18. Oktober 2019
9.30 Uhr bis 14.30 Uhr
ILS, Brüderweg 22-24, Dortmund

Am 18. Oktober 2019 richtet das ILS das siebte Treffen des Netzwerks „Räumliche Aspekte von Flucht, Zuwanderung und Integration“ aus und diskutiert aktuelle Forschungsergebnisse und -projekte aus diesem Themenfeld.

Der inhaltliche Fokus des Workshops umfasst die sozialräumliche Integration von Geflüchteten, Inklusions- und Exklusionsprozesse im Kontext von Fluchtmigration sowie den sozialen Zusammenhalt in Ankunftsquartieren. Dazu wird es Beiträgen der TU Dortmund/Fakultät Raumplanung, FH St. Pölten/Österreich, Universität Köln/ Institut für Soziologie und Sozialpsychologie (ISS) und des ILS geben.

Das Netzwerk „Räumliche Aspekte von Flucht, Zuwanderung und Integration“ ist aus Kooperationen des ILS mit seinen universitären Partnern entstanden, steht aber allen wissenschaftlich Interessierten offen.

Interessierte wenden sich bitte an Mona Wallraff.