Start » Projektwebseiten
Aktuelle Meldungen
INTERVIEW
"Starke Quartiere bilden das Fundament einer gelingenden Integration" – Mona Wallraff im FES-Interview über ILS-Buchbeitrag zur kommunalen Integrationspolitik Dortmunds.
mehr...
SAVE THE DATE
7. Deutsche Konferenz zum Mobilitätsmanagement (DECOMM 2018): „Das tägliche Hin und Her ‒ wie lässt sich Pendlerverkehr vermeiden, verlagern und verträglicher gestalten?“, 06.– 07. September 2018, TU Hamburg-Harburg.
mehr...
WISSENSTRANSFER
ILS-TRENDS [extra]. Ausgabe Juni 2018: Was leistet Geomonitoring für die Stadtforschung? ist online! PDF-Datei
mehr...
FACHPUBLIKATION
Schmidt, Stephan; Siedentop, Stefan; Fina, Stefan (2018):
How effective are regions in determining urban spatial patterns? Evidence from Germany. In: Journal of Urban Affairs, Vol. 40, Issue 5, pp. 639–656. doi: 10.1080/​07352166.2017.1360741. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
PRESSEMITTEILUNG
Auf Basis des Datenportals Wegweiser-Kommune.de der Bertelsmann Stiftung hat das ILS die Wanderungsbewegungen in Deutschland analysiert. Nun ist die Studie der Bertelsmann Stiftung zu aktuellen Trends des Wanderungsgeschehens erschienen. PDF-Datei
mehr...
JOHANNES-RAU-FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT
Die JRF hat ihre Imagebroschüre aktualisiert. Zur kostenfreien Bestellung oder Download geht es hier. PDF-Datei
PROJEKTWEBSEITE
Integration durch kooperative Freiflächenentwicklung in Ankunftsquartieren – eigene Webseite informiert über das Forschungsprojekt KoopLab!
mehr...
ILS-PUBLIKATIONEN
Das Forschungsprogramm 2018-2020 und die Forschungsstrategie 2018+ sind online.
The research program 2018-2020 and the present 2018+ Research Strategy are published.
PRESSEMITTEILUNG
Smart Country Side als europäisches Vorbild für bürgerliche Beteiligung – Projekt kooperiert mit dem Institut für Landes- und StadtentwicklungsforschungPDF-Datei PDF-Datei
mehr...
FACHPUBLIKATION
Cozzolino, Stefano (2018): The Creative City: Reconsidering Past and Current Approaches from the Nomocratic Perspective
In: Calabrò, Francesco; Della Spina, Lucia; Bevilacqua Carmelina (eds.): New Metropolitan Perspectives. ISHT 2018. Cham, pp. 606–614 = Smart Innovation, Systems and Technologies, Vol. 100. doi: org/10.1007/978-3-319-92099-3_68.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHPUBLIKATION
Moroni Stefano; Buitelaar, Edwin; Sorel, Niels; Cozzolino, Stefano (2018): Simple Planning Rules for Complex Urban Problems: Towards Legal Certainty for Spatial Flexibility
In: Journal of Planning Education and Research, online first, pp. 1–12. doi: 10.1177/0739456X18774122.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHPUBLIKATION
Taubenböck, Hannes; Wurm, Michael; Geiß, Christian; Dech, Stefan; Siedentop, Stefan (2018): Urbanization between compactness and dispersion. Designing a spatial model for measuring 2D binary settlement landscape configurations.
In: International Journal of Digital Earth, online first.
doi: 10.1080/17538947.2018. 1474957.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
SAMMELBAND
Leyser-Droste, Magdalena; Ollenik, Walter; Reicher, Christa; Rossmann, Rainer; Utku, Yasemin (Hrsg.) (2018): Jenseits des Gebauten – Öffentliche Räume in der Stadt. Essen = Beiträge zur Städtebaulichen Denkmalpflege, Bd. 8.
Weitere Sammelbände finden Sie hier.
SAMMELBAND
Utku, Yasemin; Reicher, Christa; Apfelbaum, Alexandra; Bredenbeck, Martin; Leyser-Droste, Magdalena (Hrsg.) (2017): Im großen Maßstab – Riesen in der Stadt. Essen = Beiträge zur Städtebaulichen Denkmalpflege, Bd. 7.
Weitere Sammelbände finden Sie hier.
FACHPUBLIKATION
Wiegandt, Claus-C; Baumgart, Sabine; Hangebruch, Nina; Holtermann, Linus; Krajewski, Christian; Mensing, Matthias; Neiberger, Cordula; Osterhage, Frank; Texier-Ast, Verena; Zehner, Klaus; Zucknik, Björn (2018): Determinanten des Online-Einkaufs – eine empirische Studie in sechs nordrhein –westfälischen Stadtregionen.
In: Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning, online first, S. 1–19. doi: 10.1007/s13147-018-0532-5.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHPUBLIKATION
Hesse, Markus; Siedentop, Stefan (2018): Suburbanisation and Suburbanisms – Making Sense of Continental European Developments.
In: Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning, Vol. 76, Issue 2, pp. 97–108. doi: 10.1007/s13147-018-0526-3.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
INTERNATIONAL SYMPOSIUM
„GROWING BAD? The Regional Sub-Urban Housing Challenge.” International Scientific Symposium on Built Environment and Urban Design, 06.-07.09.2018, RWTH Aachen University, Main Campus, Reiff Building.
further information...
FACHPUBLIKATION
Cozzolino, Stefano; Buitelaar, Edwin (2018): The (ir)relevance of economic segregation. Jane Jacobs and the empirical and moral implications of an unequal spatial distribution of wealth. In: Cities. The International Journal of Urban Policy and Planning.
FACHPUBLIKATION
Cozzolino, Stefano (2018): Reconsidering Urban Spontaneity and Flexibility after Jane Jacobs: How do they work under different kinds of planning conditions? In: Cosmos and Taxis, Jg, 5, H. 3-4, 2018, S. 14–24.
FACHPUBLIKATION
Nadler, Robert (2018): Kleinräumige und flächendeckende Rückwanderungsforschung anhand der Beschäftigtenhistorik des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Das Beispiel Ostdeutschland.
In: Europa Regional 24.2016 (2017) 3/4, S. 29–45.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHPUBLIKATION
Volgmann, Kati; Münter, Angelika (2018): Specialization of and complementarities between (new) knowledge clusters in the Frankfurt/Rhine-Main urban region.
In: Regional Studies, Regional Science, Vol. 5, Issue 1, pp. 125–148. doi: 10.1080/21681376.2018. 1452630.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHZEITSCHRIFT
„Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning“. Das Heft 2.2018 zum Themenschwerpunkt „Suburbanisation und Suburbanismus“ ist erschienen.
mehr...
RADIOINTERVIEW
Migration, Integration und Willkommenskultur im internationalen Vergleich: der US-amerikanische Lokalsender St. Louis Public Radio diskutierte mit den Migrationsforschern Jörg Plöger, Adriano Udani und Florian Sichling Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen St. Louis und Dortmund. Als Podcast steht der Radiobeitrag auch auf der Webseite Comparing Legacy Cities in the U.S and Germany zum Download bereit.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Gans, Paul; Siedentop, Stefan (2017): Editorial on the special issue “An International Perspective on the Processes, Patterns, and Outcomes of Reurbanisation”.
In: Comparative Population Studies. Zeitschrift für Bevölkerungswissenschaft, Jg. 42, S. 391–398. doi: 10.12765/CPoS-2018-03en.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
VERÖFFENTLICHUNG
JRF-Jahresbericht 2017 ist erschienen! PDF-Datei
mehr...
VERÖFFENTLICHUNG
ILS-JOURNAL. Ausgabe 1/2018: „Neue ILS-Forschungsstrategie fokussiert die Vielgestaltigkeit des urbanen Wandels“.
mehr...
HANDREICHUNG
International vergleichende Stadtforschung. Eine Handreichung für die wissenschaftliche Praxis im ILS. Hrsg.: ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung. Dortmund, 2018.
Die Handreichung finden Sie hier.
JOHANNES-RAU-FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT
Die aktuelle Info- Broschüre mit den 12 Thesen zur JRF finden sie hier.
JOHANNES-RAU-
FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT

