Home » The ILS » ILS staff » Kerstin Conrad
News (German)
FACHPUBLIKATION
Jansen, Hendrik; Ryan, Brent D. (2018): Retrofitting business suburbia: competition, transformation, and challenges in metropolitan Boston’s suburban office parks. In: Journal of Urbanism, online first. doi: 10.1080/17549175.​2018.1552886. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
CALL FOR PAPER
Several ILS researchers chair on the AESOP Conference 2019 special sessions to different topics. The submission deadline is extended to January, 31st.
more...
SAVE THE DATE
21. Konferenz für Planerinnen und Planer NRW: „Digitalisierung in Stadt und Region: Smart Cities – Smart Regions – Smart Citizens“, 22. März 2019, Kunstmuseum Bochum.
mehr...
SAVE THE DATE
Abschlusskonferenz zum Projekt „Kleinstadt gestalten“, 01./02. April 2019, Weißwasser.
mehr...
PRESSEMITTEILUNG
Neue Wege für den kommunalen Fortschritt – JRF vor Ort hat mit Beteiligung des ILS stattgefunden.
mehr...
CALL FOR PAPERS
ILS-Wissenschaftler/innen bieten auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2019 verschiedene Fachsitzungen an. PDF-Datei
mehr...
VERÖFFENTLICHUNG
ILS-JOURNAL. Ausgabe 3/2018: „Zwischen Konkurrenz und Kooperation: Stadt, Umland, Region“ ist online!
mehr...
FACHPUBLIKATION
Ramos Lobato, Isabel; Bernelius, Venla; Kosunen, Sonja (2018): Looking for the ordinary? Parental choice and elite school avoidance in Finland and Germany. In: Nordic Journal of Studies in Educational Policy, Vol. 4, Issue 3, pp. 156–167. doi: 10.1080/20020317.2018. 1548239.
CALL FOR PAPER
CREATIVE FOOD CYCLES opens this call for good practices that express and materialise sustainable food cycles. It is for – realised and implemented – innovative and creative projects.
mehr...
VERANSTALTUNG
Neue Ideen finden Stadt! Neue Kooperationen von Kommune, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Forschung für soziale Innovation.
mehr...
SAVE THE DATE
Raumwissenschaftliches Kolloquium 2019: „Anker im Raum? Klein- und Mittelstädte in strukturschwachen Regionen“.
mehr...
ILS-NEWSLETTER
Die Dezemberausgabe des ILS-Newsletters ist erschienen. PDF-Datei
mehr...
SCIENCE MEETS YOUTUBE
Ein kurzes Video erläutert die Funktionen von Ankunftsräumen für die sozialräumliche Quartiersintegration.
mehr...
SCIENCE MEETS YOUTUBE
Wie Städte mit steigendem Wachstumsdruck umgehen, erklärt ein kurzes Video.
mehr...
SCIENCE MEETS YOUTUBE
Arbeit und Mobilität – was bedeutet es für städtisches Leben und die Politik, wenn Menschen nur noch temporär anwesend sind?
mehr...
SCIENCE MEETS YOUTUBE
Re- und Suburbanisierung? Zusammenhänge räumlicher Entwicklungstrends werden hier erläutert.
mehr...
PRESSEMITTEILUNG
Verbessertes Siedlungsflächenmonitoring durch satellitengestützte Raumbeobachtung. PDF-Datei
mehr...
FACHPUBLIKATION
Osterhage, Frank (2018): The End of Reurbanisation? Phases of Concentration and Deconcentration in Migratory Movements in North Rhine-Westphalia. In: Comparative Population Studies, Vol. 43, pp. 131–156. doi: 10.12765/CPoS-2018-10en.
FACHPUBLIKATION
Ahlmeyer, Florian; Wittowsky, Dirk (2018): Was brauchen wir in ländlichen Räumen? Erreichbarkeitsmodellierung als strategischer Ansatz der regionalen Standort- und Verkehrsplanung.
In: Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning, online first, S. 1–20. doi: 10.1007/s13147-018-0558-8.
SAVE THE DATE
„Daseinsvorsorge in Stadt und Land: Wie werden wir innovativer?“ Abschlusskonferenzen des Projekts UrbanRural SOLUTIONS finden am 6. Februar 2019 in Köln und am 26. Februar in Göttingen statt.
mehr...
VERÖFFENTLICHUNG
ILS-TRENDS. Ausgabe 3/2018: „Multiple Ortsbezüge – Hochmobile Beschäftigte als Zielgruppe der Stadtpolitik?“ ist erschienen.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Berndgen-Kaiser, Andrea; Köhler, Tine; Marique, Anne-Francoise; Netsch, Stefan; Ruelle, Christine; Wiechert, Markus (2018): Approaches to handling future use of the single-family housing stock – Evidence from Belgium, Germany and the Netherlands. In: Open House International, Vol. 43, Issue 3, pp. 69–82.
