Publications

The role of urban agriculture in food-energy-water nexus policies: Insights from Europe and the U.S.

Die ILS-Wissenschaftlerinnen Kathrin Specht und Runrid Fox-Kämper haben mit weiteren Wissenschaftler*innen Ergebnisse einer Studie in der Fachzeitschrift „Landscape and Urban Planning“ veröffentlicht. Sie haben bestehende Lebensmittel-, Energie- und Wasserpolitik (FEW nexus) auf der Grundlage von Daten aus fünf Fallstudienstädten in Europa und den USA charakterisiert, um ihr Verhältnis zur urbanen Landwirtschaft zu analysieren und Politiken zu identifizieren, die eine ressourceneffiziente urbane Landwirtschaft unterstützen. Die Ergebnisse bieten politischen Entscheidungsträgern, die die Ressourcennutzung in der Landwirtschaft in Zukunft verbessern wollen, eine Orientierungshilfe und verweist auf die zunehmende Bedeutung der lokalen Lebensmittelpolitik.
https://doi.org/10.1016/j.landurbplan.2023.104848. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Can local development actions be transformative and contribute to more just spaces?

Sabine Weck, Leiterin der Forschungsgruppe Sozialraum Stadt, veröffentlichte einen Artikel in der Zeitschrift „European Journal of Spatial Development“. Im Artikel geht es um die Frage, ob lokale Entwicklungsmaßnahmen einen dauerhaften Einfluss auf lokale Institutionen haben und ob sie durch die Beeinflussung von Entscheidungsprozessen und Planungsroutinen integrativere oder gerechtere Prozesse und Ergebnisse in einem Ort unterstützen können. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

New peripheries in the making? Analysing German cities from the lens of a suburbanisation of poverty

Sabine Weck und Julian Schmitz, Wissenschaftler*innen aus dem ILS, veröffentlichten gemeinsam mit anderen Wissenschaftler*innen einen Artikel in der Zeitschrift „Journal of Housing and the Built Environment“. In diesem Beitrag werden Erkenntnisse über neue sozialräumliche Muster in den Beziehungen zwischen städtischen und vorstädtischen Gebieten diskutiert, die auf die unfreiwillige Abwanderung einkommensschwacher Haushalte aus zentralen Stadtgebieten zurückzuführen sind. https://doi.org/10.1007/s10901-023-10036-y. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

The legacy of socialist central planning policy for the long-term development of cities: insights from case studies in East Germany

Bastian Heider aus dem Bereich Geoinformation und Monitoring hat zusammen mit Martin Rosenfeld (MLU Halle-Wittenberg) einen Artikel in der Zeitschrift Regional Studies, Regional Science veröffentlicht, in dem die langfristigen Effekte und historischen Pfadabhängigkeiten sozialistischer Planungspolitik in vier ostdeutschen Städten untersucht werden. https://doi.org/10.1080/21681376.2023.2183892. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.