Start » Wissenstransfer » Publikationen
Aktuelle Meldungen
SAVE THE DATE
Raumwissenschaftliches Kolloquium 2019: „Anker im Raum? Klein- und Mittelstädte in strukturschwachen Regionen“.
mehr...
ILS-NEWSLETTER
Die Dezemberausgabe des ILS-Newsletters ist erschienen. PDF-Datei
mehr...
SCIENCE MEETS YOUTUBE
Ein kurzes Video erläutert die Funktionen von Ankunftsräumen für die sozialräumliche Quartiersintegration.
mehr...
SCIENCE MEETS YOUTUBE
Wie Städte mit steigendem Wachstumsdruck umgehen, erklärt ein kurzes Video.
mehr...
SCIENCE MEETS YOUTUBE
Arbeit und Mobilität – was bedeutet es für städtisches Leben und die Politik, wenn Menschen nur noch temporär anwesend sind?
mehr...
SCIENCE MEETS YOUTUBE
Re- und Suburbanisierung? Zusammenhänge räumlicher Entwicklungstrends werden hier erläutert.
mehr...
PRESSEMITTEILUNG
Verbessertes Siedlungsflächenmonitoring durch satellitengestützte Raumbeobachtung. PDF-Datei
mehr...
FACHPUBLIKATION
Osterhage, Frank (2018): The End of Reurbanisation? Phases of Concentration and Deconcentration in Migratory Movements in North Rhine-Westphalia. In: Comparative Population Studies, Vol. 43, pp. 131–156. doi: 10.12765/CPoS-2018-10en.
FACHPUBLIKATION
Ahlmeyer, Florian; Wittowsky, Dirk (2018): Was brauchen wir in ländlichen Räumen? Erreichbarkeitsmodellierung als strategischer Ansatz der regionalen Standort- und Verkehrsplanung.
In: Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning, online first, S. 1–20. doi: 10.1007/s13147-018-0558-8.
SAVE THE DATE
„Daseinsvorsorge in Stadt und Land: Wie werden wir innovativer?“ Abschlusskonferenzen des Projekts UrbanRural SOLUTIONS finden am 6. Februar 2019 in Köln und am 26. Februar in Göttingen statt.
mehr...
VERÖFFENTLICHUNG
ILS-TRENDS. Ausgabe 3/2018: „Multiple Ortsbezüge – Hochmobile Beschäftigte als Zielgruppe der Stadtpolitik?“ ist erschienen.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Berndgen-Kaiser, Andrea; Köhler, Tine; Marique, Anne-Francoise; Netsch, Stefan; Ruelle, Christine; Wiechert, Markus (2018): Approaches to handling future use of the single-family housing stock – Evidence from Belgium, Germany and the Netherlands. In: Open House International, Vol. 43, Issue 3, pp. 69–82.
FACHPUBLIKATION
Conrad, Kerstin; Oswald, Frank; Penger, Susanne; Reyer, Maren; Schlicht, Wolfgang; Siedentop, Stefan; Wittowsky, Dirk (2018): Urbane Mobilität und gesundes Altern. Personen- und Umweltmerkmale einer generationengerechten Stadtgestaltung. Zur Arbeit der Forschungsgruppe autonomMOBIL. In: Fehr, Rainer; Hornberg, Claudia (Hrsg.): Stadt der Zukunft – Gesund und nachhaltig. Brückenbau zwischen Disziplinen und Sektoren. München, S. 291–319 = Edition Nachhaltige Gesundheit in Stadt und Region, Bd. 1.
FACHPUBLIKATION
Danielzyk, Rainer; Dittrich-Wesbuer, Andrea (2018): Grenzenlos in Raum und Zeit. In: polis – Magazin für Urban Development, H. 1, S. 36–37. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHPUBLIKATION
Cozzolino, Stefano; Ombretta, Caldarice (2018): Institutional contradictions and attempts at innovation. Evidence from the Italian urban facility planning. In: European Planning Studies, online first 10 October 2018.
doi: 10.1080/09654313​.2018.1531973. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
VERANSTALTUNGSREIHE
Städtebauliches Kolloquium Winter 2018/19 „Stadt + Region. Ist die Zukunft der Stadt die Region?“, Haus Löwenstein, Aachen.
mehr...
VERANSTALTUNG
Ruhr Lecture Wintersemester 2018/19 „Key Issues in Metropolitan Research – RUHR LECTURE: The Future of the Ruhr Region: Beyond 2018 and the End of Mining“,
mehr...
JUNIOR-FORSCHUNGSGRUPPE: WASSER IN DER STADT DER ZUKUNFT
Den aktuellen Newsletter der JRF-Juniorforschungsgruppe finden Sie PDF-Datei hier.
VERANSTALTUNG
Stadtentwicklungsforschung: konkret. „Herausforderung eCommerce – wie der Online-Handel unsere Städte verändert“, 26. November 2018, 13:00 – 17:00 Uhr, Stadtmuseum, Düsseldorf. Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier.
PRESSEMITTEILUNG
Mit NEILA neue Wege gehen - Nachhaltige Entwicklung durch Interkommunales Landmanagement. PDF-Datei
mehr...
ARBEITS- UND DISKUSSIONSPAPIER
Wittowsky, Dirk; Altenburg, Sven; Groth, Sören; Kurte, Judith; van der Vlugt, Anna-Lena; Wachter, Isabelle (2018): Schlanke Lösung für die Stadtlogistik.