FACHPUBLIKATION
Cozzolino, Stefano; Ombretta, Caldarice (2018): Institutional contradictions and attempts at innovation. Evidence from the Italian urban facility planning. In: European Planning Studies, online first 10 October 2018.
doi: 10.1080/09654313​.2018.1531973. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
VERANSTALTUNGSREIHE
Städtebauliches Kolloquium Winter 2018/19 „Stadt + Region. Ist die Zukunft der Stadt die Region?“, Haus Löwenstein, Aachen.
mehr...
VERANSTALTUNG
Ruhr Lecture Wintersemester 2018/19 „Key Issues in Metropolitan Research – RUHR LECTURE: The Future of the Ruhr Region: Beyond 2018 and the End of Mining“,
mehr...
JUNIOR-FORSCHUNGSGRUPPE: WASSER IN DER STADT DER ZUKUNFT
Den aktuellen Newsletter der JRF-Juniorforschungsgruppe finden Sie PDF-Datei hier.
PRESSEMITTEILUNG
Mit NEILA neue Wege gehen - Nachhaltige Entwicklung durch Interkommunales Landmanagement. PDF-Datei
mehr...
FACHPUBLIKATION
Hans, Moritz; Dittrich-Wesbuer, Andrea (2018): Finanzierbar und erreichbar? Grundschulen im demografischen Wandel. In: RaumPlanung 197, H. 4, S. 65–75. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHPUBLIKATION
Plöger, Jörg; Kubiak, Susanne (2018): Becoming ‘the Internationals’ – how Place Shapes the Sense of Belonging and Group Formation of High-Skilled Migrants. In: Journal of International Migration and Integration, online first 16 August 2018, pp. 1–15. doi: 10.1007/s12134-018-0608-7.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHVERANSTALTUNG
Auf der Fachveranstaltung „Online-Handel und Lieferverkehr – neue Anforderungen an die Stadt" wurde die BBSR-Studie „Smart Cities – Verkehrlich-städtebauliche Auswirkungen des Online-Handels" unter Beteiligung des ILS vorgestellt.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Diez-Pisonero, Roberto; Gago, Cándida; Córdoba, Juan (2018): The role of cultural and creative services in the evaluation of the world urban system. In: Norsk Geografisk Tidsskrift, Vol. 72, Issue 4, pp. 197‒216. doi: 10.1080/00291951.​2018.1498122.
FACHPUBLIKATION
Krehl, Angelika; Siedentop, Stefan (2018): Towards a typology of urban centers and subcenters – evidence from German city regions. In: Urban Geography, published online 25 Jul 2018, pp. 1–25. doi: 10.1080/02723638​.2018.1500245. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
PROJEKT­VERÖFFENTLICHUNG
Der Daseinsvorsorge-Atlas präsentiert ausgewählte Ergebnisse aus dem UrbanRural SOLUTIONS-Projekt für die Region Göttingen.
mehr...
FACHZEITSCHRIFT
„RuR goes OA“ - "Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning" wechselt Anfang 2019 vom klassischen Subskriptionsmodell zu Open Access.
mehr...
WISSENSTRANSFER
ILS-TRENDS [extra]. Ausgabe Juni 2018: Was leistet Geomonitoring für die Stadtforschung? ist online! PDF-Datei
mehr...
PRESSEMITTEILUNG
Auf Basis des Datenportals Wegweiser-Kommune.de der Bertelsmann Stiftung hat das ILS die Wanderungsbewegungen in Deutschland analysiert. Nun ist die Studie der Bertelsmann Stiftung zu aktuellen Trends des Wanderungsgeschehens erschienen. PDF-Datei
mehr...
JOHANNES-RAU-FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT
Die JRF hat ihre Imagebroschüre aktualisiert. Zur kostenfreien Bestellung oder Download geht es hier. PDF-Datei
ILS-PUBLIKATIONEN
Das Forschungsprogramm 2018-2020 und die Forschungsstrategie 2018+ sind online.
The research program 2018-2020 and the present 2018+ Research Strategy are published.
HANDREICHUNG
International vergleichende Stadtforschung. Eine Handreichung für die wissenschaftliche Praxis im ILS. Hrsg.: ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung. Dortmund, 2018.
Die Handreichung finden Sie hier.
JOHANNES-RAU-FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT
Die aktuelle Info- Broschüre mit den 12 Thesen zur JRF finden sie hier.
JOHANNES-RAU-
FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT

Hier finden Sie alles über die JRF, die Institute, die Leitthemen, aktuelle Meldungen und Veranstaltungshinweise.
mehr...
w e i t e r e  M e l d u n g e n . . .

Research fellow

Kerstin Conrad, Dipl.-Geographer
Kerstin Conrad, Dipl.-Geographer Studied geography at the Ruhr University Bochum

Research interests:
  • Demographic changes and mobility
  • Sustainable transport development and transport planning
  • Mobility behaviour of different social groups (elderly people, people with a migration background)
  • Mobility and public health
Contact:
Phone: + 49 (0) 231 9051-278
E-Mail: kerstin.conrad@ils-research.de

Doctoral dissertation
Title of doctoral dissertation
Mobility Behaviour of Elderlies in the City of Stuttgart against the Background of Climate and Spatial Vulnerability (working Title)

Supervision of doctoral dissertation
Technical University of Dortmund, Faculty of Spatial Planning (Prof. Dr. Stefan Siedentop); Second Supervisor at Goethe University Frankfurt, Interdisciplinary Ageing Research, Faculty of Educational Sciences, (Prof. Dr. Frank Oswald)

Doctoral scholarship
Three year doctoral scholarship funded by Fritz und Hildegard Berg Foundation


Publications
  • Conrad, Kerstin; Oswald, Frank; Penger, Susanne; Reyer, Maren; Schlicht, Wolfgang; Siedentop, Stefan; Wittowsky, Dirk (2018): Urbane Mobilität und gesundes Altern. Personen- und Umweltmerkmale einer generationengerechten Stadtgestaltung. Zur Arbeit der Forschungsgruppe autonomMOBIL. In: Fehr, Rainer; Hornberg, Claudia (Hrsg.): Stadt der Zukunft – Gesund und nachhaltig. Brückenbau zwischen Disziplinen und Sektoren. München, S. 291–319 = Edition Nachhaltige Gesundheit in Stadt und Region, Bd. 1.
  • Welsch, Janina; Conrad, Kerstin; Wittowsky, Dirk (2016): Exploring Immigrants Travel Behaviour: Empirical Findings from Offenbach am Main, Germany. In: Transportation, online first. doi: 10.1007/s11116-016-9748-9.
  • Welsch, Janina; Conrad, Kerstin; Wittowsky, Dirk; Reutter Ulrike (2014): Einfluss des Migrationshintergrundes auf die Alltagsmobilität im urbanen Raum. In: Raumforschung und Raumordnung, 72, 6, S. 503-516 (DOI: 10.1007/s13147-014-0323-6)
  • Conrad, Kerstin; Welsch, Janina (2013): Die Alltagsmobilität von Menschen mit Migrationshintergrund – eine unbekannte Größe? In: Scheiner, Joachim / Blotevogel, Hans-Heinrich / Frank, Susanne / Holz-Rau, Christian / Schuster, Nina (Hrsg., 2013): Mobilitäten und Immobilitäten: Menschen - Ideen - Dinge - Kulturen - Kapital. Dortmunder Beiträge zur Raumplanung 142. Essen, S. 153-164.
  • Suhl, Kerstin; Welsch, Janina (2012): Wie mobil sind Migrantinnen und Migranten im Alltag? Ergebnisse einer empirischen Erhebung. ILS-Trends. Ausgabe 2/2012, Dortmund.
  • Suhl, Kerstin; Welsch, Janina; Reutter, Ulrike (2012): How is Mobility Behaviour affected by a Migrant Background? In: Schrenk, Manfred; Popovich, Vasily V.; Zeile, Peter; Elisei, Pietro (Hrsg.): Proceedings of the 17th International Conference on Urban Planning, Regional Development and Information Society (REAL CORP 2012). Schwechat, S. 359-365.
  • Reutter, Ulrike; Suhl, Kerstin (2012): Kinder mit Migrationshintergrund – Hinweise zu Mobilitätsverhalten und Verkehrssicherheit. In: Zeitschrift für Verkehrssicherheit, Jg. 58, Heft 1/2012, S. 29-34.
  • Carreno, Michael; Suhl, Kerstin (2011): Can transport related social exclusion be measured? A review of existing German and UK practice. In: Cygas, Donatas, Froehner, Klaus Dieter (Hrsg.): The 8th International Conference on Environmental Engineering (8th ICEE) – Selected Papers, (8th ed.). Vilnius, S. 1001-1008.
  • Beilein, Andreas; Dittrich-Wesbuer, Andrea; Frehn, Michael; Klemme, Marion; Krause-Junk, Katharina; Osterhage, Frank; Schwarze, Björn; Suhl, Kerstin; Suhre, Rolf; Tack, Achim (2009): LEAN² – Kommunale Finanzen und nachhaltiges Flächenmanagement. Abschlussbericht des LEAN² Projektkonsortiums. Dortmund.

