Osterhage, Frank

Home/Das ILS/Beschäftigte/Osterhage, Frank
Osterhage, Frank2019-11-12T16:06:33+01:00

Frank Osterhage, Dipl.-Ing. Raumplanung

Ansprechpartner für den Forschungsschwerpunkt „Raumentwicklung und neue Arbeitswelten

Studium der Raumplanung an der Universität Dortmund; Studienaufenthalt am Department of Town and Country Planning der University of Newcastle upon Tyne.

Themenschwerpunkte:

  • Wohnstandortentscheidungen und Wanderungsbewegungen von Haushalten
  • Analyse von aktuellen Trends der Raumentwicklung
  • Räumliche Lenkung der Einzelhandelsentwicklung

Kontakt:
Telefon: + 49 (0) 231 9051-216
E-Mail: frank.osterhage@ils-forschung.de

Promotion

Titel der Doktorarbeit
Von der Suburbanisierung zur Reurbanisierung? Die aktuelle Entwicklung von Quartieren in deutschen Stadtregionen

Betreuung der Doktorarbeit
Prof. Dr. Susanne Frank, Fakultät Raumplanung, TU Dortmund; Prof. Dr.-Ing. Stefan Siedentop, Technische Universität Dortmund, Fakultät Raumplanung

Publikationen (Auswahl)

