Start » Das ILS » Beschäftigte » Mitarbeiter - Bettina Lelong
Aktuelle Meldungen
VERÖFFENTLICHUNG
ILS-TRENDS. Ausgabe 2/2017: Wachsende Städte, junge Quartiere – Alterssegregation durch Reurbanisierung?
mehr...
SAVE THE DATE
Homes-uP Transfer Conference „Die Zukunftsfähigkeit der Einfamilienhausbestände – Problemlagen, Handlungsansätze, Szenarien 2050“, 29. November 2017, Frankfurt am Main.
mehr...
VERÖFFENTLICHUNG
ILS-Jahresbericht 2016 erschienen
mehr...
CALL FOR PAPERS
Neue Herausforderungen für eine Integrierende Stadtentwicklung. Ein Special Issue der Zeitschrift „Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning“.
Deadline: 31.05.2018 PDF-Datei
mehr...
CALL FOR PAPERS
Planung im Wandel – von Rollenverständnissen und Selbstbildern. Schwerpunktheft der Zeitschrift „Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning“.
Deadline: 15.04.2018 PDF-Datei
mehr...
PRESSEMITTEILUNG
20. Konferenz für Planerinnen und Planer NRW: „Druck auf die Fläche – Suche nach neuen Antworten“, 20. Oktober 2017, Rathaus Dortmund.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Nadler, Robert (2017): The Elephant in the Room. Über das Verhältnis von demographischem Wandel, Daseinsvorsorge und zivilgesellschaftlichem Engagement in Deutschland. In: Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning, Jg. 75, H. 6, S. 499–512.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
SAVE THE DATE
Final Scientific Conference (Homes-uP Project) „Single Family Homes under Pressure?“, 16.-17. November 2017, Dresden.
mehr...
SAVE THE DATE
Homes-uP Transfer Conference „Die Zukunftsfähigkeit der Einfamilienhausbestände – Problemlagen, Handlungsansätze, Szenarien 2050“, 29. November 2017, Frankfurt am Main.
mehr...
VERANSTALTUNG
Neue Methoden der Entscheidungsunterstützung in der Siedlungsplanung – das Beispiel Projekt-Check,
09. November 2017, 14-17 Uhr, Lensing Carrée, Conference Center, Dortmund. Ein erster Einblick.
mehr...
VERANSTALTUNG
15. Dortmunder Wissenschaftstag, 21.November 2017, Dortmund. Das ILS ist mit dem Projekt KoSI-Lab (Tour 10) vertreten.
mehr...
VERANSTALTUNG
Deutscher Kongress für Geographie „Eine Welt in Bewegung. Erforschen – Verstehen – Gestalten“ 30.09.-05.10.2017. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des ILS beteiligen sich mit vielen spannenden Beiträgen.
mehr...
VERANSTALTUNG
6. Deutsche Konferenz für Mobilitätsmanagement (DECOMM): „Mobil auf dem Land – Wie lässt sich die Daseinsvorsorge nachhaltig sichern?“, 09. und 10. November 2017, Kassel. Das Programm und das Anmeldeformular finden Sie hier.
FACHZEITSCHRIFT
„Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning“. Das aktuelle Heft 5.2017 ist erschienen.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Weck, Sabine (2017): ‘Together Apart’ or ‘Apart Together’? – Middle-Class Parents’ Choice of Playgrounds and Playground Interactions in Socially Diverse Neighbourhood In: Social & Cultural Geography, online first.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
VERANSTALTUNG
Scientific Workshop and Special Issue „Accessibility: Its Role in the Sustainable Transformation of Cities“ am 16./17.11.2017, Dortmund.
mehr...
JOHANNES-RAU-FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT
Die aktuelle Info- Broschüre mit den 12 Thesen zur JRF finden sie hier.
VERANSTALTUNG
autonomMOBIL- Abschlusstagung „Die Stadt der Zukunft gestalten: lebenslang mobil bei jedem Wetter“ am 8. und 9. November 2017, Stuttgart. Anmeldung ab sofort möglich.
mehr...
VERÖFFENTLICHUNG
ILS-JOURNAL. Ausgabe 2/2017: „Die Bedeutung des Städtebaus aus wirtschaftlicher und sozialer Perspektive“.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Nadler, Robert; Kosinski, Jörg (2017): Öffentliche Geographie? Zur Praxis der Wissensvermittlung Geographischer Gesellschaften. In: Selke, Stefan; Treibel, Annette (Hrsg.): Öffentliche Gesellschaftswissenschaften. Grundlagen, Anwendungsfelder und neue Perspektiven. Wiesbaden, S. 289–306.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
PRESSEMITTEILUNG
Das ILS wird zum dritten Mal im Auditierungverfahren „berufundfamilie“ für eine familienfreundliche Personalpolitik ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand Mitte Juni 2017 in Berlin statt.
mehr...
FACHPUBLIKATION
Fox-Kämper, Runrid; Wesener, Andreas; Münderlein, Daniel; Sondermann, Martin; McWilliam, Wendy; Kirk, Nick (2017): Urban Community Gardens: An Evaluation of Governance Approaches and Related Enablers and Barriers at Different Development Stages. In: Landscape and Urban Planning, online first. doi:10.1016/j.landurbplan. 2017.06.023.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
PRESSEMITTEILUNG
Viele wollen zurück aufs Land.
Seit der Jahrtausendwende ist bundesweit jeder fünfte Abgewanderte in seinen Heimatkreis zurückgekehrt.
mehr...
VERÖFFENTLICHUNG
ILS-TRENDS. Ausgabe 1/2017: Der regionale Wohnungsmarkt der Stadt Aachen: grenzenlos oder begrenzt?
mehr...
FACHPUBLIKATION
Tippel, Cornelia; Plöger, Jörg; Becker, Anna (2017): ‘I Don’t Care About the City’ – The Role of Connections in Job-Related Mobility Decisions of Skilled Professionals.. In: Regional Studies, Regional Science, Jg. 4, H. 1, S. 94–108.
Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHPUBLIKATION
Weitkamp, Alexandra; Köhler, Tine; Ortner, Andreas (2017): Bodenwertermittlung – Eine automatisierbare Aufgabe? In: Flächenmanagement und Bodenordnung, H. 1. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.
FACHPUBLIKATION
Nadler, Robert (2017): Plug&Play Places: Zur subjektiven Standardisierung von Orten in multilokalen Lebenswelten. In: Berichte. Geographie und Landeskunde 2017, Jg. 2015, Bd. 89, H. 4, S. 337-354.
JOHANNES-RAU-
FORSCHUNGSGEMEINSCHAFT

