ILS-JOURNAL

ILS-JOURNAL2019-06-18T17:35:04+02:00

© ILS / Roland Fechter

Fachpublikationen suchen
Forschungsgruppe:
Kategorien:
Stichwortsuche:
Digitalmedien
Printmedien

ILS-JOURNAL Nr. 1/2016

Hrsg.: ILS - Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH
Dortmund 2016, 12 S. mit Abb. u. Fotos

ISSN: 1867-6790

Digital hier erhältlich (PDF-Grafik PDF-Datei, 6,7 MB)


Um die Forschung des ILS weiter zu fokussieren sowie neu zu akzentuieren, wurden zum 1. Februar Veränderungen der internen Organisationsstruktur umgesetzt. Die Forschungsgruppen „Metropolitane Räume“ und „Entwicklung von Stadtregionen“ bilden künftig die Forschungsgruppe „Metropole und Region“ unter Leitung von Andrea Dittrich-Wesbuer. Zugleich wird der Bereich „Raumwissenschaftliche Information und Kommunikation (R.I.K.) “, der bisher das ILS-Geomonitoring und den Bereich Wissenstransfer (Bibliothek, Verlagswesen, Veranstaltungsmanagement, Layout und Druckabwicklung) umfasste, neu aufgestellt. Der Bereich Wissenstransfer wird der Stabsstelle Forschungskoordination/Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zugeordnet. Die Bibliothek zählt künftig zum kaufmännischen Bereich und Service.

Als zentrale Neuerung werden die Kompetenzen im Bereich des Geomonitorings und der raumbezogenen Kartografie in ihrer wissenschaftlichen Bedeutung gestärkt. Die Leitung des neuen Bereichs „Geoinformation und Monitoring“ (GuM) wird als Professur für „Analyse und Monitoring urbaner Räume“ gemeinsam mit der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen ausgeschrieben.

Nach erfolgreichen Verhandlungen mit der RWTH Aachen werden gleich zwei Professuren im Rahmen von gemeinsamen Berufungen ausgeschrieben. Das betrifft die oben genannte W2-Professur mit der Denomination „Analyse und Monitoring urbaner Räume“ sowie die Einrichtung einer W1-Professur „Nachhaltige Wohnbestandsentwicklung“. Der Vorteil gemeinsamer Berufungen liegt in der besonders engen Vernetzung und dem intensiven fachlichen und personellen Austausch zwischen universitärer und außeruniversitärer Forschung. Das hat positive Effekte für beide Seiten und erzeugt wechselseitige Forschungs- und Qualitätsimpulse. Zugleich werden die Promotions- und Nachwuchsförderung gestärkt und Lehrerfahrungen sowie die Entwicklung regionaler Kompetenznetzwerke unterstützt.



[« zurück]

ILS-Working Paper zu Corona

Die Forschungsgruppe Raumbezogene Planung und Städtebau des ILS hat ein Arbeitspapier zu den zentralen Herausforderungen für Städte und Regionen in der Corona-Pandemie vorgelegt. Mehr…

Fachpublikation

Heider, Bastian; Siedentop, Stefan (2020): Employment suburbanization in the 21st century: A comparison of German and US city regions. In: Cities, Vol. 104, Article 102802. doi: 10.1016/j.cities­.­2020.102802. (online first 28.05.2020) Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Fachpublikation

Schmidt, Stephan; Krehl, Angelika; Fina, Stefan; Siedentop, Stefan (2020): Does the monocentric model work in a polycentric urban system? An examination of German metropolitan regions. In: Urban Studies, online first May 27, 2020. doi: 10.1177/­0042098020912980. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Fachpublikation

Hersperger, Anna M.; Grădinaru, Simona R.; Siedentop, Stefan (2020): Towards a better understanding of land conversion at the urban-rural interface: planning intentions and the effectiveness of growth management. In: Journal of Land Use Science, online first May 25, 2020. doi: 10.1080/­­1747423X.­2020.1765426. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Fachpublikation

Eichhorn, Sebastian (2020): Disaggregating Population Data and Evaluating the Accuracy of Modeled High-Resolution Population Distribution – The Case Study of Germany. In: Sustainability, online first May 13, 2020. doi: 10.3390/su12103976. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Weitere Meldungen laden