Welsch, Janina

Welsch, Janina2019-10-21T14:00:11+02:00

Dr. Janina Welsch, M. A. Angewandte Kulturwissenschaften

Studium der Angewandten Kulturwissenschaften und Promotion an der Leuphana Universität Lüneburg.

Themenschwerpunkte:

  • Empirische Verkehrsverhaltensforschung / Mobilitätsverhalten von Menschen mit Migrationshintergrund u.a.
  • Daseinsvorsorge und Erreichbarkeiten
  • Nachhaltige Mobilitäts- und Siedlungsentwicklung
  • Mobilitätsmanagement, Monitoring und Evaluation

Kontakt:
Telefon: + 49 (0) 231 9051-274
E-Mail: janina.welsch@ils-forschung.de

Publikationen (Auswahl)

  • Welsch, Janina; Conrad, Kerstin; Wittowsky, Dirk (2018): Exploring Immigrants Travel Behaviour: Empirical Findings from Offenbach am Main, Germany. In: Transportation, Vol. 45, Issue 3, pp. 733–750. doi: 10.1007/s11116-016-9748-9.
  • Welsch, Janina; Conrad, Kerstin; Wittowsky, Dirk; Reutter, Ulrike (2014): Einfluss des Migrationshintergrundes auf die Alltagsmobilität im urbanen Raum. In: Raumforschung und Raumordnung, Jg. 72, H. 6, S. 503–516. doi: 10.1007/s13147-014-0323-6.
  • Rye, Tom; Welsch, Janina; Plevnik, Aljaž; De Tommasi, Roberto (2011): First Steps Towards Cross-National Transfer in Integrating Mobility Management and Land Use Planning in the EU and Switzerland. In: Transport Policy, Vol. 18, Issue 3, pp. 533–543. doi: 10.1016/j.tranpol.2010.10.008.
  • Lampe, Lisa; Sidel, Regina; Welsch, Janina (2013): Wie mobil sind Migrantinnen und Migranten? Aktuelle Ergebnisse aus Forschung und Praxis. In: Verkehrszeichen – für Mobilität und Umwelt, Jg. 2013, H. 4, S. 23–27.
  • Welsch, Janina (2010): Wie kann Mobilitätsmanagement bei der Planung neuer Vorhaben berücksichtigt werden? In: Arbeitskreis Verkehr und Umwelt UMKEHR e.V. / FUSS e.V. (Hrsg.): mobilogisch! Zeitschrift für Ökologie, Politik & Bewegung, Heft 1/10. S. 27–31.
  • Welsch, Janina (2015): Alltagsmobilität und Mobilitätssozialisation von Menschen aus verschiedenen Herkunftsländern – Ergebnisse einer Pilotstudie in Offenbach am Main. In: Holz-Rau, Christian; Scheiner, Joachim (Hrsg.): Räumliche Mobilität und Lebenslauf – Studien zu Mobilitätsbiografien und Mobilitätssozialisation. Wiesbaden, S. 199–220. doi: 10.1007/978-3-658-07546-0.
  • Conrad, Kerstin; Welsch, Janina (2013): Die Alltagsmobilität von Menschen mit Migrationshintergrund – eine unbekannte Größe? In: Scheiner, Joachim; Blotevogel, Hans-Heinrich; Frank, Susanne; Holz-Rau, Christian; Schuster, Nina (Hrsg.): Mobilitäten und Immobilitäten: Menschen – Ideen – Dinge – Kulturen – Kapital. Essen, S. 153–164 = Dortmunder Beiträge zur Raumplanung, Bd. 142.
  • Welsch, Janina; Plevnik, Aljaž; Rye, Tom (2012): Ways to Better Integrate Mobility Management and Land Use Planning. In: Stiewe, Mechtild; Reutter, Ulrike (Hrsg.): Mobilitätsmanagement – Wissenschaftliche Grundlagen und Wirkungen in der Praxis. Essen, pp. 121–136.
  • Welsch, Janina; Rye, Tom (2012): Travel Plan for Addenbrooke’s Hospital Campus in Cambridge. In: Stiewe, Mechtild; Reutter, Ulrike (Hrsg.): Mobilitätsmanagement – Wissenschaftliche Grundlagen und Wirkungen in der Praxis. Essen, pp. 139–140.
