Home » The ILS » ILS staff » Angelika Münter
News (German)
PRESSEMITTEILUNG
Urbane Zukunft nachhaltig gestalten ‒ 15 Projekte stärken globale und transdisziplinäre Forschungskooperation PDF-Datei
mehr...
HANDREICHUNG
International vergleichende Stadtforschung. Eine Handreichung für die wissenschaftliche Praxis im ILS. Hrsg.: ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung. Dortmund, 2018.
Die Handreichung finden Sie hier.
CALL FOR PAPERS
Temporary Geographical Proximity – Actors, Places, and Interactions. Special Issue of the journal „Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning“.
Deadline: 30.09.2018 PDF-Datei
further information...
FACHPUBLIKATION
Hesse, Markus; Siedentop, Stefan (2018): Suburbanisation and Suburbanisms – Making Sense of Continental European Developments.
In: Raumforschung und Raumordnung − Spatial Research and Planning, online first, S. 1–12. doi: 10.1007/s13147-018-0526-3.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
VERÖFFENTLICHUNG
ILS-TRENDS. Ausgabe 1/2018: Soziale Mischung in Quartieren
mehr...
VERANSTALTUNGSBERICHT
11.01.2018 - LebensWert Wasser – Wie verbindet Wasser NRW und die Welt?
mehr...
FACHPUBLIKATION
Siedentop, Stefan; Zakrzewski, Philipp; Stroms, Peter (2018): A Childless Urban Renaissance? Age-Selective Patterns of Population Change in North American and German Metropolitan Areas.
In: Regional Studies, Regional Science, Vol. 5, H. 1, S. 1–20. doi: 10.1080/21681376.2017. 1412270.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
VERANSTALTUNG
2. Werkstatt: Konzeptentwicklung „Kommunale Labore sozialer Innovation“, 22. Februar 2018, ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung, Dortmund.
mehr...
VERANSTALTUNG
Symposium „Themenkarrieren in der Planungswissenschaft“, 07. Februar 2018, Rudolf-Chaudoire –Pavillon, Campus Süd der TU Dortmund.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Ramos Lobato, Isabel (2017): “I do not want to poach pupils from other schools” – German Primary Schools and their Role in Educational Choice Processes.
In: Belgeo, 2-3/2017, doi: 0.4000/belgeo.19131.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHPUBLIKATION
Jansen, Hendrik (2017): Suburban Infill to Redevelop Suburbia—Retrofitting Post-Suburban Business Locations in the Zürich Metropolitan Area as a Component of Growth Management.
In: Urban Planning, Jg. 2, Nr. 4, S. 10–24. doi: 10.17645/up.v2i4.1092. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
PRESSEMITTEILUNG
Städtebauförderung ist zentral für die Stadtentwicklung! PDF-Datei
mehr...
FACHPUBLIKATION
Schmidt, Stephan; Fina, Stefan; Siedentop, Stefan (2017): How Effective are Regions in Determining Urban Spatial Patterns? Evidence from Germany. In: Journal of Urban Affairs, online first.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
THESENPAPIER
Zimmer-Hegmann, Ralf; Hans, Nils; Wallraff, Mona (2017): Stadtentwicklung vor neuen Herausforderungen? – Thesen zur inhaltlichen und instrumentellen Weiterentwicklung der Städtebauförderung. Dortmund.
Das aktuelle Thesenpapier finden Sie zudem hier.
FACHZEITSCHRIFT
„Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning“. Das Heft 6.2017 zum Themenschwerpunkt "Ehrenamtliches Engagement in schrumpfenden Regionen" ist erschienen.
mehr...
VERÖFFENTLICHUNG
ILS-TRENDS. Ausgabe 2/2017: Wachsende Städte, junge Quartiere – Alterssegregation durch Reurbanisierung?
mehr...
CALL FOR PAPERS
Neue Herausforderungen für eine Integrierende Stadtentwicklung. Ein Special Issue der Zeitschrift „Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning“.
Deadline: 31.05.2018 PDF-Datei
mehr...
CALL FOR PAPERS
Planung im Wandel – von Rollenverständnissen und Selbstbildern. Schwerpunktheft der Zeitschrift „Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning“.
