Home » The ILS » ILS staff » Dipl.-Ing. Architect, Construction Assessor, AKNW Magdalena Leyser-Droste
News (German)
CALL FOR PAPERS
Temporary Geographical Proximity – Actors, Places, and Interactions. Special Issue of the journal „Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning“.
Deadline: 30.09.2018 PDF-Datei
further information...
FACHPUBLIKATION
Hesse, Markus; Siedentop, Stefan (2018): Suburbanisation and Suburbanisms – Making Sense of Continental European Developments.
In: Raumforschung und Raumordnung − Spatial Research and Planning, online first, S. 1–12. doi: 10.1007/s13147-018-0526-3.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
VERÖFFENTLICHUNG
ILS-TRENDS. Ausgabe 1/2018: Soziale Mischung in Quartieren
mehr...
VERANSTALTUNGSBERICHT
11.01.2018 - LebensWert Wasser – Wie verbindet Wasser NRW und die Welt?
mehr...
FACHPUBLIKATION
Siedentop, Stefan; Zakrzewski, Philipp; Stroms, Peter (2018): A Childless Urban Renaissance? Age-Selective Patterns of Population Change in North American and German Metropolitan Areas.
In: Regional Studies, Regional Science, Vol. 5, H. 1, S. 1–20. doi: 10.1080/21681376.2017. 1412270.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
VERANSTALTUNG
2. Werkstatt: Konzeptentwicklung „Kommunale Labore sozialer Innovation“, 22. Februar 2018, ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung, Dortmund.
mehr...
VERANSTALTUNG
Symposium „Themenkarrieren in der Planungswissenschaft“, 07. Februar 2018, Rudolf-Chaudoire –Pavillon, Campus Süd der TU Dortmund.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Ramos Lobato, Isabel (2017): “I do not want to poach pupils from other schools” – German Primary Schools and their Role in Educational Choice Processes.
In: Belgeo, 2-3/2017, doi: 0.4000/belgeo.19131.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHPUBLIKATION
Jansen, Hendrik (2017): Suburban Infill to Redevelop Suburbia—Retrofitting Post-Suburban Business Locations in the Zürich Metropolitan Area as a Component of Growth Management.
In: Urban Planning, Jg. 2, Nr. 4, S. 10–24. doi: 10.17645/up.v2i4.1092. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
PRESSEMITTEILUNG
Städtebauförderung ist zentral für die Stadtentwicklung! PDF-Datei
mehr...
FACHPUBLIKATION
Schmidt, Stephan; Fina, Stefan; Siedentop, Stefan (2017): How Effective are Regions in Determining Urban Spatial Patterns? Evidence from Germany. In: Journal of Urban Affairs, online first.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
THESENPAPIER
Zimmer-Hegmann, Ralf; Hans, Nils; Wallraff, Mona (2017): Stadtentwicklung vor neuen Herausforderungen? – Thesen zur inhaltlichen und instrumentellen Weiterentwicklung der Städtebauförderung. Dortmund.
Das aktuelle Thesenpapier finden Sie zudem hier.
FACHZEITSCHRIFT
„Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning“. Das Heft 6.2017 zum Themenschwerpunkt "Ehrenamtliches Engagement in schrumpfenden Regionen" ist erschienen.
mehr...
VERÖFFENTLICHUNG
ILS-TRENDS. Ausgabe 2/2017: Wachsende Städte, junge Quartiere – Alterssegregation durch Reurbanisierung?
mehr...
CALL FOR PAPERS
Neue Herausforderungen für eine Integrierende Stadtentwicklung. Ein Special Issue der Zeitschrift „Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning“.
Deadline: 31.05.2018 PDF-Datei
mehr...
CALL FOR PAPERS
Planung im Wandel – von Rollenverständnissen und Selbstbildern. Schwerpunktheft der Zeitschrift „Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning“.
Deadline: 15.04.2018 PDF-Datei
mehr...
FACHPUBLIKATION
Nadler, Robert (2017): The Elephant in the Room. Über das Verhältnis von demographischem Wandel, Daseinsvorsorge und zivilgesellschaftlichem Engagement in Deutschland. In: Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning, Jg. 75, H. 6, S. 499–512.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHPUBLIKATION
Weck, Sabine (2017): ‘Together Apart’ or ‘Apart Together’? – Middle-Class Parents’ Choice of Playgrounds and Playground Interactions in Socially Diverse Neighbourhood In: Social & Cultural Geography, online first.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
JOHANNES-RAU-FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT
Die aktuelle Info- Broschüre mit den 12 Thesen zur JRF finden sie hier.
JOHANNES-RAU-
FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT

Hier finden Sie alles über die JRF, die Institute, die Leitthemen, aktuelle Meldungen und Veranstaltungshinweise.
mehr...
w e i t e r e  M e l d u n g e n . . .

Senior Researcher

Magdalena Leyser-Droste, Dipl.-Ing. Architect, Construction Assessor, AKNW
Magdalena Leyser-Droste, Dipl.-Ing. Architect, Construction Assessor, AKNW Studied architecture, town planning and art at the TU Berlin and the RWTH Aachen; member of the NRW Chamber of Architects.

Research interests:
  • Historic towns
  • Historic preservation in towns
  • Building culture
Contact:
Phone: +49 (0) 241 4099 45-15
E-Mail: magdalena.leyser-droste@ils-research.de

Publications
  • Leyser-Droste, Magdalena (2018): Städte zukunftsfähig weiterbauen – Qualitätsvolles Weiterbauen historisch geprägter Stadtstrukturen. In: IBO – Österreichisches Institut für Bauen und Ökologie GmbH (Hrsg.): In Betrieb gesetzt! Was kommt ins Laufen? Dokumentation des internationalen Kongress für zukunftsfähiges Bauen „BauZ! In Betrieb gesetzt!“ vom 24-26.01.2018, Wien, S. 7–9.
  • Leyser-Droste, Magdalena; Reicher, Christa; Utku, Yasemin; Wesener, Andreas; Escher, Gudrun (2016): Weiterbauen historisch geprägter Stadtstrukturen. Die Qualität des Einfügens im städtebaulichen Kontext. In: Forum Stadt, Jg. 43, H. 03/2016, S. 279–294.
  • Escher, Gudrun; Leyser-Droste, Magdalena; Ollenik, Walter; Reicher, Christa; Utku, Yasemin (Hrsg.) (2015): König Kunde – Handel in der Stadt. Essen = Beiträge zur Städtebaulichen Denkmalpflege, Bd. 6.
  • Leyser-Droste, Magdalena (2015): Kontinuität und Wandel. Einführung. In: Escher, Gudrun; Leyser-Droste, Magdalena; Ollenik, Walter; Reicher, Christa; Utku, Yasemin (Hrsg.): König Kunde – Handel in der Stadt. Essen, S. 123–125 = Beiträge zur Städtebaulichen Denkmalpflege, Bd. 6.
  • Köhler, Tine; Leyser-Droste, Magdalena (Hrsg.) (2015): Exploring the Future of Suburban Neighbourhoods under Conditions of Declining Growth. ILS-Veranstaltungsdokumentation, Dortmund.
  • Köhler, Tine; Leyser-Droste, Magdalena (2015): Suburban Neighbourhoods in Europe Today – A Comparative Overview. In: Köhler, Tine; Leyser-Droste, Magdalena (Hrsg.): Exploring the Future of Suburban Neighbourhoods under Conditions of Declining Growth. ILS-Veranstaltungsdokumentation, Dortmund, S. 7–16.
  • Escher, Gudrun; Leyser-Droste, Magdalena; Ollenik, Walter; Reicher, Christa; Utku, Yasemin (Hrsg.) (2014): Kulissenzauber. Stadtquartiere zukunftsfähig gestalten. Essen = Beiträge zur Städtebaulichen Denkmalpflege, Bd. 5.