  • Osterhage, Frank; Kawelke, Marcel (2016): Die Anziehungskraft des Ruhrgebiets. In: Urbane Künste Ruhr, H. 1 „Mobilität“, S. 60–63.
  • Akademie für Raumforschung und Landesplanung (Hrsg.) (2011): Einzelhandel in Nordrhein-Westfalen planvoll steuern! Bearbeitet von Blotevogel, Hans Heinrich; Borchard, Klaus; Gräf, Peter; Grotefels, Susan; Hangebruch, Nina; Jaehrling, Heike; Janning, Heinz; Konze, Heinz; Osterhage, Frank; Vallée, Dirk; Wiese-von Ofen, Irene; Wolf, Michael. Hannover = Positionspaper aus der ARL, Nr. 87.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Knapp, Wolfgang; Osterhage, Frank (Hrsg.) (2010): Postsuburbanisierung und die „Renaissance der (Innen-)Städte“. Neue Entwicklungen in der Stadtregion. Detmold = Metropolis und Region, Nr. 6.
  • Danielzyk, Rainer; Dittrich-Wesbuer, Andrea; Osterhage, Frank (Hrsg.) (2010): Die finanzielle Seite der Raumentwicklung. Auf dem Weg zu effizienten Siedlungsstrukturen? Essen.
  • Münter, Angelika; Osterhage, Frank (2018): Konzepte der Raumordnung. In: Akademie für Raumforschung und Landesplanung (Hrsg.): Handwörterbuch der Stadt- und Raumentwicklung. Hannover, S. 1183–1196.
  • Fina, Stefan; Osterhage, Frank; Rönsch, Jutta; Rusche, Karsten; Siedentop, Stefan; Volgmann, Kati; Zimmer-Hegmann, Ralf (2019): Monitoring StadtRegionen. Neue Suburbanisierungsprozesse. In: Wehrhahn, Rainer; Pohlan, Jörg; Hannemann, Christine; Othengrafen, Frank; Schmidt-Lauber, Brigitta (Hrsg.): Housing and Housing Politics in European Metropolises. Wiesbaden, S. 181–252 = Jahrbuch StadtRegion 2017/2018.
  • Siedentop, Stefan; Osterhage, Frank (2018): StadtLand NRW. Neue raumstrukturelle Dynamiken in bewegten Zeiten. In: Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.): Bericht zur Stadtentwicklung 2017. Stadtentwicklung in der Region – Interkommunales Handeln. Düsseldorf, S. 8–15.
  • Baumgart, Caroline; Kaup, Stefan; Osterhage, Frank; Rusche, Karsten; Siedentop, Stefan; Zimmer-Hegmann, Ralf (2016): Monitoring StadtRegionen. In: Othengrafen, Frank; Schmidt-Lauber, Brigitta; Hannemann, Christine; Pohlan, Jörg; Roost, Frank (Hrsg.): Jahrbuch StadtRegion 2015/2016. Schwerpunkt: Planbarkeit. Leverkusen, S. 219–264.
  • Danielzyk, Rainer; Osterhage, Frank (2014): Wanderungsmotivforschung und Erkenntnistransfer: Grundlage für eine zielgruppenorientierte Quartiersentwicklung? In: Danielzyk, Rainer; Lentz, Sebastian; Wiegandt, Claus-Christian (Hrsg.): Suchst du noch oder wohnst du schon? Wohnstandortentscheidungen in polyzentrischen Stadtregionen. Münster, S. 171–189 = Stadtzukünfte, Bd. 12.
  • Kaup, Stefan; Mayr, Alexander; Osterhage, Frank; Pohlan, Jörg; Rieffel, Philippe; Rusche, Karsten; Wuschansky, Bernd (2014): Monitoring StadtRegionen. In: Roost, Frank; Schmidt-Lauber, Brigitta; Hannemann, Christine; Othengrafen, Frank; Pohlan, Jörg (Hrsg.): Jahrbuch StadtRegion 2013/2014. Schwerpunkt: Urbane Peripherie. Leverkusen, S. 199–277.
  • Osterhage, Frank; Wiegandt, Claus-Christian (2014): Wohnstandorte und Aktionsräume: Leben zwischen Quartier und Region. In: Danielzyk, Rainer; Lentz, Sebastian; Wiegandt, Claus-Christian (Hrsg.): Suchst du noch oder wohnst du schon? Wohnstandortentscheidungen in polyzentrischen Stadtregionen. Münster, S. 91–120 = Stadtzukünfte, Bd. 12.
  • Siedentop, Stefan; Osterhage, Frank; Stroms, Peter (2017): Wachsende Städte, junge Quartiere – Alterssegregation durch Reurbanisierung? Dortmund = ILS-TRENDS 2/17.
  • Münter, Angelika; Osterhage, Frank (2017): Der regionale Wohnungsmarkt der Stadt Aachen: grenzenlos oder begrenzt? Dortmund. Dortmund = ILS-TRENDS 1/17.
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Osterhage, Frank (2014): Wohnstandortentscheidungen in polyzentrischen Stadtregionen. Dortmund = ILS-TRENDS 3/14.
  • Danielzyk, Rainer; Osterhage, Frank; Rönsch, Jutta; Wuschansky, Bernd (2013): Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse: NRW-spezifische Auswertung der Indikatoren zur Raumentwicklung (Abschlussbericht).
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Mayr, Alexander; Osterhage, Frank (2010): Demographischer Wandel, Siedlungsentwicklung und kommunale Finanzen, Dortmund = ILS-TRENDS 2/10.
  • Osterhage, Frank; Dittrich-Wesbuer, Andrea (2008): Wohnstandortentscheidungen in der Stadtregion: das Beispiel „Bergisches Land“, Dortmund = ILS-TRENDS 2/08.

Vorträge (Auswahl)