  • Welsch, Janina; Haustein, Sonja (2012): MaxSumo – ein Leitfaden zur Planung und Evaluation von Mobilitätsmanagementprojekten in Europa. In: Stiewe, Mechtild; Reutter, Ulrike (Hrsg.): Mobilitätsmanagement – Wissenschaftliche Grundlagen und Wirkungen in der Praxis. Essen, S. 142–153.
  • Suhl (Conrad), Kerstin; Welsch, Janina; Reutter, Ulrike (2012): How is Mobility Behaviour Affected by a Migrant Background? In: Schrenk, Manfred; Popovich, Vasily V.; Zeile, Peter; Elisei, Pietro (eds.): Proceedings of the 17th International Conference on Urban Planning, Regional Development and Information Society (REAL CORP 2012). Schwechat, pp. 359–365.
  • Carreno, Michael; Gauce, Kristina; Welsch, Janina (2011): Enhancing the Effectiveness of Travel Awareness Campaigns via the Inclusion of Theoretical-based Content. In: Cygas, Donatas, Froehner, Klaus Dieter (eds.): The 8th International Conference on Environmental Engineering (8th ICEE) – Selected Papers, Volume III. Vilnius, pp. 879–885.
  • Kemming, Herbert; Welsch, Janina (2010): Mobilitätsmanagement – Aktuelle Ergebnisse europäischer Forschung. In: Mager, Thomas J. (Hrsg.): Mobilitätsmanagement. Beiträge zur Verkehrspraxis. Köln, S. 29–48.
  • Welsch, Janina; Haustein, Sonja (2008): Mobilitätsmanagement in Europa – Auf dem Weg zu einer standardisierten Evaluation. In: Stadt, Land, Region, Bd. 85, AMUS-Tagungsband. S. 87–93.
  • Suhl (Conrad), Kerstin; Welsch, Janina (2012): Wie mobil sind Migrantinnen und Migranten im Alltag? Ergebnisse einer empirischen Erhebung. Dortmund = ILS-TRENDS 2/12.
  • Schreffler, Eric; Welsch, Janina; Hyllenius, Pernilla; Rye, Tom; Carreno, Michael (2010): MAX – New Tools for Evaluating Mobility Management. Paper ID 02142. In: General Proceedings of the 12th World Conference on Transport Research Society. Lissabon.
  • Carreno, Michael; Bamberg, Sebastian; Welsch, Janina; Rye, Tom; Hyllenius, Pernilla (2010): How Best to Evaluate Mobility Management Projects: Can Psychological Theory Help? Paper ID 01677. In: General Proceedings of the 12th World Conference on Transport Research Society. Lissabon.
  • Plevnik Aljaž; Rye, Tom; Welsch, Janina (2010): Integration of Mobility Management and Land Use Planning in Selected European Countries: Results from Cross-National Comparisons and Local Planning Simulation Workshops. In: Transportation Research Board of the National Academies (eds.): TRB 89th Annual Meeting, Washington D.C., Conference Proceedings 2010, paper number 10-2248.
  • Hyllenius, Pernilla; Smidvelt Rosqvist, Lena; Haustein, Sonja; Welsch, Janina; Carreno, Michael; Rye, Tom (2009): MaxSumo. Guidance on How to Plan, Monitor and Evaluate Mobility Projects (MAX WPB output). www.epomm.eu/docs/1057/MaxSumo_english.pdf.
  • Rye, Tom; Welsch, Janina; Plevnik Aljaž; DeTommasi, Roberto (2009): Cross-National Comparison of Integrating Mobility Management and Land Use Planning in the EU: Results of Planning Simulation Workshops for Actual Developments. In: Association for European Transport (eds.): Dokumentation der Tagung “European Transport Conference 2009“. http://abstracts.aetransport.org/paper/index/id/3293/confid/15