Deadline: 15.04.2018 PDF-Datei
mehr...
FACHPUBLIKATION
Nadler, Robert (2017): The Elephant in the Room. Über das Verhältnis von demographischem Wandel, Daseinsvorsorge und zivilgesellschaftlichem Engagement in Deutschland. In: Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning, Jg. 75, H. 6, S. 499–512.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHPUBLIKATION
Weck, Sabine (2017): ‘Together Apart’ or ‘Apart Together’? – Middle-Class Parents’ Choice of Playgrounds and Playground Interactions in Socially Diverse Neighbourhood In: Social & Cultural Geography, online first.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
JOHANNES-RAU-FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT
Die aktuelle Info- Broschüre mit den 12 Thesen zur JRF finden sie hier.
JOHANNES-RAU-
FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT

Hier finden Sie alles über die JRF, die Institute, die Leitthemen, aktuelle Meldungen und Veranstaltungshinweise.
mehr...
w e i t e r e  M e l d u n g e n . . .

Senior Researcher

Dr. Angelika Münter, Dipl. Ing. Spatial Planning
Angelika Münter, Dipl.-Ing. Spatial Planning Studied spatial planning at the University of Dortmund.

Research interests:
  • Metropolisation of urban system
  • Spatial mobility in urban regions
  • Demographic change and land counsumption
Contact:
Phone: + 49 (0) 231 9051-232
E-Mail: angelika.muenter@ils-research.de

Publications
  • Münter, Angelika; Osterhage, Frank (2017): Der regionale Wohnungsmarkt der Stadt Aachen: grenzenlos oder begrenzt? Dortmund. Dortmund = ILS-TRENDS 1/2017
  • Adam, Brigitte; Berndgen-Kaiser, Andrea; Jochimsen, Kerstin; Münter, Angelika; Zakrzewski, Philipp (2017): Ältere Ein- und Zweifamilienhausbestände im Umbruch. Eine Clusteranalyse zur Identifizierung regionaler Betroffenheiten in Nordrhein-Westfalen. In: Raumforschung und Raumordnung − Spatial Research and Planning, online first 26.01.2017; S. 1−15. doi: 10.1007/s13147-017-0479-y
  • Dittrich-Wesbuer, Andrea; Entrup, Daniel; Münter, Angelika (2016): Runder Tisch „Entwicklung neuer Stadtquartiere – Ansätze und Erfahrungen in den Niederlanden und in Nordrhein-Westfalen.“ Kurzdokumentation der Veranstaltung vom 15. Juni 2016 in Düsseldorf. Dortmund.
  • Krehl, Angelika; Münter, Angelika; Siedentop, Stefan (2016): Polyzentralität – ein facettenreiches raumwissenschaftliches Konzept. Dortmund = ILS-TRENDS 2/16.
  • Danielzyk, Rainer; Münter, Angelika; Wiechmann, Thorsten (2016): Polyzentrale Metropolregionen. Lemgo = Planungswissenschaftliche Studien zu Raumordnung und Regionalentwicklung, Nr. 5.
  • Münter, Angelika; Wiechmann, Thorsten; Danielzyk, Rainer (2016): Polyzentrale Metropolregionen – Zur Einführung. In: Danielzyk, Rainer; Münter, Angelika; Wiechmann, Thorsten (Hrsg.): Polyzentrale Metropolregionen. Lemgo, S. 10–44 = Planungswissenschaftliche Studien zu Raumordnung und Regionalentwicklung, Nr. 5.
  • Wiechmann, Thorsten; Münter, Angelika; Danielzyk, Rainer (2016): Stand und Perspektiven der Erforschung polyzentraler Metropolregionen. In: Danielzyk, Rainer; Münter, Angelika; Wiechmann, Thorsten (Hrsg.): Polyzentrale Metropolregionen. Lemgo, S. 447–482 = Planungswissenschaftliche Studien zu Raumordnung und Regionalentwicklung, Nr. 5.
  • Schmitt, Peter; Volgmann, Kati; Münter, Angelika; Reardon, Mitchell (2015): Unpacking Polycentricity at the City-Regional Scale: Insights from Dusseldorf and Stockholm. In: European Journal of Spatial Development, Nr. 59, S. 1–26.