  • Trend Reurbanisierung – Räumliche Ausprägungen und zeitliche Phasen in Deutschland (gemeinsam mit Münter, Angelika*; Volgmann, Kati*). Vortrag auf der Dezembertagung des DGD-Arbeitskreises „Städte und Regionen“, 06.12.2018, Berlin.
  • Reurbanisierung – Regionale Trends und Einflussfaktoren in der „neuen Arbeitswelt“ (gemeinsam mit Münter, Angelika*; Growe, Anna*). Vortrag auf der 4. Dortmunder Konferenz Raum- und Planungsforschung „Die große Transformation – Herausforderung und Chance für die Raumplanung“ der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung und der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, 06.02.2018, Dortmund.
  • Reurbanisation in Germany. The Population Development of Large Cities and the Complex Interplay of Different Migration Flows (gemeinsam mit Kaup, Stefan; Siedentop, Stefan). Vortrag auf der IGU Regional Conference 2014 „Changes, Challenges, Responsibility“, 20.08.2014, Krakau, Polen.
  • Reurbanisierung als stadtregionales Puzzle – Welchen Beitrag können Regressionsanalysen zur Erklärung der Entwicklungsmuster leisten? Vortrag auf dem 58. Deutschen Geographentag der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) und der Universität Passau, 03.10.2013, Passau.
  • Ergebnisse der Untersuchung „Wanderungsbewegungen in der EUREGIO“. Vortrag auf der Euregionale Demografiekonferenz „EUREGIO bewe(e)gt – Grenzüberschreitende Antworten auf den demografischen Wandel“ der EUREGIO e. V., 16.03.2012, Hengelo, Niederlande.
  • Wohnstandortentscheidungen von Familien mit Kindern: Zwischen Wohnwünschen und Alltagsorganisation (gemeinsam mit Dittrich-Wesbuer, Andrea). Vortrag auf der 1. Dortmunder Konferenz Raum- und Planungsforschung 2012 „Mobilitäten und Immobilitäten. Menschen – Ideen – Dinge – Kulturen – Kapital“ der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung und der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, 10.02.2012, Dortmund.
  • Renaissance of Cities? An Empirical Analysis of the Population Development in German City Region 1999–2009. Vortrag auf der REAL CORP 2011 „CHANGE FOR STABILITY: LIFECYCLES OF CITIES AND REGIONS“, 19.05.2011, Essen.
  • Zentrenkonzepte statt Zentrale-Orte-Konzept. Zukunftsweisende Ansätze zur räumlichen Lenkung der Einzelhandelsentwicklung. Vortrag auf dem Deutschen Geographentag 2009 –Arbeitskreissitzung Geographische Handelsforschung, 24.09.2009, Wien, Österreich.
  • Demographic Change and Migration in Urban Regions (gemeinsam mit Dittrich-Wesbuer, Andrea; Föbker, Stefanie). Vortrag auf der International Geographical Union Conference (IGU) „Spatial Challenges of Future Demographic Re-Structuring“, 09.08.2008, Mannheim.
  • Ländliche Räume als Wohnstandorte. Aktuelle Trends beim Wanderungsgeschehen in NRW (gemeinsam mit Nadler, Robert). Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe Stadtentwicklungsforschung: konkret „Vom Kommen, Gehen und Bleiben: Ländliche Räume als attraktive Wohnstandorte?“, 03.07.2018, Düsseldorf.
  • Demographischer Wandel: Ein Zukunftsthema für Ochtrup! Vortrag auf dem 1. Ochtruper Demographieforum, 30.08.2016, Ochtrup.
  • Reurbanisierung und das „neue“ Dortmund. Vortrag im Rahmen der Lehrveranstaltung „Demographischer Wandel und Siedlungsstruktur: Suburbanisierung – Reurbanisierung – Gentrifizierung“ des Fachgebietes Stadt- und Regionalsoziologie der Fakultät Raumplanung, TU Dortmund, 30.05.2016, Dortmund.
  • Renaissance der großen Städte? Befunde – Hintergründe – Herausforderungen. Frühjahrstagung 2016 der LAG Berlin/Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL), 04.04.2016, Frankfurt (Oder).
  • Wohnquartiere – Standortqualitäten und Zukunftsperspektiven (gemeinsam mit Steier, Michael). Vortrag auf der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Nord-West im Verband Deutscher Städtestatistiker (VDSt), 20.11.2015, Witten.
  • Trends der Raum- und Siedlungsentwicklung in Nordrhein-Westfalen. Vortrag auf der Regionalkonferenz „Flächen sparen – Land bewahren“ des Leibniz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) und des Instituts für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (ILS), 27.08.2015, Dortmund.
  • Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse: NRW-spezifische Auswertung von Indikatoren zur Raumentwicklung. Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe Stadtentwicklungsforschung: konkret „Gleichwertige Lebensverhältnisse in Regionen, Kommunen und Quartieren? Antworten aus der Raum- und Stadtbeobachtung“ des Instituts für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (ILS), 24.06.2015, Düsseldorf.
  • Reurbanisierung als neuer Leittrend der Raumentwicklung? Fakten, Erklärungsansätze, Ausprägungen. Gastvortrag im Rahmen der Lehrveranstaltung „Demographischer Wandel und Siedlungsstruktur: Suburbanisierung – Reurbanisierung – Gentrifizierung“ an der Fakultät Raumplanung, TU Dortmund, 11.05.2015, Dortmund.
  • Zukünftige Anforderungen an Wohnstandorte. Vortrag auf dem 13. Regionalökonomischen Forum „Städtische Lebensräume zukunftsfähig machen“ des Niederrhein Instituts für Regional- und Strukturforschung der Hochschule Niederrhein (NIERS), 28.04.2015, Mönchengladbach.
  • Wandel und Perspektiven von Suburbia: Vom Speckgürtel zum Problemraum? Vortrag auf der Klausurtagung der Grünen im Regionalrat Düsseldorf, 07.03.2015, Mettmann.
  • Wohnstandortentscheidungen in polyzentrischen Stadtregionen: Vorstellung von Projektergebnissen. Vortrag auf dem Workshop im Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, 16.09.2014, Leipzig.
  • Reurbanisierung als neuer Leittrend der Raumentwicklung? Empirische Belege für eine „Neue Unübersichtlichkeit“. Vortrag auf der Statistischen Woche 2014 des Verbandes Deutscher Städtestatistiker, 17.09.2014, Hannover.
  • Stadt- und Gemeindeentwicklung in Deutschland: Trends – Leitbilder – Visionen. Vortrag im Rahmen der Projektwoche „SWAG – Städte Werden smArt Gemacht“ des Institutes für Geoinformatik und der WWU Münster, 08.09.2014, Havixbeck.
  • Suburbanes Wohnen in Dortmund. Vortrag auf dem Forum Stadtbaukultur: „Suburbia – Perspektiven am Rande der Stadt“, 26.05.2014, Dortmund.
  • Reurbanisierung als neuer Leittrend der Raumentwicklung? Fakten, Erklärungsansätze, Ausblick. Vortrag im Rahmen der Lehrveranstaltung „Demographischer Wandel und Siedlungsstruktur: Suburbanisierung – Reurbanisierung – Gentrifizierung“ des Fachgebietes Stadt- und Regionalsoziologie der Fakultät Raumplanung, TU Dortmund, 22.05.2014, Dortmund.
  • Veränderungen in der Arbeitswelt: Geht Suburbia das Personal aus? (gemeinsam mit Dittrich-Wesbuer, Andrea). Vortrag auf dem SURF-Kolloquium „Neue Suburbanisierungsforschung: Wandel und Perspektiven von Suburbia“ des Instituts für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und der TU Dortmund, 24.01.2014, Dortmund.
  • Von der Suburbanisierung zur Reurbanisierung? Zahlen, Hintergründe, Handlungserfordernisse. Vortrag bei den Königshügel-Gesprächen „Speckgürtel auf Diät” der RWTH und FH Aachen, 08.07.2013, Aachen
  • Die neue Anziehungskraft der Städte. Was ist dran an der Reurbanisierung? Vortrag auf der ILS- Veranstaltung „Stadtentwicklungsforschung konkret: Reurbanisierung – Aufwertung –Gentrifizierung?“, 26.06.2013, Düsseldorf.
  • Reurbanisierung in Deutschland – Empirische Befunde, theoretische Deutungsmuster, Bewertungen. Vortrag auf dem Geographischen Kolloquium des Instituts für Geographie und Geologie der Universität Würzburg, 14.05.2013, Würzburg.
  • Räumliche Steuerung der Einzelhandelsentwicklung: Möglichkeiten und Grenzen von Wirkungsanalysen am Beispiel des § 24a LEPro NRW. Vortrag auf der Jahrestagung „Neue Akteure in der Innenstadt” des AK Geographische Handelsforschung, 09.06.2012, Hamburg.
  • Ergebnisse der Untersuchung „Wanderungsbewegungen in der EUREGIO”. Vortrag auf der Euregionale Demografiekonferenz „EUREGIO bewe(e)gt – Grenzüberschreitende Antworten auf den demografischen Wandel” der EUREGIO e.V., 16.03.2012, Hengelo, Niederlande.
  • Von der Stadtflucht zur Renaissance der Städte? Empirische Ergebnisse und methodische Anmerkungen zur Untersuchung der Reurbanisierungsthese. Vortrag auf dem 19. Deutschsprachigen Kolloquium für Theorie und Quantitative Methoden in der Geographie der Deutschen Gesellschaft für Geographie, 25.02.2011, Heidelberg.
  • Aktuelle Entwicklungen in nordrhein-westfälischen Städten und Stadtregionen: Der Einzelhandel zwischen Leerstand, Wandel und Boom (zusammen mit Danielzyk, Rainer). Vortrag auf der Veranstaltung „Einzelhandel und Stadtentwicklung in Nordrhein-Westfalen“ des Instituts für Städtebau Berlin, 10.03.2010, Düsseldorf.