Vorträge (Auswahl)

  • Immigrant Mobility Cultures? Status of Transport Modes, Related Attitudes and Experiences among Turkish Immigrants in Germany (Nadler, Robert; gemeinsam mit Welsch, Janina*). Vortrag auf der RSA Annual Conference 2018 “A World of Flows: Labour Mobility, Capital and Knowledge in an Age of Global Reversal and Regional Revival“, 05.06.2018, Lugano, Schweiz.
  • Mobilitätssozialisation und Alltagsmobilität von Menschen aus verschiedenen Herkunftsländern. Vortrag auf der 2. Dortmunder Konferenz Raum- und Planungsforschung 2014 „Daseinsvorsorge in der Raumplanung“ der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung und der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, 14.02.2014, Dortmund.
  • Everyday Mobility Behaviour of Migrants – An Unknown Factor in Transport Planning? (gemeinsam mit Conrad, Kerstin*; Wittowsky, Dirk*). Vortrag auf der European Transport Conference 2013 (ETC) der AET – Association for European Transport, 30.09.2013, Frankfurt am Main.
  • Does a Migration Background Matter for Mobility Behaviour? (gemeinsam mit Suhl (Conrad), Kerstin*). Vortrag auf der ECOMM – European Conference on Mobility Management, 13.06.2012, Frankfurt am Main.
  • How is Mobility Behaviour Affected by a Migrant Background (gemeinsam mit Suhl (Conrad), Kerstin). Vortrag auf der der 17th International Conference on Urban Planning, Regional Development and Information Society (REAL CORP), 14.-16.05.2012, Schwechat, Österreich.
  • Die Alltagsmobilität von Menschen mit Migrationshintergrund – Eine unbekannte Größe?! (gemeinsam mit Suhl (Conrad), Kerstin). Vortrag auf der Dortmunder Konferenz 2012 Raum- und Planungsforschung „Mobilität und Immobilitäten. Menschen – Ideen – Dinge – Kulturen – Kapital“, 09.02.2012, Dortmund.
  • Enhancing the Effectiveness of Travel Awareness Campaigns via the Inclusion of Theoretical-based Content (Carreno, Michael; gemeinsam mit Gauce, Kristina*; Welsch, Janina*). Vortrag auf der 8th International Conference on Environmental Engineering (8th ICEE), Vilnius Gediminas Technical University, 20.05.2011, Vilnius, Litauen.
  • The application of psychological theory to enhance the impact and evaluation of mobility management / ‘soft’ TDM interventions (Carreno, Michael; gemeinsam mit Bamberg, Sebastian*; Rye, Tom*; Welsch, Janina*). Vortrag auf dem 5th International Symposium on Travel Demand Management an der Universität Aberdeen, 27.10.2010, Aberdeen, Großbritannien.
  • How best to evaluate Mobility Management projects: Can psychological theory help? (Carreno, Michael; gemeinsam mit Bamberg, Sebastian*; Rye, Tom*; Hyllenius, Pernilla*; Welsch, Janina*) Vortrag auf der XVI PANAM – Pan-American Conference of Traffic and Transportation Engineering and Logistics, 17.07.2010, Lissabon, Portugal.
  • MAX – New Tools for Evaluating Mobility Management (Rye, Tom; gemeinsam mit Schreffler, Eric*; Carreno, Michael*; Hyllenius, Pernilla*; Welsch, Janina*). Vortrag auf der 12th WCTR – World Conference on Transport Research, 13.07.2010, Lissabon, Portugal.
  • Integration of mobility management and land use planning in selected European countries: Results from cross-national comparisons and local planning simulation workshops (Plevnik, Aljaz; gemeinsam mit Rye, Tom*; Welsch, Janina*). Poster-Session bei Transportation Research Board of the National Academies –TRB 89th Annual Meeting, 10.01.2010, Washington, USA.
  • Cross-national comparisons of integrating mobility management and land use planning in the EU: results of planning simulation workshops for actual developments (Rye, Tom; gemeinsam mit DeTommasi, Roberto*; Plevnik, Aljaž*; Welsch, Janina*). Vortrag auf der ETC – European Transport Conference, 05.10.2009, Leiden, Niederlande.
  • Cross-national comparisons of integrating mobility management and land use planning in the EU: results of planning simulation workshops for actual developments (gemeinsam mit DeTommasi, Roberto*; Plevnik, Aljaž*; Rye, Tom*). Vortrag auf der ECOMM – European Conference on Mobility Management, 14.05.2009, San Sebastian, Spanien.
  • Design and Evaluation of a theory-based intervention study to reduce individual car use (Carreno, Michael; gemeinsam mit Baasch, Stephanie*; Bamberg, Sebastian*; Haustein, Sonja*; Welsch, Janina*). Vortrag auf der ECOMM – European Conference on Mobility Management, 14.05.2009, San Sebastian, Spanien.
