Start » Veranstaltungen » Die REGIONALEN: Erfolgsformat innovativer Stadt- und Regionalentwicklung
Aktuelle Meldungen
CALL FOR PAPER
CREATIVE FOOD CYCLES opens this call for good practices that express and materialise sustainable food cycles. It is for – realised and implemented – innovative and creative projects.
mehr...
VERANSTALTUNG
Neue Ideen finden Stadt! Neue Kooperationen von Kommune, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Forschung für soziale Innovation.
mehr...
SAVE THE DATE
Raumwissenschaftliches Kolloquium 2019: „Anker im Raum? Klein- und Mittelstädte in strukturschwachen Regionen“.
mehr...
ILS-NEWSLETTER
Die Dezemberausgabe des ILS-Newsletters ist erschienen. PDF-Datei
mehr...
SCIENCE MEETS YOUTUBE
Ein kurzes Video erläutert die Funktionen von Ankunftsräumen für die sozialräumliche Quartiersintegration.
mehr...
SCIENCE MEETS YOUTUBE
Wie Städte mit steigendem Wachstumsdruck umgehen, erklärt ein kurzes Video.
mehr...
SCIENCE MEETS YOUTUBE
Arbeit und Mobilität – was bedeutet es für städtisches Leben und die Politik, wenn Menschen nur noch temporär anwesend sind?
mehr...
SCIENCE MEETS YOUTUBE
Re- und Suburbanisierung? Zusammenhänge räumlicher Entwicklungstrends werden hier erläutert.
mehr...
PRESSEMITTEILUNG
Verbessertes Siedlungsflächenmonitoring durch satellitengestützte Raumbeobachtung. PDF-Datei
mehr...
FACHPUBLIKATION
Osterhage, Frank (2018): The End of Reurbanisation? Phases of Concentration and Deconcentration in Migratory Movements in North Rhine-Westphalia. In: Comparative Population Studies, Vol. 43, pp. 131–156. doi: 10.12765/CPoS-2018-10en.
FACHPUBLIKATION
Ahlmeyer, Florian; Wittowsky, Dirk (2018): Was brauchen wir in ländlichen Räumen? Erreichbarkeitsmodellierung als strategischer Ansatz der regionalen Standort- und Verkehrsplanung.
In: Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning, online first, S. 1–20. doi: 10.1007/s13147-018-0558-8.
SAVE THE DATE
„Daseinsvorsorge in Stadt und Land: Wie werden wir innovativer?“ Abschlusskonferenzen des Projekts UrbanRural SOLUTIONS finden am 6. Februar 2019 in Köln und am 26. Februar in Göttingen statt.
mehr...
VERÖFFENTLICHUNG
ILS-TRENDS. Ausgabe 3/2018: „Multiple Ortsbezüge – Hochmobile Beschäftigte als Zielgruppe der Stadtpolitik?“ ist erschienen.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Berndgen-Kaiser, Andrea; Köhler, Tine; Marique, Anne-Francoise; Netsch, Stefan; Ruelle, Christine; Wiechert, Markus (2018): Approaches to handling future use of the single-family housing stock – Evidence from Belgium, Germany and the Netherlands. In: Open House International, Vol. 43, Issue 3, pp. 69–82.
FACHPUBLIKATION
Conrad, Kerstin; Oswald, Frank; Penger, Susanne; Reyer, Maren; Schlicht, Wolfgang; Siedentop, Stefan; Wittowsky, Dirk (2018): Urbane Mobilität und gesundes Altern. Personen- und Umweltmerkmale einer generationengerechten Stadtgestaltung. Zur Arbeit der Forschungsgruppe autonomMOBIL. In: Fehr, Rainer; Hornberg, Claudia (Hrsg.): Stadt der Zukunft – Gesund und nachhaltig. Brückenbau zwischen Disziplinen und Sektoren. München, S. 291–319 = Edition Nachhaltige Gesundheit in Stadt und Region, Bd. 1.
FACHPUBLIKATION
Danielzyk, Rainer; Dittrich-Wesbuer, Andrea (2018): Grenzenlos in Raum und Zeit. In: polis – Magazin für Urban Development, H. 1, S. 36–37. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHPUBLIKATION
Cozzolino, Stefano; Ombretta, Caldarice (2018): Institutional contradictions and attempts at innovation. Evidence from the Italian urban facility planning. In: European Planning Studies, online first 10 October 2018.
doi: 10.1080/09654313​.2018.1531973. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
VERANSTALTUNGSREIHE
Städtebauliches Kolloquium Winter 2018/19 „Stadt + Region. Ist die Zukunft der Stadt die Region?“, Haus Löwenstein, Aachen.
mehr...
VERANSTALTUNG
Ruhr Lecture Wintersemester 2018/19 „Key Issues in Metropolitan Research – RUHR LECTURE: The Future of the Ruhr Region: Beyond 2018 and the End of Mining“,
mehr...
JUNIOR-FORSCHUNGSGRUPPE: WASSER IN DER STADT DER ZUKUNFT
Den aktuellen Newsletter der JRF-Juniorforschungsgruppe finden Sie PDF-Datei hier.
VERANSTALTUNG
Stadtentwicklungsforschung: konkret. „Herausforderung eCommerce – wie der Online-Handel unsere Städte verändert“, 26. November 2018, 13:00 – 17:00 Uhr, Stadtmuseum, Düsseldorf. Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier.
PRESSEMITTEILUNG
