Start » Wissenstransfer » Publikationen
Aktuelle Meldungen
FACHPUBLIKATION
Jansen, Hendrik; Ryan, Brent D. (2018): Retrofitting business suburbia: competition, transformation, and challenges in metropolitan Boston’s suburban office parks. In: Journal of Urbanism, online first. doi: 10.1080/17549175.​2018.1552886. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
CALL FOR PAPER
Several ILS researchers chair on the AESOP Conference 2019 special sessions to different topics. The submission deadline is extended to January, 31st.
more...
SAVE THE DATE
21. Konferenz für Planerinnen und Planer NRW: „Digitalisierung in Stadt und Region: Smart Cities – Smart Regions – Smart Citizens“, 22. März 2019, Kunstmuseum Bochum.
mehr...
SAVE THE DATE
Abschlusskonferenz zum Projekt „Kleinstadt gestalten“, 01./02. April 2019, Weißwasser.
mehr...
PRESSEMITTEILUNG
Neue Wege für den kommunalen Fortschritt – JRF vor Ort hat mit Beteiligung des ILS stattgefunden.
mehr...
CALL FOR PAPERS
ILS-Wissenschaftler/innen bieten auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2019 verschiedene Fachsitzungen an. PDF-Datei
mehr...
VERÖFFENTLICHUNG
ILS-JOURNAL. Ausgabe 3/2018: „Zwischen Konkurrenz und Kooperation: Stadt, Umland, Region“ ist online!
mehr...
FACHPUBLIKATION
Ramos Lobato, Isabel; Bernelius, Venla; Kosunen, Sonja (2018): Looking for the ordinary? Parental choice and elite school avoidance in Finland and Germany. In: Nordic Journal of Studies in Educational Policy, Vol. 4, Issue 3, pp. 156–167. doi: 10.1080/20020317.2018. 1548239.
CALL FOR PAPER
CREATIVE FOOD CYCLES opens this call for good practices that express and materialise sustainable food cycles. It is for – realised and implemented – innovative and creative projects.
mehr...
VERANSTALTUNG
Neue Ideen finden Stadt! Neue Kooperationen von Kommune, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Forschung für soziale Innovation.
mehr...
SAVE THE DATE
Raumwissenschaftliches Kolloquium 2019: „Anker im Raum? Klein- und Mittelstädte in strukturschwachen Regionen“.
mehr...
ILS-NEWSLETTER
Die Dezemberausgabe des ILS-Newsletters ist erschienen. PDF-Datei
mehr...
SCIENCE MEETS YOUTUBE
Ein kurzes Video erläutert die Funktionen von Ankunftsräumen für die sozialräumliche Quartiersintegration.
mehr...
SCIENCE MEETS YOUTUBE
Wie Städte mit steigendem Wachstumsdruck umgehen, erklärt ein kurzes Video.
mehr...
SCIENCE MEETS YOUTUBE
Arbeit und Mobilität – was bedeutet es für städtisches Leben und die Politik, wenn Menschen nur noch temporär anwesend sind?
mehr...
SCIENCE MEETS YOUTUBE
Re- und Suburbanisierung? Zusammenhänge räumlicher Entwicklungstrends werden hier erläutert.
mehr...
PRESSEMITTEILUNG
Verbessertes Siedlungsflächenmonitoring durch satellitengestützte Raumbeobachtung. PDF-Datei
mehr...
FACHPUBLIKATION
Osterhage, Frank (2018): The End of Reurbanisation? Phases of Concentration and Deconcentration in Migratory Movements in North Rhine-Westphalia. In: Comparative Population Studies, Vol. 43, pp. 131–156. doi: 10.12765/CPoS-2018-10en.
FACHPUBLIKATION
Ahlmeyer, Florian; Wittowsky, Dirk (2018): Was brauchen wir in ländlichen Räumen? Erreichbarkeitsmodellierung als strategischer Ansatz der regionalen Standort- und Verkehrsplanung.
In: Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning, online first, S. 1–20. doi: 10.1007/s13147-018-0558-8.
SAVE THE DATE
„Daseinsvorsorge in Stadt und Land: Wie werden wir innovativer?“ Abschlusskonferenzen des Projekts UrbanRural SOLUTIONS finden am 6. Februar 2019 in Köln und am 26. Februar in Göttingen statt.
mehr...
VERÖFFENTLICHUNG
ILS-TRENDS. Ausgabe 3/2018: „Multiple Ortsbezüge – Hochmobile Beschäftigte als Zielgruppe der Stadtpolitik?“ ist erschienen.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Berndgen-Kaiser, Andrea; Köhler, Tine; Marique, Anne-Francoise; Netsch, Stefan; Ruelle, Christine; Wiechert, Markus (2018): Approaches to handling future use of the single-family housing stock – Evidence from Belgium, Germany and the Netherlands. In: Open House International, Vol. 43, Issue 3, pp. 69–82.