  • Cross-national comparisons of integrating mobility management and land use planning in the EU: results of planning simulation workshops and reflections on transferability in one NMS city (Rye, Tom; gemeinsam mit DeTommasi, Roberto*; Plevnik, Aljaž*; Welsch, Janina*). Workshop special interest group 10 “urban transport policy“, World Conference on Transport Research Society, 18.04.2009, Göteborg, Schweden.
  • Cross-National Comparisons of Integrating Mobility Management and Land Use Planning in the EU and Switzerland: Negotiating or Enforcing Public-Private Cooperation in the Development Process? (gemeinsam mit DeTommasi, Roberto*; Plevnik, Aljaž*; Rye, Tom*). Vortrag auf der 3rd Conference of International Academic Association on Planning, Law and Property Rights, 12.02.2009, Aalborg, Dänemark.
  • Mobilitätsmanagement in Europa – Auf dem Weg zu einer standardisierten Evaluation (gemeinsam mit Haustein, Sonja). Vortrag beim 9. Aachener Kolloquium Mobilität und Stadt AMUS: Mobilität und Verkehr managen – aus der Forschung für die Praxis, 19.09.2008, Aachen.
  • Successful Integration of Mobility Management into Site Development ‚PHOENIX-West‘, Dortmund, Germany (gemeinsam mit Reutter, Ulrike). Vortrag auf der ECOMM – European Conference on Mobility Management, 05.06.2008, London, Großbritannien.
  • Das Bevölkerungsmodell. Die räumliche Verteilung der Bevölkerung für den digitalen Daseinsvorsorgeatlas (gemeinsam mit Garde, Jan*). Vortrag im Rahmen der Abschlusskonferenz der Innovationsgruppe UrbanRural SOLUTIONS „Daseinsvorsorge in Stadt und Land: Wie werden wir innovativer?“ (Regionen Göttingen und Hannover), 26.02.2019, Göttingen.
  • Das Bevölkerungsmodell. Die räumliche Verteilung der Bevölkerung für den digitalen Daseinsvorsorgeatlas (gemeinsam mit Garde, Jan*). Vortrag im Rahmen der Abschlusskonferenz der Innovationsgruppe UrbanRural SOLUTIONS „Daseinsvorsorge in Stadt und Land: Wie werden wir innovativer?“ (Region Köln), 06.02.2019, Köln.
  • Alltagsmobilität von Menschen mit Migrationshintergrund – Auch eine Frage der sozialen Exklusion? Vortrag auf dem 21. Bundesweiten Umwelt- und Verkehrskongress (BUVKO 2017) „Lebens(t)raum Straße – ökologisch und sozial“, 12.03.2017, Wuppertal.
  • Alltagsmobilität von Migrantinnen und Migranten (gemeinsam mit Wittowsky, Dirk). Vortrag auf dem ILS-Workshop: Wie mobil sind Migrantinnen und Migranten? Aktuelle Ergebnisse aus Forschung und Praxis, 08.11.2013, Dortmund.
  • Mobilitätsmanagement – Aktuelle Ergebnisse europäischer Forschung (gemeinsam mit Kemming, Herbert). Vortrag an der Universität Bonn, Institut für Geodäsie und Geoinformation, Professur für Städtebau und Bodenordnung, Ringvorlesung Mobilitätsmanagement, 04.11.2009, Bonn.
  • Structure and Evaluate your MM projects. MAX WP B: Models of Behaviour Change, Prospective Assessment Tools (gemeinsam mit Hyllenius, Pernilla). Vortrag auf der MAX-Final Conference, 15.09.2009, Krakau, Polen.
  • Integrating Mobility Management and land use planning (Rye, Tom; gemeinsam mit DeTommasi, Roberto*; Plevnik, Aljaž*; Welsch, Janina*). Vortrag auf der MAX-Final Conference, 15.09.2009, Krakau, Polen.
  • Considering Mobility in an Early Stage of Site Development – Examples from Germany. Vortrag zum Treffen der Arbeitsgruppe, Umwelt und Gesundheit‘ des europäischen Städte- und Regionennetzwerks Polis, 14.10.2008, Paris, Frankreich.
  • Gutachterin für folgende Fachzeitschriften:
    • Europa Regional
    • Transportation

Pressemitteilung

In Kommunalen Laboren sozialer Innovation (KoSI-Labs) werden neue Konzepte für Kommunen entwickelt, um strukturelle Herausforderungen zu bewältigen. Wie erfolgreiche Kooperation in diesen Innovationslaboren gestaltet werden sollte und verstetigt werden kann, hat ein Forschungsverbund untersucht.
Mehr…

Call for Papers

für das Annual Meeting of the American Association of Geographers vom 6. cis zum 10. April 2020 in Denver. Thema: „What about the people? Towards an understanding of perceived accessibilities“. Frist: 23. Oktober 2019.
Mehr…

Abschluss von DoNaPart

Reallabore schaffen niedrigschwellige Experimentierfelder für den Wandel im Quartier. Die Erfahrungen mit diesem Ansatz im Dortmunder Stadtteil Westerfilde-Bodelschwingh sowie in anderen Reallaboren wurden am vergangenen Freitag auf der Abschlusstagung des Projekts DoNaPart diskutiert.
Mehr…

Veranstaltung

Die Jahrestagung Städtebauliche Denkmalpflege am 31. Oktober 2019 steht unter dem Motto „Stadt unter Druck! Klimawandel und kulturelles Erbe“.
Mehr…

Weitere Meldungen laden