  • Adam, Brigitte; Berndgen-Kaiser, Andrea; Jochimsen, Kerstin; Münter, Angelika; Zakrzewski, Philipp (2015): Ein- und Zweifamilienhausbestände der 1950er bis 1970er Jahre in NRW – Indikatoren zur Einschätzung der Lage. In: vhw – Forum Wohnen und Stadtentwicklung. Berlin, Nr. 4, S. 178–184.
  • Münter, Angelika (2014): Suburbia im demographischen Wandel. In: Roost, Frank; Schmidt-Lauber, Brigitta; Hannemann, Christine; Othengrafen, Frank; Pohlan, Jörg (Hrsg.): Jahrbuch StadtRegion 2013/2014. Schwerpunkt: Urbane Peripherie. Opladen, S. 19–42.
  • Münter, Angelika; Volgmann, Kati (2014): The metropolization and regionalization of the knowledge economy in the multi-core Rhine-Ruhr metropolitan region. In: European Planning Studies, Jg.22, H.12, S. 2542–2560.
  • Blotevogel, Hans Heinrich; Danielzyk, Rainer; Münter, Angelika (2014): Spatial Planning in Germany: Institutional Inertia and New Challenges. In: Reimer, Mario; Getimis, Panagiotis; Blotevogel, Hans Heinrich (Hrsg.): Spatial Planning Systems and Practices in Europe - A comparative perspective on continuity and changes. New York, USA, S. 83–108.
  • Bosshard, Marco Thomas; Döhling, Jan-Dirk; Janisch, Rebecca; Motakef, Mona; Münter, Angelika; Pellnitz, Alexander (Hrsg.) (2013): Sehnsuchtsstädte. Auf der Suche nach lebenswerten urbanen Räumen. Bielefeld.
  • Motakef, Mona; Münter, Angelika (2013): Sehnsuchtspraktiken - Einführende Überlegungen zu einem "sensibilisierenden Konzept". In: Bosshard, Marco Thomas; Döhling, Jan-Dirk; Janisch, Rebecca; Motakef, Mona; Münter, Angelika; Pellnitz, Alexander (Hrsg.): Sehnsuchtsstädte. Auf der Suche nach lebenswerten urbanen Räumen. Bielefeld, S. 135–140.
  • Münter, Angelika (2013): Informations- und Wahrnehmungslücken von Stadt-Umland-Wanderern bei der Wohnstandortwahl. In: Scheiner, Joachim; Blotevogel, Hans Heinrich; Frank, Susanne; Holz-Rau, Christian; Schuster, Nina (Hrsg.): Mobilitäten und Immobilitäten: Menschen – Ideen – Dinge – Kulturen – Kapital. Essen S. 263–275.
  • Münter, Angelika (2012): Wanderungsentscheidungen von Stadt-Umland-Wanderern – Regionaler Vergleich der Muster und Motive, Informations- und Wahrnehmungslücken sowie Beeinflussbarkeit der Wanderungsentscheidung in vier Stadtregionen. Münster.
  • Münter, Angelika; Prossek, Achim (2011): Handlungsräume und Raumbilder – Räumliche Muster von Regionalisierungen im Ruhrgebiet. In: Reicher, Christa; Kunzmann, Klaus R.; Polívka, Jan; Roost, Frank; Utku, Yasemin; Wegener, Michael (Hrsg.): Schichten einer Region – Kartenstücke zur räumlichen Struktur des Ruhrgebiets. Berlin, S. 182–207.
  • Münter, Angelika (2011): Germany's Polycentric Metropolitan Regions in the World City Network. In: Raumforschung und Raumordnung, Jg. 69, Heft 3, S. 187–200.
  • Münter, Angelika (2011): Wanderungsentscheidungen von Stadt-Umland-Wanderern in vier Stadtregionen – Regionaler Vergleich der Muster und Motive, Informations- und Wahrnehmungslücken sowie Beeinflussbarkeit der Wanderungsentscheidung. Dortmund.
