Home » The ILS » ILS staff » Isabel Ramos Lobato
News (German)
PRESSEMITTEILUNG
Urbane Zukunft nachhaltig gestalten ‒ 15 Projekte stärken globale und transdisziplinäre Forschungskooperation PDF-Datei
mehr...
HANDREICHUNG
International vergleichende Stadtforschung. Eine Handreichung für die wissenschaftliche Praxis im ILS. Hrsg.: ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung. Dortmund, 2018.
Die Handreichung finden Sie hier.
CALL FOR PAPERS
Temporary Geographical Proximity – Actors, Places, and Interactions. Special Issue of the journal „Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning“.
Deadline: 30.09.2018 PDF-Datei
further information...
FACHPUBLIKATION
Hesse, Markus; Siedentop, Stefan (2018): Suburbanisation and Suburbanisms – Making Sense of Continental European Developments.
In: Raumforschung und Raumordnung − Spatial Research and Planning, online first, S. 1–12. doi: 10.1007/s13147-018-0526-3.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
VERÖFFENTLICHUNG
ILS-TRENDS. Ausgabe 1/2018: Soziale Mischung in Quartieren
mehr...
VERANSTALTUNGSBERICHT
11.01.2018 - LebensWert Wasser – Wie verbindet Wasser NRW und die Welt?
mehr...
FACHPUBLIKATION
Siedentop, Stefan; Zakrzewski, Philipp; Stroms, Peter (2018): A Childless Urban Renaissance? Age-Selective Patterns of Population Change in North American and German Metropolitan Areas.
In: Regional Studies, Regional Science, Vol. 5, H. 1, S. 1–20. doi: 10.1080/21681376.2017. 1412270.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
VERANSTALTUNG
2. Werkstatt: Konzeptentwicklung „Kommunale Labore sozialer Innovation“, 22. Februar 2018, ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung, Dortmund.
mehr...
VERANSTALTUNG
Symposium „Themenkarrieren in der Planungswissenschaft“, 07. Februar 2018, Rudolf-Chaudoire –Pavillon, Campus Süd der TU Dortmund.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Ramos Lobato, Isabel (2017): “I do not want to poach pupils from other schools” – German Primary Schools and their Role in Educational Choice Processes.
In: Belgeo, 2-3/2017, doi: 0.4000/belgeo.19131.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHPUBLIKATION
Jansen, Hendrik (2017): Suburban Infill to Redevelop Suburbia—Retrofitting Post-Suburban Business Locations in the Zürich Metropolitan Area as a Component of Growth Management.
In: Urban Planning, Jg. 2, Nr. 4, S. 10–24. doi: 10.17645/up.v2i4.1092. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
PRESSEMITTEILUNG
Städtebauförderung ist zentral für die Stadtentwicklung! PDF-Datei
mehr...
FACHPUBLIKATION
Schmidt, Stephan; Fina, Stefan; Siedentop, Stefan (2017): How Effective are Regions in Determining Urban Spatial Patterns? Evidence from Germany. In: Journal of Urban Affairs, online first.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
THESENPAPIER
Zimmer-Hegmann, Ralf; Hans, Nils; Wallraff, Mona (2017): Stadtentwicklung vor neuen Herausforderungen? – Thesen zur inhaltlichen und instrumentellen Weiterentwicklung der Städtebauförderung. Dortmund.
Das aktuelle Thesenpapier finden Sie zudem hier.
FACHZEITSCHRIFT
„Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning“. Das Heft 6.2017 zum Themenschwerpunkt "Ehrenamtliches Engagement in schrumpfenden Regionen" ist erschienen.
mehr...
VERÖFFENTLICHUNG
ILS-TRENDS. Ausgabe 2/2017: Wachsende Städte, junge Quartiere – Alterssegregation durch Reurbanisierung?
mehr...
CALL FOR PAPERS
Neue Herausforderungen für eine Integrierende Stadtentwicklung. Ein Special Issue der Zeitschrift „Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning“.
Deadline: 31.05.2018 PDF-Datei
mehr...
CALL FOR PAPERS
Planung im Wandel – von Rollenverständnissen und Selbstbildern. Schwerpunktheft der Zeitschrift „Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning“.
Deadline: 15.04.2018 PDF-Datei
mehr...
FACHPUBLIKATION
Nadler, Robert (2017): The Elephant in the Room. Über das Verhältnis von demographischem Wandel, Daseinsvorsorge und zivilgesellschaftlichem Engagement in Deutschland. In: Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning, Jg. 75, H. 6, S. 499–512.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHPUBLIKATION
Weck, Sabine (2017): ‘Together Apart’ or ‘Apart Together’? – Middle-Class Parents’ Choice of Playgrounds and Playground Interactions in Socially Diverse Neighbourhood In: Social & Cultural Geography, online first.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
JOHANNES-RAU-FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT
Die aktuelle Info- Broschüre mit den 12 Thesen zur JRF finden sie hier.
JOHANNES-RAU-
FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT

Hier finden Sie alles über die JRF, die Institute, die Leitthemen, aktuelle Meldungen und Veranstaltungshinweise.
mehr...
w e i t e r e  M e l d u n g e n . . .

Research fellow

Isabel Ramos Lobato, Dipl.-Geographer
Isabel Ramos Lobato, Dipl.-Geographer Studied geography, sociology and peace studies at Marburg's Philipps University. Spent time abroad studying at the Universidade Federal de Pernambuco in Brazil.

