Forschungsprojekte

Home/Forschung/Forschungsprojekte
Forschungsprojekte2019-05-20T17:44:06+02:00
Forschungsprojekte suchen
Forschungsgruppe wählen:
Projektbetreuer wählen:
Laufzeit:
×


Stichwortsuche:
Projektstatus:
alle laufend abgeschlossen
RELOCAL - H2020-Projekt zur territorialen Gerechtigkeit in Europa
Auftrag:European Commission, Horizon 2020
Kooperation:Europäisches Konsortium aus 13 Partnern unter der Leitung der Universität Ostfinnland
Laufzeit:10/2016 – 09/2020

Das von der EU im Rahmenprogramm für Forschung und Innovation geförderte Projekt RELOCAL (Resituating the Local in Cohesion and Territorial Development) geht der Frage nach, wie das spezifische endogene Kapital und die unterschiedlichen Entwicklungsbedürfnisse von Regionen in der europäischen Kohäsionspolitik bislang berücksichtigt werden und inwieweit deren stärkere Integration territoriale Ungleichgewichte in der EU verringern kann. Dabei geht es auch um Fragen der Identifikation der Bevölkerung mit dem Projekt der europäischen Integration. Die folgenden Aspekte stehen dabei im Vordergrund: Wie kann territoriale Gerechtigkeit konzeptionell-theoretisch gerahmt und operationalisiert werden? Wie verhalten sich lokale oder regionale Entwicklungsansätze zu europäischen Kohäsionszielen und -politiken? Welche Faktoren beeinflussen dieses Verhältnis und in ihrer Wechselwirkung wiederum das Ziel einer ausgeglichenen territorialen Entwicklung? Tragen regionale Autonomie und eine stärkere Berücksichtigung spezifischer Entwicklungsbedürfnisse von Regionen zur territorialen Gerechtigkeit in Europa bei oder verringern diese eher? Diesen Fragestellungen geht das Projekt über einen vergleichenden Fallstudienansatz nach. In Deutschland werden zwei lokale Initiativen bzw. Projekte untersucht: (1) Die Entwicklung des Zentrums für Jugend- und Soziokultur in Görlitz als einem wichtigen Katalysator vielfältiger Kulturangebote in der Stadt, und (2) das Projekt „Smart Country Side“ in den Kreisen Lippe und Höxter, das die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzt, um zusammen mit Dorfgemeinschaften Lösungen für mehr Lebensqualität im ländlichen Raum zu finden. Weitere Informationen zum Projekt finden sich über die Website: https://relocal.eu/


Projektleitung:

Projektteam:

[« zurück]

Fachpublikation

Schmidt, Stephan; Krehl, Angelika; Fina, Stefan; Siedentop, Stefan (2020): Does the monocentric model work in a polycentric urban system? An examination of German metropolitan regions. In: Urban Studies, online first May 27, 2020. doi: 10.1177/­0042098020912980.

Fachpublikation

Hersperger, Anna M.; Grădinaru, Simona R.; Siedentop, Stefan (2020): Towards a better understanding of land conversion at the urban-rural interface: planning intentions and the effectiveness of growth management. In: Journal of Land Use Science, online first May 25, 2020. doi: 10.1080/­­1747423X.­2020.1765426.

Fachpublikation

Eichhorn, Sebastian (2020): Disaggregating Population Data and Evaluating the Accuracy of Modeled High-Resolution Population Distribution – The Case Study of Germany. In: Sustainability, online first May 13, 2020. doi: 10.3390/su12103976. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Klimawandel, internationale Migration und Urbanisierung

Ohne Zuwanderung fast überall Schrumpfung: Ergebnisse aus dem Projekt „Climate Change Impacts on Migration and Urbanization“ (IMPETUS) zeigen die Bedeutung der internationalen Migration für die Bevölkerungsentwicklung in Deutschland. Mehr…

Fachpublikation

Danielzyk, Rainer; Dittrich-Wesbuer, Andrea; Hilti, Nicola; Tippel, Cornelia (Hrsg.) (2020): Multilokale Lebensführungen und räumliche Entwicklungen – ein Kompendium. Hannover = Forschungsberichte der ARL, Nr. 13. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Weitere Meldungen laden