Mit NEILA neue Wege gehen - Nachhaltige Entwicklung durch Interkommunales Landmanagement. PDF-Datei
mehr...
ARBEITS- UND DISKUSSIONSPAPIER
Wittowsky, Dirk; Altenburg, Sven; Groth, Sören; Kurte, Judith; van der Vlugt, Anna-Lena; Wachter, Isabelle (2018): Schlanke Lösung für die Stadtlogistik.
mehr...
PROJEKT­VERÖFFENTLICHUNG
Altenburg, Sven; Esser, Klaus; Wittowsky, Dirk; Kienzler, Hans-Paul; Kurte, Judith; Groth, Sören; van der Vlugt, Anna-Lena (2018): Verkehrlich-städtebauliche Auswirkungen des Online-Handels. Endbericht des ExWoSt-Projekts im Auftrag des Bundesinstituts für Bau- Stadt- und Raumforschung und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Bonn/Berlin.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Hans, Moritz; Dittrich-Wesbuer, Andrea (2018): Finanzierbar und erreichbar? Grundschulen im demografischen Wandel. In: RaumPlanung 197, H. 4, S. 65–75. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
VERANSTALTUNG
JRF vor Ort: Neue Wege für den kommunalen Fortschritt. Was leisten städtische Innovationslabore?, 3. Dezember 2018, Wuppertal Institut, Wuppertal.
mehr...
VERANSTALTUNG
3. Werkstatt des KoSI-Lab-Projektes − Aufbau „Kommunale Labore sozialer Innovation“, 28. November 2018, ILS, Dortmund.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Plöger, Jörg; Kubiak, Susanne (2018): Becoming ‘the Internationals’ – how Place Shapes the Sense of Belonging and Group Formation of High-Skilled Migrants. In: Journal of International Migration and Integration, online first 16 August 2018, pp. 1–15. doi: 10.1007/s12134-018-0608-7.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHPUBLIKATION
Siedentop, Stefan (2018): Reurbanisierung. In: Rink, Dieter; Haase, Annegret (Hrsg.): Handbuch Stadtkonzepte. Analysen, Diagnosen, Kritiken und Visionen. Opladen, Toronto, S. 381–403.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHVERANSTALTUNG
Auf der Fachveranstaltung „Online-Handel und Lieferverkehr – neue Anforderungen an die Stadt" wurde die BBSR-Studie „Smart Cities – Verkehrlich-städtebauliche Auswirkungen des Online-Handels" unter Beteiligung des ILS vorgestellt.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Diez-Pisonero, Roberto; Gago, Cándida; Córdoba, Juan (2018): The role of cultural and creative services in the evaluation of the world urban system. In: Norsk Geografisk Tidsskrift, Vol. 72, Issue 4, pp. 197‒216. doi: 10.1080/00291951.​2018.1498122.
VERÖFFENTLICHUNG
ILS-JOURNAL. Ausgabe 2/2018: „Outside the Box: International vergleichend forschen“ ist online.
mehr...
VERÖFFENTLICHUNG
Der ILS-Jahresbericht 2017 ist erschienen.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Krehl, Angelika; Siedentop, Stefan (2018): Towards a typology of urban centers and subcenters – evidence from German city regions. In: Urban Geography, published online 25 Jul 2018, pp. 1–25. doi: 10.1080/02723638​.2018.1500245. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
PROJEKT­VERÖFFENTLICHUNG
Der Daseinsvorsorge-Atlas präsentiert ausgewählte Ergebnisse aus dem UrbanRural SOLUTIONS-Projekt für die Region Göttingen.
mehr...
FACHZEITSCHRIFT
„RuR goes OA“ - "Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning" wechselt Anfang 2019 vom klassischen Subskriptionsmodell zu Open Access.
mehr...
WISSENSTRANSFER
ILS-TRENDS [extra]. Ausgabe Juni 2018: Was leistet Geomonitoring für die Stadtforschung? ist online! PDF-Datei
mehr...
PRESSEMITTEILUNG
Auf Basis des Datenportals Wegweiser-Kommune.de der Bertelsmann Stiftung hat das ILS die Wanderungsbewegungen in Deutschland analysiert. Nun ist die Studie der Bertelsmann Stiftung zu aktuellen Trends des Wanderungsgeschehens erschienen. PDF-Datei
mehr...
JOHANNES-RAU-FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT
Die JRF hat ihre Imagebroschüre aktualisiert. Zur kostenfreien Bestellung oder Download geht es hier. PDF-Datei
ILS-PUBLIKATIONEN
Das Forschungsprogramm 2018-2020 und die Forschungsstrategie 2018+ sind online.
The research program 2018-2020 and the present 2018+ Research Strategy are published.
HANDREICHUNG
International vergleichende Stadtforschung. Eine Handreichung für die wissenschaftliche Praxis im ILS. Hrsg.: ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung. Dortmund, 2018.
Die Handreichung finden Sie hier.
JOHANNES-RAU-FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT
Die aktuelle Info- Broschüre mit den 12 Thesen zur JRF finden sie hier.
JOHANNES-RAU-
FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT

Hier finden Sie alles über die JRF, die Institute, die Leitthemen, aktuelle Meldungen und Veranstaltungshinweise.
mehr...
w e i t e r e  M e l d u n g e n . . .

Die REGIONALEN: Erfolgsformat innovativer Stadt- und Regionalentwicklung

10. September 2018
Lensing-Carreé, Conference Center, Silberstr. 21, 44135 Dortmund

In diesen Monaten starten drei neue REGIONALEN: In Ostwestfalen-Lippe, in Südwestfalen und im Bergischen RheinLand. Damit geht dieses außergewöhnlich erfolgreiche Format innovativer Regionalentwicklung in sein drittes Jahrzehnt. Grund genug, sich noch einmal die Leitprinzipien des Ansatzes zu vergegenwärtigen und die Pläne für die neuen REGIONALEN kennenzulernen.

Trotz des Erfolgs des Formats in Nordrhein-Westfalen ist es anderswo kaum adaptiert worden. Daher soll das einzige operative Beispiel außerhalb Nordrhein-Westfalens, die REGIONALE 2025 im Limmattal bei Zürich (CH), vorgestellt werden. Zudem werden Bezüge der REGIONALEN zum innovativen, weiter verbreiteten, aber bislang weniger stringent realisierten Format der Internationalen Bauausstellungen (IBA) diskutiert.