Hier finden Sie alles über die JRF, die Institute, die Leitthemen, aktuelle Meldungen und Veranstaltungshinweise.
mehr...
w e i t e r e  M e l d u n g e n . . .

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dr. Bettina Lelong, Architektin
Dr. Bettina Lelong, Architektin Studium der Architektur, TU Berlin.

Themenschwerpunkte:
  • Soziale Netzwerkanalyse
  • Nutzungskonflikte in der Stadtentwicklung
  • Städtebau
Kontakt:
Telefon: + 49 (0) 241 4099 45-12
E-Mail: bettina.lelong@ils-forschung.de

Publikationen
  • Lelong, Bettina; Nagel, Melanie (2017): Stadtpolitik aus der Netzwerkperspektive. Analysen urbaner Politikprozesse in Hamburg, Mönchengladbach und Stuttgart. In: RaumPlanung 189, H. 1 − 2017, S. 15−21.
  • Lelong, Bettina; Nagel, Melanie (2017): Netzwerkanalyse in der Stadtforschung. In: Soziologie , Jg. 46, H. 1, S. 40-43.
  • Lelong, Bettina; Stark, Martin; Hauck, Jennifer; Leuenberger, Theresia; Thronicker, Ines (2016): A visual network perspective on social interaction and space: Using Net-Map and VennMaker in participatory social-spatial research. In: Europa Regional, Jg. 23, 2015 (2016), H. 2, S. 5−19.
  • Levin-Keitel, Meike; Lelong, Bettina; Thaler, Thomas (2016): Zur Darstellung von Macht in der räumlichen Planung – Potenziale und Grenzen der Methode der systemischen Aufstellung. In: Raumforschung und Raumordnung, 1−14, online first.
  • Lelong, Bettina; Levin-Keitel, Meike; Knapstein, Yvonne; Gustedt, Evelyn Gustedt (2016): Theorie im Praxistest – Zwischen sozialen Raumkonstruktionen und Planungsalltag. Veranstaltungsdokumentation des Workshops des ARL-Arbeitskreises „Mind the Gap – zum Verhältnis von Theorie und Praxis räumlichen Planens“ vom 29.10.2015.
  • Fox-Kämper, Runrid; Lelong, Bettina; Sondermann, Martin (2015): Urbane Gärten als Teil grüner Infrastrukturen. Das Beispiel Lissabon. In: RaumPlanung 180, H. 4 - 2015, S. 22–29.
  • Lelong, Bettina (2015): Durchsetzungsprozesse in der Stadtpolitik. Eine vergleichende Netzwerkanalyse städtebaulicher Großprojekte. Wiesbaden.
  • Lelong, Bettina (2014): Grasping Micro-Macro-Interactions in Urban Development Politics: A Multidimensional Network Approach to Collective Action. In: Historical Social Research, Jg. 39, Heft 2, S. 203-234. Online verfügbar unter HSR 39.2 Lelong.pdf
  • PLANCO Consulting GmbH; Fox-Kämper, Runrid; Lelong, Bettina; Erbguth, Wilfried; Schubert, Mathias (2011): Binnenhäfen im Spannungsfeld konkurrierender Nutzungsinteressen. Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.). Düsseldorf.
  • Ibert, Oliver; Lelong, Bettina (2010): Die Emergenz stadtentwicklungspolitischer Strategien: Entstehung, Ausbreitung und Festigung neuer Entwicklungsideen in Netzwerken. In: Hutter, Gérard; Wiechmann, Thorsten (Hrsg.): Strategische Planung. Zur Rolle der Planung in der Strategieentwicklung für Städte und Regionen. Berlin, S. 43–58 = Planungsrundschau, Nr. 18.
  • Lelong, Bettina; Bläser, Kerstin; Runrid Fox-Kämper (2010): Stadtquartiere am Wasser – Potenziale der Stadtentwicklung und des Wohnens. MBV – Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen (Hrsg.). Düsseldorf.