  • Leyser-Droste, Magdalena (2014): Klimaschutz vs. Stadtgestalt. Einführung. In: Escher, Gudrun; Leyser-Droste, Magdalena, Ollenik, Walter; Reicher, Christa; Utku,Yasemin (Hrsg.): Kulissenzauber. Stadtquartiere zukunftsfähig gestalten, Essen, S. 49 = Beiträge zur Städtebaulichen Denkmalpflege, Bd. 5.
  • Hackenberg, Katharina; Leyser-Droste, Magdalena; Wesener, Andreas; Wiegandt, Claus-C. (2014): Öffentliches Bauen im Spannungsfeld zwischen Governance und Repräsentation: Der baukulturelle Umgang mit Rathäusern in Deutschland. In: Berichte. Geographie und Landeskunde, Bd. 88, Heft 1, S. 39–61.
  • Escher, Gudrun; Leyser-Droste, Magdalena; Ollenik, Walter; Reicher, Christa; Utku, Yasemin (Hrsg.) (2013): Stadtsanierung in der aktuellen Stadtentwicklungspolitik. Essen = Beiträge zur Städtebaulichen Denkmalpflege, Bd. 4.
  • Leyser-Droste, Magdalena (2013): Stadtsanierung und Baukultur – Einführung. In: Escher, Gudrun; Leyser-Droste, Magdalena; Ollenik; Walter; Reicher, Christa; Utku, Yasemin (Hrsg.): Stadtsanierung in der aktuellen Stadtentwicklungspolitik. Essen, S. 64–65 = Beiträge zur Städtebaulichen Denkmalpflege, Bd. 4.
  • Dietrich, Eva; Leyser-Droste, Magdalena, Ollenik, Walter, Reicher, Christa; Utku, Yasemin (Hrsg.) (2011): Zukunft braucht Herkunft. Essen = Beiträge zur Städtebaulichen Denkmalpflege, Bd. 3
  • Leyser-Droste, Magdalena (2011): Städtebauliche Denkmalpflege als Beitrag zur Qualitätssicherung in der Stadtentwicklung. In: Dietrich, Eva; Leyser-Droste, Magdalena; Ollenik, Walter; Reicher, Christa; Utku, Yasemin (Hrsg.) (2011): Zukunft braucht Herkunft. Essen, S. 10–17 = Beiträge zur Städtebaulichen Denkmalpflege, Bd. 3.
  • Leyser-Droste, Magdalena (2011): Historische Bausubstanz und energetische Sanierung – Patrimonio architettonico storico versus risanamento energetico. In: BIO Architettura, Jg. 71, Heft 11, S. 42–45.
  • Krapp, Stefan; Korus, Christine; Tebart, Philip (2010): Kalkar – Historische Städte Weiterbauen. Entwurfsergebnisse des WS 08/09 und SS 09. Unter Mitarbeit von Magdalena Leyser-Droste. ILS − Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (Hrsg.), Dortmund. (ILS-Forschung, 4/10).
  • Leyser-Droste, Magdalena (2007): Historische Städte weiterbauen, Zukunftsfähige Stadtentwicklung in Hattingen. ILS (Hrsg.), Aachen.