  • Mielke, Bernd; Münter, Angelika (2010): Bestandsaufnahme neuer Regionalisierungsansätze in Nordrhein-Westfalen. In: Mielke, Bernd; Münter, Angelika (Hrsg.): Neue Regionalisierungsansätze in Nordrhein-Westfalen. Hannover, S. 32–59 = Arbeitsmaterialien der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, Nr. 352.
  • Mielke, Bernd; Münter, Angelika (Hrsg.) (2010): Neue Regionalisierungsansätze in Nordrhein-Westfalen, Hannover = Arbeitsmaterialien der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, Nr. 352.
  • Growe, Anna; Münter, Angelika (2010): Die Renaissance der großen Städte. In: Geographische Rundschau, Jg. 62, Heft 11. S. 54-59.
  • Blotevogel, Hans Heinrich; Münter, Angelika (2010): Demographischer Wandel im Ruhrgebiet: Reurbanisierung unter Schrumpfungsbedingungen. In: Fehlemann, Klaus; Reiff, Bernd; Roters, Wolfgang; Wolters-Krebs, Leonore (Hrsg.): Charta Ruhr. Essen, S. 27.
  • Danielzyk, Rainer; Grotefels, Susanne; Münter, Angelika (2010): Regionale Kooperationen im Ruhrgebiet. In: Fehlemann, Klaus; Reiff, Bernd; Roters, Wolfgang; Wolters-Krebs, Leonore (Hrsg.): Charta Ruhr – Denkanstöße und Empfehlungen für polyzentrale Metropolen. Essen, S. 31 (Abstract) und CD-Rom (Beitrag).
  • Danielzyk, Rainer; Münter, Angelika; Wuschansky, Bernd (2010): Vom SVR über den KVR zum RVR – zur Geschichte der Regionalplanung im Ruhrgebiet. In: Fehlemann, Klaus; Reiff, Bernd; Roters, Wolfgang; Wolters-Krebs, Leonore (Hrsg.): Charta Ruhr – Denkanstöße und Empfehlungen für polyzentrale Metropolen. Essen, S. 26 (Abstract) und CD-Rom (Beitrag).
  • Blotevogel, Hans H.; Münter, Angelika; Terfrüchte, Thomas (2009): Raumwissenschaftliche Studie zur Gliederung des Landes Nordrhein-Westfalen in regionale Kooperationsräume mit metropolitanen Funktionen. Abschlussbericht. Dortmund.
  • Driessen, Kathrin; Münter, Angelika (2009): Wohnen in Suburbia - Muster, Motive und städtische Gegenstrategien. In: Forum Wissenschaft & Umwelt (Hrsg.): Verbaute Zukunft? Wien. S. 55-66. = Wissenschaft & Umwelt: interdisziplinär, 12.
  • Münter, Angelika (2008): Who can be retained in the core cities? Identifying "influenceable" suburban migrants in four German urban regions. In: Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft Jg. 33, Heft 3-4/2008: S. 351-380 (erschienen 2009).
  • Blotevogel, Hans H.; Münter, Angelika (2008): Demographischer Wandel im Ruhrgebiet - Das Revier zwischen Schrumpfung und Reurbanisierung. In: Landschaftsverband Rheinland (Hg.): Demographie und Kulturlandschaft. Tagungsdokumentation. Köln, S. 44-61.
  • Adam, Brigitte; Driessen, Kathrin; Münter, Angelika (2008):
    Wie Städte dem Umland Paroli bieten können. Forschungsergebnisse zu Wanderungsmotiven, Standortscheidungen und Mobilitätsverhalten. In: Raumforschung und Raumordnung 5/2008
  • Münter, Angelika; Schmitt, Peter (2007): Landesraumordnungspläne in Deutschland im Vergleich. Vergleichende Analyse der Pläne und Programme von 12 Bundesländern ohne NRW. Abschlussbericht Hrsg.: Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und Bauwesen des Landes Nordrhein-Westfalen (ILS NRW). Dortmund S. 398-414
  • Mielke, Bernd; Münter, Angelika (2007): Demographischer Wandel und Flächeninanspruchnahme. In: Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und Bauwesen des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.): Demographischer Wandel in Nordrhein-Westfalen. ILS NRW Schriften 203. Dortmund. S. 58-64
  • BMVBS/BBR (Hrsg.) (2007): Akteure, Beweggründe, Triebkräfte der Suburbanisierung. Motive des Wegzugs - Einfluss der Verkehrsinfrastruktur auf Ansiedlungs- und Mobilitätsverhalten. Bearbeitung: Institut für Stadtbauwesen und Stadtverkehr der RWTH Aachen (Prof. Dr. Klaus J. Beckmann (Leitung), Dr. Andreas Witte , Kathrin Driessen) und Fachgebiet Raumordnung und Landesplanung, Universität Dortmund (Prof. Hans H. Blotevogel, Angelika Münter). BBR-Online Publikation 21/07.