mehr...
PROJEKT­VERÖFFENTLICHUNG
Altenburg, Sven; Esser, Klaus; Wittowsky, Dirk; Kienzler, Hans-Paul; Kurte, Judith; Groth, Sören; van der Vlugt, Anna-Lena (2018): Verkehrlich-städtebauliche Auswirkungen des Online-Handels. Endbericht des ExWoSt-Projekts im Auftrag des Bundesinstituts für Bau- Stadt- und Raumforschung und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Bonn/Berlin.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Hans, Moritz; Dittrich-Wesbuer, Andrea (2018): Finanzierbar und erreichbar? Grundschulen im demografischen Wandel. In: RaumPlanung 197, H. 4, S. 65–75. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
VERANSTALTUNG
JRF vor Ort: Neue Wege für den kommunalen Fortschritt. Was leisten städtische Innovationslabore?, 3. Dezember 2018, Wuppertal Institut, Wuppertal.
mehr...
VERANSTALTUNG
3. Werkstatt des KoSI-Lab-Projektes − Aufbau „Kommunale Labore sozialer Innovation“, 28. November 2018, ILS, Dortmund.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Plöger, Jörg; Kubiak, Susanne (2018): Becoming ‘the Internationals’ – how Place Shapes the Sense of Belonging and Group Formation of High-Skilled Migrants. In: Journal of International Migration and Integration, online first 16 August 2018, pp. 1–15. doi: 10.1007/s12134-018-0608-7.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHPUBLIKATION
Siedentop, Stefan (2018): Reurbanisierung. In: Rink, Dieter; Haase, Annegret (Hrsg.): Handbuch Stadtkonzepte. Analysen, Diagnosen, Kritiken und Visionen. Opladen, Toronto, S. 381–403.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHVERANSTALTUNG
Auf der Fachveranstaltung „Online-Handel und Lieferverkehr – neue Anforderungen an die Stadt" wurde die BBSR-Studie „Smart Cities – Verkehrlich-städtebauliche Auswirkungen des Online-Handels" unter Beteiligung des ILS vorgestellt.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Diez-Pisonero, Roberto; Gago, Cándida; Córdoba, Juan (2018): The role of cultural and creative services in the evaluation of the world urban system. In: Norsk Geografisk Tidsskrift, Vol. 72, Issue 4, pp. 197‒216. doi: 10.1080/00291951.​2018.1498122.
VERÖFFENTLICHUNG
ILS-JOURNAL. Ausgabe 2/2018: „Outside the Box: International vergleichend forschen“ ist online.
mehr...
VERÖFFENTLICHUNG
Der ILS-Jahresbericht 2017 ist erschienen.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Krehl, Angelika; Siedentop, Stefan (2018): Towards a typology of urban centers and subcenters – evidence from German city regions. In: Urban Geography, published online 25 Jul 2018, pp. 1–25. doi: 10.1080/02723638​.2018.1500245. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
PROJEKT­VERÖFFENTLICHUNG
Der Daseinsvorsorge-Atlas präsentiert ausgewählte Ergebnisse aus dem UrbanRural SOLUTIONS-Projekt für die Region Göttingen.
mehr...
FACHZEITSCHRIFT
„RuR goes OA“ - "Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning" wechselt Anfang 2019 vom klassischen Subskriptionsmodell zu Open Access.
mehr...
WISSENSTRANSFER
ILS-TRENDS [extra]. Ausgabe Juni 2018: Was leistet Geomonitoring für die Stadtforschung? ist online! PDF-Datei
mehr...
PRESSEMITTEILUNG
Auf Basis des Datenportals Wegweiser-Kommune.de der Bertelsmann Stiftung hat das ILS die Wanderungsbewegungen in Deutschland analysiert. Nun ist die Studie der Bertelsmann Stiftung zu aktuellen Trends des Wanderungsgeschehens erschienen. PDF-Datei
mehr...
JOHANNES-RAU-FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT
Die JRF hat ihre Imagebroschüre aktualisiert. Zur kostenfreien Bestellung oder Download geht es hier. PDF-Datei
ILS-PUBLIKATIONEN
Das Forschungsprogramm 2018-2020 und die Forschungsstrategie 2018+ sind online.
The research program 2018-2020 and the present 2018+ Research Strategy are published.
HANDREICHUNG
International vergleichende Stadtforschung. Eine Handreichung für die wissenschaftliche Praxis im ILS. Hrsg.: ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung. Dortmund, 2018.
Die Handreichung finden Sie hier.
JOHANNES-RAU-FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT
Die aktuelle Info- Broschüre mit den 12 Thesen zur JRF finden sie hier.
JOHANNES-RAU-
FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT

Hier finden Sie alles über die JRF, die Institute, die Leitthemen, aktuelle Meldungen und Veranstaltungshinweise.
mehr...
w e i t e r e  M e l d u n g e n . . .
Publikationen suchen
Forschungsgruppe:
Kategorien:
Digitalmedien
Printmedien

Multilokale Lebensführung und räumliche Entwicklungen

Hrsg.: Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL)

Multilokale Lebensführung und räumliche Entwicklungen.
Hannover = Positionspapier aus der ARL 104.
2016


Digital hier erhältlich (PDF-Grafik PDF-Datei, 0,4 MB)

Im vorliegenden Positionspapier stellt der Arbeitskreis „Multilokale Lebensführung und räumliche Entwicklungen“ der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) – Leibniz-Forum für Raumwissenschaften ein aktuelles gesellschaftliches Phänomen zur Diskussion, welches auf verschiedenen Ebenen räumliche Implikationen hat: das multilokale Wohnen, d. h. das alternierende Wohnen an mehreren Orten.

Die Anlässe einer solchen Lebensführung sind vielfältig und reichen von der Ausübung von Erwerbsarbeit über den Besuch von Schulen und Universitäten, den Zugang zu Kliniken und Kureinrichtungen, den häufigen Besuch von Kultureinrichtungen bis zur Aufrechterhaltung wichtiger sozialer Beziehungen und zu weiteren Anlässen wie Urlaub und Freizeit. Häufig unterliegen multilokale Wohnarrangements einer hohen Dynamik. Charakteristisch für die multilokalen Lebensführungen sind das Wechselspiel zwischen Mobilitäten und Stabilitäten (mobiler Lebensstil und gleichzeitig stabile „Ankerpunkte“ und Materialitäten), die Relationalität (Arrangements aus Hier, Dort und Dazwischen), die Prozessorientierung (kontinuierliche Entwicklung und Veränderung u. a. im Lebensverlauf) sowie die Fluidität in der Ausgestaltung.

Der aktuelle wissenschaftliche Diskurs macht deutlich, dass das Phänomen als solches nicht neu ist, dass multilokale Lebensführungen aber neu einzuordnen sind, sowohl quantitativ als auch qualitativ. Die mehrfachen Verortungen und die damit einhergehenden vielfältigen Bewegungsmuster hängen eng mit den sozialräumlichen Gegebenheiten zusammen. Als temporäre Bewohner nutzen Multilokale die städtischen Infrastrukturen in je eigenen Formen und Rhythmen und prägen die Stadt- und Dorfentwicklung durch ihre Anwesenheit ebenso wie durch ihre Abwesenheit. Die langfristigen Auswirkungen dieser Praktiken sind bislang weithin unerforscht.



[« zurück]