Die Tagung wird gemeinsam vom ILS und der Gesellschaft für Strukturpolitik e. V., die sich mit innovativen Ansätzen regionaler Strukturentwicklung in NRW befasst, veranstaltet. Eingeladen sind alle, die sich für zeitgemäße Formen regionaler Entwicklungsstrategien und -formate interessieren.


Programm

Programmflyer ( PDF-Datei, 1,95 MB)

13:30 Uhr Begrüßung
Dr. Dieter Rehfeld, GfS und Dr. Andrea Dittrich-Wesbuer, ILS
13:40 Uhr IBA und REGIONALE – Formate innovativer Stadt- und Regionalentwicklung
Prof. Dr. Rainer Danielzyk, ARL / Leibniz Universität Hannover und Dr. Mario Reimer, ILS
14:00 Uhr Qualitätssicherung für Internationale Bauausstellungen: die Empfehlungen des Expertenrats und ihr Bezug zu den REGIONALEN
Dr. Reimar Molitor, Geschäftsführender Vorstand Region Köln / Bonn e. V., Köln
14:30 Uhr REGIONALE 2025: Projektschau Limmattal (CH)
Peter Wolf, Geschäftsleiter REGIONALE 2025 Agentur, Dietikon / Schweiz
15:00 Uhr Pause
15:30 Uhr REGIONALE 2022: Wir gestalten das Neue UrbanLand OstWestfalenLippe
Herbert Weber, Geschäftsführer der OstWestfalenLippe GmbH, Bielefeld
16:00 Uhr REGIONALE 2025: Die Südwestfalen-DNA – Regionalentwicklung trifft Digitalisierung
Hubertus Winterberg, Geschäftsführer der Südwestfalen-Agentur, Olpe
16:30 Uhr REGIONALE 2025: „Bergisches RheinLand“
Thomas Kemme, REGIONALE 2025 Agentur, Bergisch Gladbach
17:00 Uhr Pause
17:10 Uhr Abschlussdiskussion

Klaus Austermann, Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW, Düsseldorf

Anne Kessler, Bundesministerium des Innern,für Bau und Heimat, Berlin

Dr. Reimar Molitor, Geschäftsführender Vorstand Region Köln / Bonn e.V., Köln

Peter Wolf, Geschäftsleiter REGIONALE 2025 Agentur, Projektschau Limmattal u. a.
Moderation: Prof. Dr. Rainer Danielzyk / Dr. Mario Reimer

Veranstalter
ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH, Dortmund
Gesellschaft für Strukturpolitik e. V.

Kontakt / Information
Jutta Nordholt
Tel.: +49 (0)231 9051 276
E-Mail: jutta.nordholt@ils-forschung.de

Anmeldung

Für die erforderliche schriftliche Anmeldung benutzen Sie bitte das nachfolgende Online-Formular; zugleich sind Anmeldungen auch per E-Mail möglich: jutta.nordholt@ils-forschung.de

Anmeldeschluss ist der 3. September 2018.


Online-Anmeldung:

Titel:
Vorname:
Nachname:
Institution:
E-Mail*:

* Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

* Pflichtfeld (Bitte beachten Sie, dass die im Anmeldeformular gemachten Angaben auf einem Teil ihres Weges per unverschlüsselter E-Mail über das Internet an das ILS übermittelt werden.)
 
 


Veranstaltungsort
Lensing-Carreé
Conference Center
Silberstr. 21
44135 Dortmund


Wegbeschreibung:

Zu Fuß / mit dem ÖPNV
Vom Dortmunder Hauptbahnhof ist das Lensing Carreé in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Der Weg führt über den Königswall am Fußballmuseum vorbei die Treppe hinauf in Richtung Petrikirche/Westenhellweg. Von dort führen Potgasse oder Kolpingstraße geradeaus auf die Silberstraße (Lensing-Careé) zu. Die nächsten U-Bahn-Stationen sind am Stadtgarten und an der Reinoldikirche.

Mit dem PKW
In der Innenstadt gibt es mehrere öffentliche Parkplätze und Parkhäuser in unmittelbarer Nähe des Veranstaltungsorts.


[« zurück]