23.-24. September 2019
Stadthalle Bonn Bad Godesberg

Ein Erfolgsfaktor für die Mobilitätswende auf kommunaler Ebene ist das kommunale Mobilitätsmanagement. Es hat die Aufgabe, das Planen und Handeln der für Mobilität und Verkehr relevanten Fachstellen der Kommunalverwaltung (Gemeinde, Stadt, Kreis) zu koordinieren und auf eine nachhaltige Mobilitätsentwicklung auszurichten und neue Planungsroutinen zu schaffen.

Kommunales Mobilitätsmanagement bildet einen wesentlichen Rahmen des gesamten Mobilitätsmanagements und ist fördernder Faktor und oft auch Voraussetzung für Einzelprojekte in den operativen Handlungsfeldern des zielgruppenbezogenen Mobilitätsmanagements.

Zum kommunalen Mobilitätsmanagement gehört aber auch die Begleitung von Veränderungsprozessen in der Kommunalpolitik, dabei werden wichtige kommunale Stakeholder (z.B. Einzelhandel) und die Zivilgesellschaft mit einbezogen. Grundlage dieses Prozesses ist eine Kommunikationsstrategie, welche auf ein positives Narrativ für die Mobilitätswende vor Ort setzt.

Den Call for Paper finden Sie hier. Einreichungsfrist ist der 05.05.2019.

Weitere Informationen folgen.