Hier finden Sie alles über die JRF, die Institute, die Leitthemen, aktuelle Meldungen und Veranstaltungshinweise.
mehr...
w e i t e r e  M e l d u n g e n . . .

Projektwebseiten


Teilhabe durch kooperative Freiraumentwicklung
Ankunftsquartiere gemeinschaftlich entwickeln
KoopLab Die steigende Diversität in deutschen Städten erfordert neue Lösungen zu Fragen des sozialen Zusammenhalts. Können Freiräume zu einem Zusammenleben beitragen, das von Dialog und nachbarschaftlicher Verbundenheit geprägt ist?

Von dieser Frage geleitet, erprobt KoopLab innovative Methoden der kooperativen Freiraumentwicklung, die Bewohnerinnen und Bewohner an drei Projektstandorten zusammenbringen sollen. Wissenschaft, Stadtplanung, Wohnungsgesellschaften, Stadtverwaltungen und zivilgesellschaftliche Vereine arbeiten gemeinsam für das Projekt. Der räumliche Fokus von KoopLab liegt auf sogenannten Ankunftsquartieren, die von sozialer Benachteiligung, Migration und einer hohen Wohndichte geprägt sind. Die Beteiligten des Projekts werden wohnungsnahe Grün- und Freiräume gemeinschaftlich gestalten und entwickeln. Dadurch hoffen wir, Teilhabemöglichkeiten in Ankunftsquartieren zu fördern und zu einer ökologischen Aufwertung der Quartiere beizutragen.

