Forschungsprojekte

Home/Forschung/Forschungsprojekte
Forschungsprojekte2019-05-20T17:44:06+02:00
Forschungsprojekte suchen
Forschungsgruppe wählen:
Projektbetreuer wählen:
Laufzeit:
×


Stichwortsuche:
Projektstatus:
alle laufend abgeschlossen
TWIST++ - Transitionswege WasserInfraSTruktursysteme
Auftrag:Bundesministerium für Bildung und Forschung
Kooperation:15 Verbundpartner aus Wissenschaft und Praxis, Projektkoordination: Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung ISI
Laufzeit:04/2014 – 05/2016

Anpassung an neue Herausforderungen im städtischen und ländlichen Raum

Sich ändernde Rahmenbedingungen, damit einhergehende neue Herausforderungen sowie geringe Flexibilitäten der bestehenden Wasser- und Abwasserinfrastrukturen erfordern eine Anpassung und Weiterentwicklung der Systeme, insbesondere auch im Bestand. Hier setzt das Verbundvorhaben TWIST++ an.

Ziele sind:

  • die Erarbeitung von integrierten Konzepten zur Umwandlung bzw. Weiterentwicklung von Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungssystemen,
  • die Entwicklung und Integration von dazu notwendigen technischen Teilkomponenten,
  • die Erarbeitung der für eine Umsetzung erforderlichen Planungs- und Bewertungsinstrumente bis hin zu einem Serious Game,
  • die Demonstration und Verifizierung der Ergebnisse an repräsentativen Modellgebieten und
  • die Identifizierung von Treibern und Hemmnissen sowie erforderlicher institutioneller Rahmenbedingungen zur Übertragung der Ergebnisse.

Die Aufgabe des ILS besteht zunächst darin, insbesondere für die drei Modellgebiete, die wasser- und abwasserrelevanten Entwicklungen im Bereich der Stadt- und Regionalplanung sowie der Siedlungsentwicklung zu analysieren. Die Ergebnisse dienen als Randbedingungen und Planungsgrundlagen für die Entwicklung konkreter Planungsvarianten.

Des Weiteren ist das ILS an der Aufstellung eines multikriteriellen Bewertungsverfahrens beteiligt, das künftig die Entscheidungsfindung in Planungsprozessen der Wasserinfrastruktur unterstützen soll. Die entwickelten Planungsvarianten und Bewertungsverfahren werden zur Demonstration und Verifikation in den drei Modellgebieten angewandt. Hierbei untersucht das ILS die Koordinationsmechanismen zwischen den Trägern der Fachplanungen und der Raumplanung und prüft die Möglichkeiten gegebenenfalls bestehende Dissonanzen über formelle sowie insbesondere auch informelle Instrumente der Raumordnung und Bauleitplanung zu reduzieren, um die Umsetzungsorientierung der entwickelten Planungsvarianten sicherstellen zu können.

Der transdisziplinäre Ansatz von TWIST++ zeichnet sich durch eine hochgradige Handlungsorientierung und Umsetzungsrelevanz aus. Das Projekt schließt die wesentlichen Lücken in der Realisierung nachhaltiger und wirtschaftlicher Infrastrukturkonzepte: Umbau von Bestandssystemen, technische Integration Wasser-Abwasser, Planungsunterstützung.

Mit dem zu entwickelnden Managementwerkzeug wird die Entscheidungsfindung zur Anwendung intelligenter und multifunktioneller Infrastruktursysteme erleichtert, da eine modellbasierte technisch und sozio-ökonomisch ganzheitliche Voruntersuchung Unsicherheiten reduziert und Akzeptanz schafft.


Projektteam:

[« zurück]

Fachpublikation

Schmidt, Stephan; Krehl, Angelika; Fina, Stefan; Siedentop, Stefan (2020): Does the monocentric model work in a polycentric urban system? An examination of German metropolitan regions. In: Urban Studies, online first May 27, 2020. doi: 10.1177/­0042098020912980.

Fachpublikation

Hersperger, Anna M.; Grădinaru, Simona R.; Siedentop, Stefan (2020): Towards a better understanding of land conversion at the urban-rural interface: planning intentions and the effectiveness of growth management. In: Journal of Land Use Science, online first May 25, 2020. doi: 10.1080/­­1747423X.­2020.1765426.

Fachpublikation

Eichhorn, Sebastian (2020): Disaggregating Population Data and Evaluating the Accuracy of Modeled High-Resolution Population Distribution – The Case Study of Germany. In: Sustainability, online first May 13, 2020. doi: 10.3390/su12103976. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Klimawandel, internationale Migration und Urbanisierung

Ohne Zuwanderung fast überall Schrumpfung: Ergebnisse aus dem Projekt „Climate Change Impacts on Migration and Urbanization“ (IMPETUS) zeigen die Bedeutung der internationalen Migration für die Bevölkerungsentwicklung in Deutschland. Mehr…

Fachpublikation

Danielzyk, Rainer; Dittrich-Wesbuer, Andrea; Hilti, Nicola; Tippel, Cornelia (Hrsg.) (2020): Multilokale Lebensführungen und räumliche Entwicklungen – ein Kompendium. Hannover = Forschungsberichte der ARL, Nr. 13. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Weitere Meldungen laden