Presentations
  • Städte zukunftsfähig weiterbauen – Qualitätsvolles Weiterbauen historisch geprägter Stadtstrukturen. Vortrag beim internationalen Wiener Kongress für zukunftsfähiges Bauen „BauZ! In Betrieb gesetzt!“, 25.01.2018, Wien, Österreich.
  • Qualitätsvolles Weiterbauen vorhandener Bau- und Siedlungsstrukturen – Städtisches Wohnen in der ehemaligen Kaserne. Vortrag im Rahmen des Workshops „Ehemalige militärische Liegenschaften im urbanen Raum – Konversion für die Zukunftsstadt?“ des Bonner Universitätsforum des International Center for Conversion (BICC), 19.05.2016, Bonn.
  • L’efficienza energetica applicata agli edifici storici, il loro risanamento e inserimento urbano („Historische Gebäude und Stadtquartiere energieeffizient entwickeln. Sanierungsmaßnahmen und Förderung – Blickwinkel BRD“). Vortrag auf dem 24. Europa Symposium „il vie per la bioachittetura. Scuola più + Edilizia scolastica a energia zero“ (Wege für die Bioarchitektur) vom Di Instituto Bioachitettura, Bozen Kooperation mit der Università Bologna und der Emilia Romagna, 17.10.2015, Bologna, Italien.
  • Criteri d’intervento replicabili per il risanamento di edifici in contesti stori („Schulen im Quartier, Kriterien für eine energetische, ökologische und baukulturelle Sanierung“). Vortrag auf dem 23. Europa Symposium "l´edilizia scolastica in italia, nuove vie per la bioachittetura. Tecniche e processi ecologici per l´edilizia della scuola di qualità („Schulbau in Italien. Neue Wege für die Bioarchitektur − technische und ökologische Prozesse für den Bau von Qualitätsschulen“) vom Instituto Bioachitettura, Bozen in Kooperation mit der Università Bologna, 23.10.2014, Bologna, Italien.
  • L’efficientamento energetico e la normativa in Germani. Energetische Sanierungen – Sanierungsziele und Förderprogramme für Denkmäler und historisch wertvolle Gebäude. Vortrag auf dem 22.Europa-Symposium die Bioarchitettura „La ricostrucione sostenible per sostenere la vita“, vom vom Instituto Bioachitettura, Bozen in Kooperation mit der Università Bologna, 18.10.2013, Bologna, Italien.
  • Qualità urbana nella ricostruzione- städtebauliche Kriterien für einen qualitätsvollen und nachhaltigen Wiederaufbau. Vortrag im Rahmen des 21. Europa-Symposium di Bioarchitettura. La Ricostruzione sostenibile per sostenere la vita, 19.10.2012. Bologna, Italien.
  • Vecchio è bello, gli strati della memoria incontrano l’innovazione, esempi concreti di riqualificazione energetica del patrimonio architettonico storico – Historisch wertvolle Bausubstanz und energetische Sanierung. Vortrag auf dem 20. Europa-Symposium di Bioarchitettura. Vertice europeo del Costruire Ecologico verso l’era solare des Instituto Bioachitettura in Bozen mit Unterstützung der Università di Bologna DAPT, 06.10.2011, Bologna, Italien.
  • Fernsehbeitrag zur Veranstaltung Denkmalschutz trifft Stadtentwicklung. TV touring, Sendung Unterfranken aktuell. Ausgestrahlt am 15.06.2011.
  • Fernsehbeitrag zur Veranstaltung Denkmalschutz trifft Stadtentwicklung. TV touring, TV touring aktuell – Würzburg. Ausgestrahlt am 15.06.2011.
  • Städtebauliche Denkmalpflege – historische Verantwortung und zukunftsfähige Stadtentwicklung. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Würzburg und der Denkmalschutz – zwischen historischer Verantwortung und verantwortungsbewusster Stadtentwicklung“ des CSU-Kreisverbands der Stadt Würzburg, 14.06.2011, Würzburg.
  • Bauliche Anforderungen an die Sanierung denkmalgeschützter Gebäude und erhaltenswerter Bausubstanz. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Denkmalschutz und Energieeffizienz“ im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, 08.12.2010, Berlin.
  • Baukultur als Motor und Qualitätssicherung. Vortrag auf der Veranstaltung „Industriebaukultur – Identitätsstiftend? Überflüssig? Vermarktbar?, Forum Stadt + Quartier e. V., 18.11.2010, Essen.
  • Mitwirkung im Preisgericht des Wettbewerbs „Stadt Sehen“, 29.10.2009, Aachen.
  • Impulsbeitrag zu Stadtentwicklung und städtebaulicher Denkmalpflege. Vortrag im Rahmen der Expertengruppe Städtebaulicher Denkmalschutz, 03.06.2009, Hattingen.
  • Historische Städte Weiterbauen – Entwicklungspotenziale und Chancen. Veranstaltung im Rahmen des Kooperationsprojekts des ILS (mit dem Institut und Lehrstuhl Städtebau und Landesplanung der RWTH Aachen und der Stadt Kalkar): Historische Städte weiterbauen. Zukunftsfähige Stadtentwicklung in Kalkar, 31.10.2008, Kalkar.
  • Sehen lernen – eine Sehstation in Aachen, Vortrag im Rahmen der Veranstaltung sehen und entdecken der VHS Aachen, 22.10.2008, Aachen.
  • Sehen lernen – Verzahnung der Aachener Innenstadt mit dem Campus der RWTH Aachen. Eröffnung der Sehstation in Aachen. Moderation der Veranstaltung des Europäischen Hauses für Stadtkultur, 13.10.2008, Aachen.

