ILS-JOURNAL

ILS-JOURNAL2019-06-18T17:35:04+02:00

© ILS / Roland Fechter

Fachpublikationen suchen
Forschungsgruppe:
Kategorien:
Stichwortsuche:
Digitalmedien
Printmedien

ILS-JOURNAL Nr. 1/2014

ILS-JOURNAL Nr. 1/2014
Hrsg.: ILS - Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH
Dortmund 2014, 12 S. mit Abb. u. Fotos

ISSN: 1867-6790

Digital hier erhältlich (PDF-Grafik PDF-Datei, 7,6 MB)


Neue Formen der Teilhabe: Heimat im Quartier – Wie wollen wir leben?

Dialogorientierte Kommunikation ist ein wesentlicher Bestandteil der integrativen Quartiersentwicklung. Mit dem Format „Heimat im Quartier“ beschreitet das Land Nordrhein-Westfalen neue Formen des fachlichen und politischen Austauschs und sammelt wichtige Erfahrungen auf dem Weg zum E-Government. Vor allem auf der kommunalen Ebene, in der Bebauungsplanung oder auch zur kollektiven Ideensammlung kommen Internetforen bei Konsultations- und Meinungsbildungsprozessen zunehmend zum Einsatz. Das ILS begleitet den Online-Dialog fachlich, der federführend vom Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr (MBWSV NRW) geleitet und von acht weiteren Ministerien der nordrhein-westfälischen Landesregierung umgesetzt wird. Im Dezember 2013 startete die Online-Plattform unter dem Titel „Heimat im Quartier – Wie wollen wir leben?“ (www.heimat-im-quartier.de) und lädt seither Besucher/-innen zur Diskussion über die Entwicklung der Quartiere in Nordrhein-Westfalen ein. Die neun Diskussionsforen werden inhaltlich von den beteiligten Fachministerien betreut. Zugleich haben die User/-innen die Möglichkeit, eigene Themen und Kommentare zu setzen und mit der Verwaltung der Landesregierung direkt in Kontakt zu treten. Die diskutierten Themen und Meinungen werden in Form eines Bürgerberichts festgehalten und münden in eine Kabinettsvorlage. Aber auch die Vernetzung der Bürger/-innen untereinander ist den Ministerien ein wichtiges Anliegen, um die Herausforderungen der Quartiersentwicklung gemeinsam bewältigen zu können. Die Mitgestaltung, Teilhabe und das Engagement der Bewohner/-innen spiegelt sich bereits jetzt in der Vielzahl eingereichter Quartiersprojekte auf der Plattform wider. Diese dokumentiert die inhaltliche Bandbreite der gemeinschaftlich initiierten Projekte und macht verschiedene Formen des Engagements vor Ort erstmals sichtbar.
 

Inhaltsverzeichnis

  • Neues aus der Forschung
  • Nachwuchsförderung
  • Personalia
  • Projektergebnisse
  • 5R-Netzwerk
  • Veranstaltungshinweise/Neuerscheinungen/Impressum


[« zurück]

Fachpublikation

Hersperger, Anna M.; Grădinaru, Simona R.; Siedentop, Stefan (2020): Towards a better understanding of land conversion at the urban-rural interface: planning intentions and the effectiveness of growth management. In: Journal of Land Use Science, online first May 25, 2020. doi: 10.1080/­­1747423X.­2020.1765426.

Fachpublikation

Eichhorn, Sebastian (2020): Disaggregating Population Data and Evaluating the Accuracy of Modeled High-Resolution Population Distribution – The Case Study of Germany. In: Sustainability, online first May 13, 2020. doi: 10.3390/su12103976. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Klimawandel, internationale Migration und Urbanisierung

Ohne Zuwanderung fast überall Schrumpfung: Ergebnisse aus dem Projekt „Climate Change Impacts on Migration and Urbanization“ (IMPETUS) zeigen die Bedeutung der internationalen Migration für die Bevölkerungsentwicklung in Deutschland. Mehr…

Fachpublikation

Danielzyk, Rainer; Dittrich-Wesbuer, Andrea; Hilti, Nicola; Tippel, Cornelia (Hrsg.) (2020): Multilokale Lebensführungen und räumliche Entwicklungen – ein Kompendium. Hannover = Forschungsberichte der ARL, Nr. 13. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Fachpublikation

Stark, Martin; Kerschbaumer, Florian; von Keyserlingk-Rehbein, Linda; Düring, Marten (eds.) (2020): The Power of Networks: Prospects of Historical Network Research. London. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Weitere Meldungen laden