Research interests:
  • Geography of education
  • Social networks and encounters of (middle-class) households
  • Social and spatial inequality
  • Poverty and social exclusion
Contact:
Phone: + 49 (0) 231 9051-191
E-Mail: isabel.ramos-lobato@ils-research.de

Doctoral dissertation

Title of doctoral dissertation

Childcare, class and social mix – The role of networks for school choice (working title)

Supervision of doctoral dissertation

Prof. Dr. Andreas Farwick, Institute of Geography, Ruhr-Universität Bochum
Prof. Dr. Susanne Frank, Faculty of Spatial Planning, TU Dortmund

Publications

Presentations
  • Resource Transfer in Diverse Urban Neighbourhoods: The Immediate Living Environment as Platform for Social Interactions? (gemeinsam mit Hanhörster, Heike) Vortrag auf der RC21 Conference 2017 „Rethinking Global Urban Justice“, 12.09.2017, Leeds, Großbritannien.
  • The Introduction of Free Primary School Choice and its Impact on Educational Segregation. Vortrag auf der RC21 Conference 2017 „Rethinking Global Urban Justice“, 12.09.2017, Leeds, Großbritannien.
  • Ressourcentransfer in gemischten Stadtteilen – Die kleinräumige Nachbarschaft als Plattform zur Förderung sozialer Interaktionen? Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2017 „Eine Welt in Bewegung. Erforschen – Verstehen – Gestalten“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 02.10.2017, Tübingen.
  • “There is no interest in contact and we cannot enforce it”: Child-Related Infrastructure in Diverse Urban Neighbourhoods as Facilitator for Inter-Group Resource Transfer? (gemeinsam mit Hanhörster, Heike) Vortrag auf der 14th IMISCOE Annual Conference 2017 „Migration, Diversity and Cities“, 29.06.2017, Rotterdam, Niederlande.
  • Die Mischung macht’s: Begegnungen und Interaktionen von Familienhaushalten in heterogenen Stadtquartieren. Vortrag auf der Fachtagung „Netzwerke von Familien – unterschätzt und doch unschätzbar. Unterstützung für Alleinerziehende, Mehrkindfamilien und Familien mit Migrationshintergrund in der Kommune“ des Zentrums für interdisziplinäre Regionalforschung (ZEFIR), 18.01.2017, Bochum.
  • „With parents who I know and who are similar to me” – Parental choice of childcare and its impact on school segregation. Vortrag auf der RGS-IBG Annual International Conference 2016, 31.08.2016, London.
  • Soziale Mischung: Kleinräumige Orte der Grenzziehung und Brückenbildung in Quartieren. Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2015 der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 03.10.2015, Berlin.
  • Childcare, Class and Social Mix – The Role of Networks for School Choice. Vortrag auf der RC21 Conference 2015 – „The Ideal City: Between Myth and Reality“ des Research Committee 21. 28.08.2015, Urbino/Italien.
  • Case Studies: Main findings, methods used and policy implications. Vortrag auf dem Workshop „The Territorial Dimension of Poverty and Social Exclusion in Europe“ des Nordregio (Nordic Centre for Spatial Development), 25.11.2014, Stockholm, Schweden.
  • Territorial Dimension of Poverty and Social Exclusion in Europe. Results from an ESPON project (gemeinsam mit Kaup, Stefan). Vortrag auf dem SPRING Kolloquium der TU Dortmund, 05.12.2014, Dortmund.
  • Armut, soziale Ausgrenzung und Segregation – Kleinräumige Verteilung von Bildungschancen und Möglichkeiten der Gegensteuerung (gemeinsam mit Weck, Sabine). Vortrag auf der Jahrestagung „Stadterneuerung und Armut” des Arbeitskreises Stadterneuerung an der Universität Kassel. 26.06.2014, Kassel.
  • Spatial Inequalities of Educational Opportunities – Local Attempts to Promote Socially Vulnerable Youth in Dortmund/Germany. Vortrag auf der "EURA 2013", European Urban Research Association, 05.07.2013, Enschede, Niederlande.
  • Education as a Spatial Privilege? A Small Scale Analysis of Social Exclusion, Spatial Inequalities and their Political Implications – the Case of Dortmund/Germany (zusammen mit Sabine Weck). Vortrag auf der Urban Affairs Association 43rd Conference “Building the 21st Century City: Inclusion, Innovation, and Globalization“, 04.04.2013, San Francisco, USA.
  • Institutional Resilience of Spatial Planning: How Do Regions Deal with Global Challenges? (zusammen mit Mario Reimer). Vortrag auf dem 26th AESOP Annual Congress „Planning to achieve/Planning to avoid”, 14.07.2012, Ankara, Türkei.
  • Territorial Performance Monitoring (TPM): Case Study North Rhine-Westphalia (zusammen mit Mario Reimer). Vortrag im Rahmen des “Final Workshop of the ESPON Project on Territorial Performance Monitoring (TPM)”, 29.06.2012, Brüssel, Belgien.
  • Urban Decay in Porto: Strengths and Weaknesses of Portuguese Regeneration Programmes (zusammen mit Sónia Alves). Vortrag auf dem ENHR 2012 Kongress “Housing: Local Welfare and Local Markets in a Globalised World”, 27.06.2012, Lillehammer, Norwegen.


[« back]