FACHPUBLIKATION
Cozzolino, Stefano; Ombretta, Caldarice (2018): Institutional contradictions and attempts at innovation. Evidence from the Italian urban facility planning. In: European Planning Studies, online first 10 October 2018.
doi: 10.1080/09654313​.2018.1531973. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
VERANSTALTUNGSREIHE
Städtebauliches Kolloquium Winter 2018/19 „Stadt + Region. Ist die Zukunft der Stadt die Region?“, Haus Löwenstein, Aachen.
mehr...
VERANSTALTUNG
Ruhr Lecture Wintersemester 2018/19 „Key Issues in Metropolitan Research – RUHR LECTURE: The Future of the Ruhr Region: Beyond 2018 and the End of Mining“,
mehr...
JUNIOR-FORSCHUNGSGRUPPE: WASSER IN DER STADT DER ZUKUNFT
Den aktuellen Newsletter der JRF-Juniorforschungsgruppe finden Sie PDF-Datei hier.
PRESSEMITTEILUNG
Mit NEILA neue Wege gehen - Nachhaltige Entwicklung durch Interkommunales Landmanagement. PDF-Datei
mehr...
FACHPUBLIKATION
Hans, Moritz; Dittrich-Wesbuer, Andrea (2018): Finanzierbar und erreichbar? Grundschulen im demografischen Wandel. In: RaumPlanung 197, H. 4, S. 65–75. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHPUBLIKATION
Plöger, Jörg; Kubiak, Susanne (2018): Becoming ‘the Internationals’ – how Place Shapes the Sense of Belonging and Group Formation of High-Skilled Migrants. In: Journal of International Migration and Integration, online first 16 August 2018, pp. 1–15. doi: 10.1007/s12134-018-0608-7.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHVERANSTALTUNG
Auf der Fachveranstaltung „Online-Handel und Lieferverkehr – neue Anforderungen an die Stadt" wurde die BBSR-Studie „Smart Cities – Verkehrlich-städtebauliche Auswirkungen des Online-Handels" unter Beteiligung des ILS vorgestellt.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Diez-Pisonero, Roberto; Gago, Cándida; Córdoba, Juan (2018): The role of cultural and creative services in the evaluation of the world urban system. In: Norsk Geografisk Tidsskrift, Vol. 72, Issue 4, pp. 197‒216. doi: 10.1080/00291951.​2018.1498122.
FACHPUBLIKATION
Krehl, Angelika; Siedentop, Stefan (2018): Towards a typology of urban centers and subcenters – evidence from German city regions. In: Urban Geography, published online 25 Jul 2018, pp. 1–25. doi: 10.1080/02723638​.2018.1500245. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
PROJEKT­VERÖFFENTLICHUNG
Der Daseinsvorsorge-Atlas präsentiert ausgewählte Ergebnisse aus dem UrbanRural SOLUTIONS-Projekt für die Region Göttingen.
mehr...
FACHZEITSCHRIFT
„RuR goes OA“ - "Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning" wechselt Anfang 2019 vom klassischen Subskriptionsmodell zu Open Access.
mehr...
WISSENSTRANSFER
ILS-TRENDS [extra]. Ausgabe Juni 2018: Was leistet Geomonitoring für die Stadtforschung? ist online! PDF-Datei
mehr...
PRESSEMITTEILUNG
Auf Basis des Datenportals Wegweiser-Kommune.de der Bertelsmann Stiftung hat das ILS die Wanderungsbewegungen in Deutschland analysiert. Nun ist die Studie der Bertelsmann Stiftung zu aktuellen Trends des Wanderungsgeschehens erschienen. PDF-Datei
mehr...
JOHANNES-RAU-FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT
Die JRF hat ihre Imagebroschüre aktualisiert. Zur kostenfreien Bestellung oder Download geht es hier. PDF-Datei
ILS-PUBLIKATIONEN
Das Forschungsprogramm 2018-2020 und die Forschungsstrategie 2018+ sind online.
The research program 2018-2020 and the present 2018+ Research Strategy are published.
HANDREICHUNG
International vergleichende Stadtforschung. Eine Handreichung für die wissenschaftliche Praxis im ILS. Hrsg.: ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung. Dortmund, 2018.
Die Handreichung finden Sie hier.
JOHANNES-RAU-FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT
Die aktuelle Info- Broschüre mit den 12 Thesen zur JRF finden sie hier.
JOHANNES-RAU-
FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT

Hier finden Sie alles über die JRF, die Institute, die Leitthemen, aktuelle Meldungen und Veranstaltungshinweise.
mehr...
w e i t e r e  M e l d u n g e n . . .
Publikationen suchen
Forschungsgruppe:
Kategorien:
Digitalmedien
Printmedien

Junge Menschen und Mobilität.

Mobilitätskompetenz und Sicherheit partnerschaftlich fördern ... und finanzieren! Dokumentation der Fachtagung vom 20.-21. Oktober 2005 in Dortmund
Bearb.: Evelin Unger-Azadi unter Mitarb. von Ronald Harmel. Hrsg.: Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und Bauwesen des Landes Nordrhein-Westfalen (ILS NRW), Fachbereich Mobilität und Siedlungsentwicklung
Dortmund 2006, 106 S. mit Abb. u. Fotos
Digital hier erhältlich (PDF-Grafik PDF-Datei, 3,4 MB)

Innerhalb der Veranstaltungsreihe "Junge Menschen und Mobilität" fand die vorliegend dokumentierte Fachtagung im Jahr 2005 erstmalig in Dortmund statt. Veranstalter dieser Tagung war das Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und Bauwesen des Landes Nordrhein-Westfalen (ILS NRW) in Kooperation mit dem Auto Club Europa (ACE), dem Hamburger Verkehrsverbund (HVV) und traffiQ - Lokale Nahverkehrsgesellschaft mbH, Frankfurt. Der vorliegende Band umfasst die Beiträge der Referenten sowie die Statements der Podiumsdiskussionsteilnehmer. Darüber hinaus ist der begleitende Ideenmarkt mit Projektdarstellungen in einigen Bildern dokumentiert.

Auf dem ersten Tag der Tagung wurde der Begriff "Mobilitätskompetenz" von Frau Antje Flade (IWU, Darmstadt) geklärt. Anschließend berichtete Sara van Dyck (Mobiel 21, Leuven, Belgien) über Möglichkeiten der verbindlichen Mobilitätserziehung an belgischen Schulen. Lother Eisenmann (ifeu-Institut, Heidelberg) und Evelin Unger-Azadi (ILS NRW, Dortmund) stellten erfolgreiche Ansätze aus Deutschland vor. Auf einer Podiumsdiskussion wurden der aktuelle Stand der Mobilitätserziehung aus Sicht des Landes und die Verankerungsmöglichkeiten auf lokaler Ebene dargestellt.

Am zweiten Tag stellten Andreas Lieberum (ecolo, Bremen) und Evelin Unger-Azadi (ILS NRW, Dortmund) Finanzierungsmöglichkeiten von Projekten im Bereich Mobilitätserziehung durch Sponsoring bzw. Drittmitteleinwerbung dar. Im Anschluss fanden vier Themengruppen statt, die jeweils von einem Impulsreferat eingeführt wurden und durch zwei bzw. drei Koreferate und einer anschließenden Diskussion ergänzt wurden. Die erste Themengruppe befasste sich mit dem Kompetenzfeld "Eigenständige Mobilität", die zweite befasste sich mit dem Kompetenzfeld "ÖPNV". Thema der dritten Themengruppe war das Kompetenzfeld "Rad- und Fußverkehr". Mit dem Kompetenzfeld "Sicherheit" befasste sich die vierte Themengruppe.