Teaching
Lehrauftrag an der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung
  • Stadtgestaltung und Denkmalpflege I (Vorlesung), WiSe 2016/2017
  • Stadtgestaltung und Denkmalpflege II (Vorlesung), SoSe 2016
Gastdozentur an der Università LUMSA di Roma
  • Energetische Sanierung und Denkmalschutz. Zweitägige Blockveranstaltung im Rahmen des Master CasaClima – Bioarchitettura ROMA des Masterstudienganges: "Certificazione e consulenza energetico-ambientale" der Università LUMSA di Roma, 10.5.-11.5.2013, Rom, Italien.
Lehrauftrag an der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung
  • Stadtgestaltung und Denkmalpflege I (Vorlesung), WiSe 2015/2016
  • Stadtgestaltung und Denkmalpflege II (Vorlesung), SoSe 2015
  • Stadtgestaltung und Denkmalpflege I (Vorlesung), WiSe 2014/2015
  • Stadtgestaltung und Denkmalpflege II (Vorlesung), SoSe 2014
  • Stadtgestaltung und Denkmalpflege I (Vorlesung), WiSe 2013/2014
  • Stadtgestaltung und Denkmalpflege II (Vorlesung), SoSe 2013
  • Qualitätssicherung in Städtebau und Denkmalpflege (Masterseminar Städtebau;- Beratung ) SoSe2013
  • Stadtgestaltung und Denkmalpflege I (Vorlesung), WiSe 2012/13
  • Gestaltsicherung und Denkmalpflege im Städtebau - Städtebauliche Denkmalpflege (Vorlesung), WiSe 2011/2012.
  • Gartenstadt-Gartensatt? Stadtteilkonzept für die Gartenstadt Hamm Dasbeck (Studienprojekt; Beratung gemeinsam mit Sinz, Alexandra), WiSe 2011/2012; SoSe 2012
  • Gestaltsicherung und Denkmalpflege im Städtebau (Vorlesung; gemeinsam mit der Fachgruppe Städtebauliche Denkmalpflege), WiSe 2010/2011.
  • Gestaltsicherung und Denkmalpflege im Städtebau (Vorlesung; gemeinsam mit der Fachgruppe Städtebauliche Denkmalpflege), WiSe 2009/2010.
  • Historische Städte weiterbauen – zukunftsfähige Stadtentwicklung in Kalkar (Städtebauprojekt), Kooperationsprojekt mit dem Institut und Lehrstuhl für Städtebau und Landesplanung an der RWTH Aachen, WiSe 2008/2009 und SoSe 2009.

Academic functions / External Advice
  • Seit 2010 regelmäßige Gutachten für den „European Union Prize for Cultural Heritage / Europa Nostra Awards“ im Auftrag der Deutschen Stiftung für Denkmalschutz
  • Mitglied im Arbeitskreis für Denkmalpflege Aachen
  • Fachkaft / Ständiger Gast im Arbeitskreis der Denkmalpfleger im Ruhrgebiet
  • Ständiger Gast in der Arbeitsgruppe „Denkmalschutz“ des Städtetages Nordrhein-Westfalen
  • Gründungsmitglied der Fachgruppe „Städtebauliche Denkmalpflege“ an der TU Dortmund, Fachbereich Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung
  • Geladene Expertin bei EUROPA NOSTRA


[« back]