Presentations
  • MOBIL sein und bleiben in Stuttgart. Vortrag auf der Tagung „Die Stadt der Zukunft gestalten: Lebenslang mobil bei jedem Wetter“ der Junior-Forschungsgruppe autonomMOBIL, gefördert von der Fritz und Hildegard Berg-Stiftung, 08.11.2017, Stuttgart.
  • Summer in the City: Being Out and About in the Face of Future Climate Change (Penger Susanne; gemeinsam mit Oswald, Frank*; Conrad, Kerstin*; Siedentop, Stefan*; Wittowsky, Dirk*). Vortrag im Rahmen des Symposiums „From Research to Policy: Issues for the Built Environment” auf dem 21st IAGG World Congress of Gerontology & Geriatrics „Global Aging and Health: Bridging Science, Policy, and Practice”, 23.07.2017, San Francisco, USA.
  • „Ich geh´ raus bei jedem Wetter“. Mobil sein und bleiben in Stuttgart (gemeinsam mit Penger, Susanne*). Vortrag auf der Tagung „Die Stadt bewegungsfreundlich gestalten. Junge Forscherinnen gestalten die Zukunft“ der Landeshauptstadt Stuttgart, 05.07.2017, Stuttgart.
  • Summer in the City: Mobilität im Alter im Angesicht des Klimawandels. (Penger, Susanne; gemeinsam mit Conrad, Kerstin*; Oswald, Frank*; Wittowsky, Dirk*) Poster-Kurzvortrag im Rahmen der Jahrestagung der Sektion III & IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG), 08.09.2016, Stuttgart.
  • Staying mobile in the city in the face of climate change (Penger, Susanne; gemeinsam mit Conrad, Kerstin*; Oswald, Frank*; Wittowsky, Dirk*). Vortrag auf der IAPS 24 − INTERNATIONAL ASSOCIATION PEOPLE − ENVIRONMENT STUDIES: THE HUMAN BEING AT HOME, WORK AND LEISURE. Sustainable use and development of indoor and outdoor spaces in late modern everyday life, 30.06.2016, Lund/Alnarp, Schweden.
  • Klimaschutz in der integrierten Stadtplanung – Thema: Mobilität. Vortrag auf der Fortbildung für Klimaschutzmanagerinnen und Klimaschutzmanager in Kommunen der EnergieAgentur.NRW in Kooperation mit dem Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft (BEW) und dem Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV), 26.10.2015, Essen.
  • Alltagsmobilität älterer Menschen in Stuttgart. Analyse klimatischer Bedingungen und urbaner Infrastrukturen (gemeinsam mit Wittowsky, Dirk). Vortrag auf der Gemeinsamen Jahrestagung der Sektionen III und IV der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG), “Lebensorte. Raum als Kontext des Alterns“, 18.09.2015, Mannheim.
  • Everyday mobility behaviour of migrants ˗ an unknown factor in transport planning? (gemeinsam mit Welsch, Janina; Wittowsky, Dirk). Vortrag auf der European Transport Conference 2013 (ETC) der AET - Association for European Transport, 30.09.2013, Frankfurt am Main.
