Forschungsprojekte

Home/Forschung/Forschungsprojekte
Forschungsprojekte2019-05-20T17:44:06+02:00
Forschungsprojekte suchen
Forschungsgruppe wählen:
Projektbetreuer wählen:
Laufzeit:
×


Stichwortsuche:
Projektstatus:
alle laufend abgeschlossen
Auswirkungen des Klimawandels auf Migration und Verstädterung (IMpeTUs)



Auftrag:Leibniz-Gemeinschaft/ Förderprogramm Leibniz-Kooperative Exzellenz
Kooperation:Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (Koordination); Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB); City University of New York (CUNY) (USA)
Laufzeit:03/2018 – 02/2021

Der Klimawandel bedroht die Lebensgrundlage der Menschen in vielen Regionen der Erde – inwiefern sie dadurch veranlasst werden, ihre Heimat zu verlassen und wie sich das auf die Städte auswirkt, ist ein ungeklärtes Problem. Das Vorhaben „Climate Change Impacts on Migration and Urbanization“ (IMpeTUs), das das ILS gemeinsam mit dem Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (Projektleitung), dem Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung und der City University of New York bearbeitet, widmet sich diesem Thema. Ziel ist es, aktuelle und zukünftige internationale und nationale Wanderbewegungen unter dem Einfluss des Klimawandels zu modellieren sowie die Wirkung auf die Urbanisierung abzuschätzen. Dazu werden die wirtschaftlichen Entwicklungen, die Diasporasituationen und politischen Rahmenbedingungen berücksichtigt. Das Konsortium verknüpft interdisziplinäre Expertise aus den Gebieten Klimawandel, Migration und Stadtentwicklung. Das Vorhaben zählt zu den im Leibniz-Wettbewerb 2018 ausgewählten Vorhaben im Förderformat Leibniz-Kooperative Exzellenz und hat eine Laufzeit von zwei Jahren.

Weitere Informationen auf der Homepage des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung hier.


Projektleitung:

[« zurück]

Neuer Forschungsgruppen­leiter

Dr. Thomas Klinger ist seit Mitte Februar neuer Leiter der Forschungsgruppe „Mobilität und Raum“. Mehr…

Veranstaltung

Policy Conference „Empowering the Local for Enhancing Cohesion and Spatial Justice in Europe“ des Projekts RELOCAL am 24. März in Brüssel. Eingeladen sind vor allem lokale und bürgerschaftlich engagierte Akteurinnen und Akteure. Mehr…

Pressemitteilung

Gemeinsam mit fünf anderen Instituten der JRF-Forschungsgemeinschaft präsentiert sich das ILS mit einem Stand bei der Woche der Umwelt im Schloss Bellevue. Das Projekt „Wasser in der Stadt der Zukunft“ wird dabei schwerpunktmäßig vorgestellt. Mehr…

Fachpublikation

Rauws, Ward; Cozzolino, Stefano; Moroni, Stefano (2020): Framework rules for self-organizing cities: Introduction. In: Environment and Planning B, online first February 5, 2020. doi: 10.1177/2399808­320905377. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.

Das ILS auf der Dortmunder Konferenz

Zahlreiche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des ILS sind bei der Dortmunder Konferenz Raum- und Planungsforschung vom 17. bis zum 18. Februar mit einem Beitrag vertreten. Unter dem Motto „Räume neu denken – Planung in einer Welt im Wandel“ werden auf der zweitägigen Konferenz aktuelle Themen der Raumplanung und der raumbezogenen Forschung diskutiert. Mehr…

Weitere Meldungen laden