  • Adam, Brigitte; Driessen, Kathrin; Münter, Angelika (2007): Akteure, Beweggründe und Triebkräfte der Suburbanisierung - Ein Projekt im "Forschungsprogramm Stadtverkehr". In: Raumforschung und Raumordnung 2/2007 S. 122-127
  • Münter, Angelika (2005): Demographischer Wandel und längerfristiger Wohnsiedlungsflächenbedarf in den Gemeinden und Kreisen Nordrhein-Westfalens. Abschlussbericht. Hrsg.: Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und Bauwesen des Landes Nordrhein-Westfalen (ILS NRW), Fachbereich Raumordnung und Landesentwicklung. ILS-NRW-Arbeitspapiere.

Presentations
  • Studentisches Wohnen und Stadtentwicklung. Vortrag im Rahmen des Städtebaulichen Kolloquiums „Junges Wohnen: Experimentell und zentral“ der Fakultät Raumplanung, Technische Universität Dortmund, 20.06.2017, Dortmund.
  • How monocentric is the polycentric Frankfurt/Rhine-Main metro area? Evidence from several small scale data analyses on business concentrations (gemeinsam mit Krehl, Angelika). Vortrag auf dem 56th ERSA Congress "Cities & Regions: Smart, Sustainable, Inclusive?" der European Regional Science Association, 25.08.2016, Wien, Österreich.
  • (New) Clusters of Knowledge Intensive Business in the Frankfurt/Rhine-Main Metropolitan Region. Vortrag auf der EURA 2016 Conference: „City Lights – Cities and Citizens within/ beyond/ notwithstanding the Crisis“ der European Urban Research Association, 18.06.2016, Turin, Italien.
  • Die Renaissance der großen Städte. Vortrag auf dem Forschungsdialog „Zukunftsstadt – Von der Vision zur Realität“ des Fraunhofer UMSICHT, 03.03.2016, Oberhausen.
  • Pendelmuster Hochqualifizierter im Metropolraum Rhein-Main. Vortrag auf der Dortmunder Konferenz 2016 „Raummuster – Struktur, Dynamik, Planung“ der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung und der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, 23.02.2016, Dortmund.
  • Die nordrhein-westfälische Suburbia im demographischen Wandel. Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2015 „Stadt Land Schaf(f)t – Land Schaf(f)t Stadt“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 03.10.2015, Berlin.
  • Governance Arrangements in Fuzzy Conurbations – An International Comparative Study on the Institutional Capacity of Polycentric Metropolitan Regions (gemeinsam mit Wiechmann, Thorsten*). Vortrag auf dem AESOP Annual Congress 2015, 14.07.2015, Prag, Tschechische Republik.
  • Inter-Urban Metropolitan Regions – An International Comparison (gemeinsam mit Wiechmann, Thorsten*). Vortrag auf der International Conference „Polycentric City Regions in Transformation – The Agglomeration Ruhr in an International Perspective“ der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung, 11.06.2015, Essen.
  • Einfamilienhäuser der 1950er bis 1970er Jahre in Nordrhein- und Süd-Westfalen. Eine indikatorengestützte Problemanalyse auf Gemeindeebene. Vortrag auf dem 38. Treffen des AK Stadtzukünfte „Zur Zukunft von Ein- und Zweifamilienhausgebieten in einer schrumpfenden Region – Erkenntnisse und Erfahrungen aus Südwestfalen“ der AK Stadtzukünfte der Deutschen Gesellschaft für Geographie, 08.05.2015, Altena.