  • Klimaschutz in der integrierten Stadtplanung – Thema: Mobilität. Vortrag im Rahmen der Fortbildung zum/zur Klimaschutzmanager/in für Kommunen der EnergieAgentur.NRW in Kooperation mit dem Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft (BEW), Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV), 24.09.2013, Essen.
  • Does a Migration Background matter for Mobility Behaviour? (Co-Autorin zusammen mit Janina Welsch). Vortrag auf der ECOMM – European Conference on Mobility Management, 13.06.2012, Frankfurt am Main.
  • How is Mobility Behaviour affected by a Migrant background (zusammen mit Welsch, Janina) Vortrag auf der 17th International Conference on Urban Planning, Regional Development and Information Society (REAL CORP), 14.-16. Mai 2012, Schwechat, Österreich.
  • Die Alltagsmobilität von Menschen mit Migrationshintergrund – Eine unbekannte Größe?! (zusammen mit Welsch, Janina) Vortrag auf der Dortmunder Konferenz 2012 Raum- und Planungsforschung „Mobilität und Immobilitäten. Menschen – Ideen – Dinge – Kulturen – Kapital", 09.-10.02.2012, Dortmund.
  • Measuring the full impacts of transport on social exclusion: Can it be done? (zusammen mit Carreno, Michael) Vortrag auf der European Transport Conference (ETC), 10.-12.10.2011, Glasgow (Schottland).
  • Mobilität von Menschen mit Migrationshintergrund und soziale Benachteiligung durch ungleiche Mobilitätschancen – Ergebnispräsentation. Vortrag im Rahmen der 1. Ergebnispräsentation zum ILS-Forschungsprojekt „Mobilität von Menschen mit Migrationshintergrund und soziale Benachteiligung durch ungleiche Mobilitätschancen“ der Stadt Offenbach am Main, 27.05.2011, Offenbach am Main.
  • Can transport related social exclusion be measured? (zusammen mit Carreno, Michael) Vortrag auf der 8th International Conference on Environmental Engineering (8th ICEE), 19.-20. Mai 2011, Vilnius, Litauen.
  • Achtung Kinder! Eine empirische Analyse der Unfallsituation von Kindern mit Migrationshintergrund am Beispiel der Dortmunder Nordstadt. Vortrag auf der Sitzung des FGSV-Arbeitsausschusses 3.9 "Unfalluntersuchungen, Sicherheitsmaßnahmen", 15.03.2011, Frankfurt.
  • Soziale Benachteiligung von Menschen mit Migrationshintergrund durch ungleiche Mobilitätschancen (zusammen mit Reutter, Ulrike). Vortrag auf dem Workshop Mobility Divide im Rahmen des von der DFG geförderten wissenschaftlichen Netzwerks „Räumliche Mobilität in der Zweiten Moderne. Freiheit und Zwang bei Standortwahl und Verkehrsverhalten“, 19.11.2010, Berlin.

Academic Functions/External Advice
  • kooptiertes Mitglied im Frankfurter Forum für interdisziplinäre Alternsforschung (FFIA) der Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Mitglied des Arbeitskreises 1.1.8 „Hinweise zu Mobilität und Exklusion“ der FGSV – Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen


[« back]