ILS-TRENDS

© ILS / Roland Fechter

Look up publications
Choose research group:
Categories:
Search by keyword:
Digital media
Print media

ILS-TRENDS. Ausgabe 2/2020: Ankunftsquartiere – Identifizierung und Funktionsbestimmung

Ankunftsquartiere – Identifizierung und Funktionsbestimmung

Von Heike Hanhörster, Christian Gerten, Nils Hans und Simon Liebig

Hrsg.: ILS − Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH Dortmund 2020, 12 S.

Digital hier erhältlich (PDF-Grafik PDF-Datei, 18 MB)

Europäische Großstädte sind traditionelles Ziel von internationalen Migrationsbewegungen. Die Zahlen und die Diversität der Ankommenden sind im letzten Jahrzehnt deutlich gestiegen – nicht zuletzt aufgrund von Fluchtmigration und EU-Binnenzuwanderung. Viele Zugewanderte fassen dabei zunächst in bestimmten städtischen Teilbereichen Fuß – in sogenannten Ankunftsquartieren. Obwohl in den vergangenen Jahren zahlreiche Publikationen zu Ankunftsquartieren erschienen sind, ist eine systematische Einordnung und Typisierung dieses Quartierstypus sowie dessen Funktion für die Integration im Sinne gesellschaftlicher Teilhabe Neuzugewanderter bisher nicht erfolgt. 

Die vorliegende Ausgabe erläutert einen methodischen Ansatz, der eine quantitative Erfassung und Typisierung dieser Quartiere ermöglicht. Darüber hinaus wird der Blick auf die Funktionen gerückt, die Ankunftsquartiere übernehmen können. Dazu wird der Fokus am Beispiel der Dortmunder Nordstadt auf die besondere Bedeutung lokaler Infrastrukturen für die gesellschaftliche Integration gerichtet.


[« back]