Internet:
www.kooplab.de


KoSI-Lab: Kommunale Labore Sozialer Innovation
KosiLab Ziel des Projekts KoSI-Lab ist die modellhafte Entwicklung zweier Labore sozialer Innovation in den Städten Dortmund (Neuentwicklung KoSI-Lab Dortmund) und Wuppertal (Weiterentwicklung Zentrum für gute Taten). Dazu soll erforscht werden, welchen Beitrag kommunale Labore sozialer Innovation (KoSI-Labs) als neue Kooperationsmodelle zwischen Verwaltung und Zivilgesellschaft leisten können.

Internet:
www.kosi-lab.de


Comparing Legacy Cities in the U.S. and Germany
KlimaNetze Comparing Legacy Cities in the U.S. and Germany – Understanding Immigrant Incorporation and Neighbourhood Change.

Within the ongoing cooperation between ILS and the University of Missouri-St. Louis (UMSL), the first of two workshops was held in St. Louis from 6 to 9 April with four participants from each institution. The focus lies on the study of neighborhood change and immigrant incorporation in older-industrial transforming cities. Cities like Dortmund and St. Louis are experiencing quite similar challenges rooted in basic economic processes of agglomeration and innovation, as well as international flows of immigrants and refugees. The big contrast is in how local institutions and policies shape these processes and try to cope with their effects. The US-German Urban Workshops explore how humanly chosen policies and institutions may improve neighborhoods and help integrate immigrants into urban settings.

Internet:
www.comparing-legacy-cities.de


KlimaNetze
KlimaNetze KlimaNetze – Ein Forschungsprojekt für ein wirksames Zusammenspiel im lokalen Klimaschutz.

Das Projekt KlimaNetze untersucht, wie sich im lokalen Klimaschutz in Bielefeld beteiligte Personen und Organisationen miteinander vernetzen. Wir wollen erfahren, was das gemeinsame Handeln fördert oder behindert und Hinweise gewinnen, wie die Akteure ihr Netzwerk stärken können.

Internet:
www.klimanetze.de


RELOCAL (Resituating the Local in Cohesion and Territorial Development)
Urban Allotment Gardens Das Projekt RELOCAL (Resituating the Local in Cohesion and Territorial Development) geht der Frage nach, wie das spezifische endogene Kapital und die unterschiedlichen Entwicklungsbedürfnisse von Regionen in der europäischen Kohäsionspolitik bislang berücksichtigt werden und inwieweit deren stärkere Integration territoriale Ungleichgewichte in der EU verringern kann.

Internet:
relocal.eu


Urban Allotment Gardens
Urban Allotment Gardens Ein internationales, interdisziplinär zusammengesetztes Netzwerk mit Wissenschaftlern aus mittlerweile 28 Ländern untersucht urbane Kleingärten in europäischen Städten in Bezug auf ihre aktuelle Situation, Herausforderungen und Relevanz für die urbane Entwicklung.

Internet:
www.urbanallotments.eu


Die REGIONALEN in NRW
Die REGIONALEN in NRW Mit den REGIONALEN verfügt Nordrhein-Westfalen über ein innovatives und bundesweit einzigartiges Instrument der regionalisierten Strukturpolitik.

Internet:
www.regionalen.nrw.de


Transferstelle Mobilitätsmanagement
Transferstelle Mobilitätsmanagement Die Website Transferstelle Mobilitätsmanagement wurde überarbeitet und geht mit neuem Design an den Start. Unter der bekannten Adresse findet man klar strukturierte und aktualisierte Inhalte zum Themenfeld Mobilitätsmanagement.

Internet:
www.mobilitaetsmanagement.nrw.de


Fachgruppe Städtebauliche Denkmalpflege
Fachgruppe Städtebauliche Denkmalpflege Die Fachgruppe beschäftigt sich mit dem „Gedächtnis“ der Stadt, dem Stellenwert der historischen Bausubstanz für die Identität der Stadt und die Stadtentwicklung von morgen. Dabei gewinnen der Städtebauliche Denkmalschutz und die Städtebauliche Denkmalpflege auf der Bundes- und Landesebene zunehmend an Bedeutung in der Diskussion um die Perspektiven der Städte, auch im Hinblick auf die Weiterentwicklung von Förderprogrammen.

Internet:
www.staedtebau-denkmalpflege.de