Arm und doch integriert?

Home/Arm und doch integriert?/

Arm und doch integriert?

2019-11-20T09:49:45+01:00

Ein Forschungsprojekt hat soziale Netzwerke in benachteiligten Stadtteilen untersucht. Ein Ergebnis: Auch einkommensarme Bewohnerinnen und Bewohner können auf ein ausgeprägtes Unterstützungsnetzwerk zurückgreifen. Der Abschlussbericht des Projekts „Soziale Integration im Quartier“ ist nun erschienen.
Mehr…

Arm und doch integriert?2019-11-20T09:49:45+01:00

Arm und doch integriert? Soziale Netzwerke in benachteiligten Stadtteilen

2019-11-20T09:47:58+01:00

Abschlussbericht des Projekts „Soziale Integration im Quartier“ erschienen

In vielen Städten ist eine zunehmende sozialräumliche Polarisierung zu beobachten. Das vom Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung (FGW) finanzierte Projekt „Soziale Integration im Quartier: Förderung von Netzwerken und Begegnungen in benachteiligten Sozialräumen“ ist deshalb der Frage nachgegangen, inwieweit von Armut geprägte Gebiete eine zusätzliche benachteiligende Wirkung auf die soziale Lage ihrer Bewohnerschaft haben. Untersucht wurde das anhand zweier von Armut geprägter Quartiere in Dortmund.

Die Ergebnisse zeigen, dass auch einkommensarme Bewohnerinnen und Bewohner in benachteiligten Quartieren auf ein ausgeprägtes Unterstützungsnetzwerk für die Alltagsorganisation zurückgreifen. Der Zugang zu Ressourcen, die soziale Aufwärtsmobilität ermöglichen – wie […]

Arm und doch integriert? Soziale Netzwerke in benachteiligten Stadtteilen2019-11-20T09:47:58+01:00

Veranstaltung

2019-11-15T11:53:33+01:00

Das „Bündnis für Mobilität“ unter Federführung des Verkehrsministeriums NRW lädt am 4. Dezember zum Bündnis-Tag „Zukunft denken – Mobilität vernetzen“ nach Essen ein.
Mehr…

Veranstaltung2019-11-15T11:53:33+01:00

Bündnis-Tag 2019: Zukunft denken – Mobilität vernetzen

2019-11-15T11:52:48+01:00

4. Dezember 2019
10.30-15.30 Uhr
SANAA-Gebäude in Essen (Weltkulturerbe Zollverein)

Die Mobilität von Menschen und Gütern ist eine wesentliche Voraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe, Wachstum und wirtschaftlichen Erfolg. Nordrhein Westfalen ist das bevölkerungsreichste Bundesland, Deutschlands verkehrlich dichtester Ballungsraum und seit jeher ein zentrales Drehkreuz für den Austausch von Waren und Dienstleistungen in Europa.

Um Fragen zur Zukunft der Mobilität zu diskutieren, lädt das „Bündnis für Mobilität“ unter Federführung des Verkehrsministeriums in Nordrhein-Westfalen zum Bündnis-Tag am 4. Dezember nach Essen ein. Über drei Etagen diskutieren Anbieter/-innen, Entwickler/-innen und Nutzer/-innen in fünf Themenforen auf vier Bühnen u.a. zu selbststeuernden Fahrzeugen, KI in der Transportlogistik, digitaler Verkehrssteuerung und […]

Bündnis-Tag 2019: Zukunft denken – Mobilität vernetzen2019-11-15T11:52:48+01:00

Veranstaltung

2019-11-14T15:01:15+01:00

Airbnbing the city – effects of the global access to local housing: Research workshop on the regulation of short-term-rentals organised by ILS and the Department of Spatial Planning Law and Environmental Law, TU Dortmund University. The workshop will take place on 2020 January 24 from 9:30 to 18:00 at the ILS in Dortmund.
More…

Veranstaltung2019-11-14T15:01:15+01:00

Wie grün sind deutsche Städte?

2019-11-08T15:45:00+01:00

Fernerkundungsprojekt liefert Daten zur urbanen Grünausstattung


© K. Ludewig/IÖR-Media

Parkanlagen, Kleingärten und Brachflächen, aber auch Friedhöfe und Spielplätze sind Beispiele für Grün in der Stadt. Bisher fehlen allerdings valide Informationen zur bundesweiten Grünausstattung und zum Grünvolumen. Im Projekt Monitoring des Stadtgrüns: Wie grün sind bundesdeutsche Städte? werden im Auftrag des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung fernerkundliche Methoden für die Erfassung und stadträumlich-funktionale Differenzierung der Grünausstattung von Städten in Deutschland erforscht.

Das Ziel ist eine bundesweite Erfassung der urbanen Grünausstattung mit Daten des europäischen Raumbeobachtungsprogramms Copernicus. Mit der 10×10 […]

Wie grün sind deutsche Städte?2019-11-08T15:45:00+01:00
Load More Posts