Lehrauftrag an der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung

  • Wanderungs- und Wohnstandortentscheidungen von Haushalten: Motivuntersuchungen und Datenanalysen (Seminar, gemeinsam mit Münter, Angelika), SoSe 2017
  • „Verhungern im Dreistädteeck“ – Nahmobilität und Nahversorgung im Stadtteil „Auf dem Schnee“ (Projektberatung, gemeinsam mit Kirsch, Karin), SoSe 2015

Lehrauftrag an der Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Geowissenschaften

  • Wanderungs- und Wohnstandortentscheidungen von Haushalten: Datenanalysen und Motivuntersuchungen (Seminar), WiSe 2015/2016
  • Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Nordrhein-Westfalen der ARL – Akademie für Raumforschung und Landesplanung
  • Leitung der Arbeitsgruppe „Onlinehandel und Raumentwicklung“ der Landesarbeitsgemeinschaft Nordrhein-Westfalen der ARL – Akademie für Raumforschung und Landesplanung
  • Mitglied der Arbeitsgruppe „Einzelhandelsentwicklung für Nordrhein-Westfalen“ der Landesarbeitsgemeinschaft Nordwest der ARL – Akademie für Raumforschung und Landesplanung

Veranstaltung

Das „Bündnis für Mobilität“ unter Federführung des Verkehrsministeriums NRW lädt am 4. Dezember zum Bündnis-Tag „Zukunft denken – Mobilität vernetzen“ nach Essen ein.
Mehr…

Veranstaltung

Airbnbing the city – effects of the global access to local housing: Research workshop on the regulation of short-term-rentals organised by ILS and the Department of Spatial Planning Law and Environmental Law, TU Dortmund University. The workshop will take place on 2020 January 24 from 9:30 to 18:00 at the ILS in Dortmund.
More…

Wie grün sind deutsche Städte?

Ein Fernerkundungsprojekt erfasst Daten zur urbanen Grünausstattung. Das ILS ist beim Monitoring des Stadtgrüns mit dabei.
Mehr…

Veranstaltung

Colloquium Series 2019/2020, Talk 3: Adapt or Perish: the need for complexity-sensitive planning, 26. November 2019, ILS, Dortmund.
Mehr…

Weitere Meldungen laden