 

Inhaltsverzeichnis
1. Vorbemerkung

2. Einleitung

3. Programmablauf

4. Mobilitätskompetenz im Kindes- und Jugendalter: Bedeutung und Ansätze der Förderung

5. Partnerschaft und Verbindlichkeit durch freiwillige Verträge: Das Beispiel der "School agreements for safe and sustainable mobility!" in Belgien

6.  Ideenmarkt

7. Zwischen Pflicht und Kür: Ergebnisse zweier bundesweiter Forschungsprojekte

8. Finanzierungsmöglichkeiten von Projekten zur Förderung der Mobilitätskompetenz im Kindes- und Jugendalter

9. Möglichkeiten der Drittmittelakquisition im Themenfeld Mobilität und Verkehr

10. Podiumsgespräch: Durch Rahmenvereinbarungen zu neuen Partnerschaften und mehr Verbindlichkeit? - Förderung von Mobilitätskompetenz und Sicherheit (z. B.) im Rahmen der offenen Ganztags(grund)schule
10.1    Statement Werner Blanke, Polizei Dortmund
10.2 Statement Hans-Peter Frittgen, Dortmunder Stadtwerke
10.3 Statement Reinhold Heimer, Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW, Düsseldorf
10.4 Statement Martin Kraft, Deutsche Verkehrswacht e. V., Bonn
10.5 Statement Peter Paul Wagner, Ministerium für Bauen und Verkehr NRW, Düsseldorf
10.6 Statement Bernd Wiechert, Institut für Aus- und Fortbildung der Polizei NRW, Neuss

11. Themengruppe 1: Kompetenzfeld "Eigenständige Mobilität"
11.1 Mobilität im Umfeld der Schule: Vorstellung von Materialien und Projekten mit Hinweisen zur Umsetzung im Unterricht
11.2 Die Lernsoftware "deintown - virtuelle Stadtsimulation"
11.3 "Erlebnis Mobilität - Familien in Bewegung bringen" - Werkstattbericht der Berliner Herbstferienaktion im FEZ Berlin
11.4 Zusammenfassung der Diskussion

12. Themengruppe 2: Kompetenzfeld "ÖPNV"
12.1 Gemeinsam für den ÖPNV: Zusammenarbeit von Kommune und Verkehrsbetrieb am Beispiel des kommunalen Mobilitätsmanagements in München
12.2 Schülerkonzept des Zürcher Verkehrsverbundes (ZVV) für die 3. - 8. Klasse; Überblick zu Jugendprojekten der SBB
12.3 Lern-Materialien für den ÖPNV
12.4 Vandalismusprävention durch Partizipation: Ergebnisse der Evaluierung von Busbegleiterprojekten
12.5 Zusammenfassung der Diskussion

13. Themengruppe 3: Kompetenzfeld "Rad- und Fußverkehr"
13.1 Rad- und Fußverkehr aktiv fördern: Walking Buses und Radfahrgemeinschaften auf dem Schulweg
13.2 Kommunale Unterstützung von Schulen zur Förderung des Radfahrens
13.3 "Bike im Trend": Mobil und sicher mit dem Rad zur Schule
13.4 Zusammenfassung der Diskussion

14. Themengruppe 4: Kompetenzfeld "Sicherheit"
14.1 Kinderunfälle im Verkehr: Unfallanalysen, Präventionsmaßnahmen und Best-Practice-Beispiele
14.2 Den sicheren Schulweg mitgestalten: Das Projekt "Schule bewegt" und andere Ansätze zur Förderung von Prävention und Sicherheit
14.3 Sicherheit aktiv gestalten: Das Netzwerk "Verkehrssichere Städte und Gemeinden im VRS"
14.4 Zusammenfassung der Diskussion


[« zurück]