „Geographische Migrationsforschung“ der DGfG – Deutschen Gesellschaft für Geographie
  • Mitglied des Senior Editorial Board der Zeitschrift „The Journal for Undergraduate Ethnography“
  • Gutachterin für folgende Fachzeitschriften
    • Education Inquiry
    • Intersections. East European Journal of Society and Politics
    • Tijdschrift voor Economische en Sociale Geografie
    • The Journal for Undergraduate Ethnography