  • „Wissenschaft und Forschung" − Fokus außeruniversitäre Forschung. Vortrag auf dem Berufsforum Raumplanung der Fakultät Raumplanung der TU Dortmund, 28.10.2014, Dortmund.
  • Einführung: Sehnsuchtspraktiken. Vortrag auf dem Symposium „Sehnsuchtsstädte: Medien Praktiken Techniken“ der Global Young Faculty an der TU Dortmund, 15.02.2013, Dortmund.
  • New high speed rail stations as gateways for the knowledge economy. Vortrag im Rahmen des "International Geographical Congress" der International Geographical Union, 29.08.2012, Köln.
  • High speed rail in the Rhine-Ruhr metropolitan region: centralities and networks. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Retrofitting Railway Mega-Projects into Polycentric Mega-Regions: Learning from the Rhein-Ruhr and Los Angeles Metropolitan Regions“ des ILS und der University of Southern California, 09.07.2012, Dortmund.
  • Polycentric metropolitan regions in the World City Network – The case of Germany. Vortrag beim Annual Meeting of the Association of American Geographers (AAG), 14.04.2010, Washington, USA.
  • Who can be retained in the core cities? Identifying 'influenceable' suburban migrants in four German urban regions. Vortrag auf der Fachtagung “Family, Migration and Housing” des Amsterdam Institut for Metroplitan and International Development Studies (AMIDSt), 03.04.2009, Amsterdam, Niederlande sowie auf dem 23rd Congress of the Association of European Schools of Planning (AESOP), 16.07.2009, Liverpool, Großbritannien.

Teaching
TU Dortmund, Fakultät Raumplanung (Lehrauftrag an der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung):
  • Wanderungs- und Wohnstandortentscheidungen von Haushalten: Motivuntersuchungen und Datenanalysen (Seminar, gemeinsam mit Osterhage, Frank), SoSe 2017

TU Dortmund, Fakultät Raumplanung (Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung):
  • Von der Raumordnung zur strategischen Regionalentwicklung (Seminar), SoSe 2015
  • Zukunftsstandort PHOENIX - Eine Zwischenbilanz (Seminar) WiSe 2012/2013, SoSe 2013
  • Die Wohnungsmarktkrise in Spanien: Hintergründe und Auswirkungen auf die Raumentwicklung (Studienprojekt; gemeinsam mit Katharina Heider und Thorsten Heitkamp). SoSe 2011
  • Die Wohnungsmarktkrise in Spanien: Hintergründe und Auswirkungen auf die Raumentwicklung (Studienprojekt), WiSe 2010/2011
  • Metropolitane Ränder – Die Rolle des (post-)suburbanen Raumes innerhalb von Metropolregionen (Studienprojekt), WiSe 2009/2010 und SoSe 2010.
  • „Ageing in Place“ oder „Zurück in die Stadt“? Wohnvorstellung von Senioren im suburbanen Raum (Studienprojekt), WiSe 2008/2009 und SoSe 2009.

Academic functions / External Advice
  • Mitglied in der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL)
  • Mitglied bei Mercatora – Career Building und Vernetzung für Alumnae der Stiftung Mercator
  • Mitglied der AG „Einfamilienhausgebiete im Umbruch“ der Landesarbeitsgemeinschaft Nordrhein-Westfalen der ARL – Akademie für Raumforschung und Landesplanung, Leibniz-Forum für Raumwissenschaften
  • Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Nordrhein-Westfalen der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL)
  • Mitglied der Global Young Faculty II, Projekt des KWI – Kulturwissenschaftliches Institut Essen und der Mercator-Stiftung
  • Geschäftsführerin der Landesarbeitsgemeinschaft Nordrhein-Westfalen der ARL – Akademie für Raumforschung und Landesplanung (bis Juni 2011)
  • Geschäftsführerin der Arbeitsgruppe „Neue Regionalisierungsansätze in Nordrhein-Westfalen“ der Landesarbeitsgemeinschaft Nordrhein-Westfalen der ARL – Akademie für Raumforschung


[« back]