ILS-IMPULSE

Fachpublikationen suchen
Forschungsgruppe:
Kategorien:
Stichwortsuche:
Digitalmedien
Printmedien

ILS-IMPULSE 2/21: Nachhaltige kommunale Bodenpolitik

Aktuelle Entwicklungen der Bodenrichtwerte in NRW-Regionen

Von Christian Gerten, Angelika Münter, Stefan Siedentop und Kati Volgmann

Hrsg.: ILS − Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH Dortmund 2021, 4 S.

Digital hier erhältlich (PDF-Grafik PDF-Datei, 2,86 MB)

In ILS-IMPULSE 2/21 beschäftigt sich das Autorenteam mit den Entwicklungen der Bodenrichtwerte in NRW-Regionen. Eine Entspannung der überhitzten großstädtischen Boden- und Wohnungsmärkte ist nicht in Sicht. Gestiegene Bodenrichtwerte betreffen längst nicht nur die Zentren, sondern auch städtische Randlagen und das Umland. Das Forscherteam hat dazu innerstädtische und regionale Gebietstypen betrachtet. Mit den bislang verfügbaren Durchschnittswerten für Gemeinden und Kreise konnten Unterschiede nach Zentralität und infrastrukturellen Gunstlagen (wie einer guten Einbindung in das Schienennetz) nicht dargestellt werden. Die Preisentwicklungen erschweren Städten und Kommunen den Flächenerwerb. Christian Gerten, Angelika Münter, Stefan Siedentop und Kati Volgmann beschäftigen sich angesichts dieser Entwicklungen mit der Frage, was nötig ist, damit Städte und Kommunen ihrer Verantwortung für eine gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung gerecht werden können und fordern eine radikale Kehrtwende des staatlichen und kommunalen Umgangs mit Grund und Boden.


[« zurück]