Vorträge
  • Durchsetzungsprozesse in der Stadtentwicklungspolitik: Eine vergleichende Netzwerkanalyse städtebaulicher Großprojekte. Vortrag im Rahmen eines Hochschulseminars „Grüne Innovation in Städten“ des Soziologischen Instituts der RWTH Aachen, 26.10.2016, Aachen.
  • Durchsetzungsprozesse in der Stadtentwicklungspolitik. Eine vergleichende Netzwerkanalyse städtebaulicher Großprojekte. Vortrag im Rahmen eines Hochschulseminars „CAS 1 Gemeinde- und Stadtentwicklung“ der Hochschule Luzern, 02.03.2016, Luzern, Schweiz.
  • Urban Networks of Climate Protection: Analyzing and Managing Transformative Governance. Vortrag auf der RGS-IBG Annual International Conference 2016 der Royal Geography Society (RGS), 01.09.2016, London, Großbritannien.
  • Einführungsvortrag und Moderation des Workshops „Theorie im Praxistest – Zwischen sozialen Raumkonstruktionen und Planungsalltag“ im Rahmen des ARL Arbeitskreises "Mind the Gap! Kooperationen und Selbstverständnisse in der räumlichen Planung", 29.10.2015, Frankfurt/Main.
  • Strukturelle Zwänge und vermittelnde Broker: Stadtentwicklungsprozesse aus der Netzwerkperspektive. Vortrag im Rahmen der PT-Tagung 2015 „Von der Einfalt zur Vielfalt: Zwischen und mit vielen Akteuren Stadtentwicklung gestalten“ vom Lehrstuhl Planungstheorie der RWTH Aachen, 05.11.2015, Aachen.
  • Urban Gardening in European Cities and the Cultural Dimension of Green Space Governance (gemeinsam mit Sondermann, Martin und Fox-Kämper, Runrid*). Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2015 der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 03.10.2015, Berlin.
  • Implementing Spatial Change at the Waterfront: A Comparative Network Analysis of Political Processes in Urban Development. Vortrag auf der EURA Conference 2015 „Transforming cities, transformative cities” der European Urban Research Association (EURA), 18.09.2015, Sibiu, Rumänien.
  • Implementation Processes in Urban Development Politics: A Comparative Network Analysis of Large-Scale Waterfront Redevelopments. Vortrag auf der International Conference on Public Policy der International Public Policy Association an der Università Cattolica del Sacro Cuore, 01.07.2015, Mailand, Italien.
  • Progressive Custom: The Humba-Party Network in the Carnival of Cologne (Stark, Martin; gemeinsam mit Lelong, Bettina*). Vortrag auf der "International Sunbelt Social Network Conference, Sunbelt XXXV" des International Network for Social Network Analysis (INSNA), 27.06.2015. Brighton, United Kingdom.
  • Durchsetzungsprozesse in der Stadtentwicklungspolitik. Eine vergleichende Netzwerkanalyse städtebaulicher Großprojekte. Vortrag auf dem Treffen der Netzwerkforschenden in der Region Köln, 05.02.2015, Köln.
  • Zeit und Raum im politischen Durchsetzungsprozess – Die Neustrukturierung städtischer Räume durch Politiknetzwerke. Vortrag auf der interdisziplinären Tagung "Dynamiken räumlicher Netzwerkstrukturen: Theorien und Anwendungen" der DGS Sektion Soziologische Netzwerkforschung in Kooperation mit der Professur für Wirtschafts- und Sozialgeographie der Universität Heidelberg und der Schader-Stiftung, 12.06.2014, Darmstadt.
  • Network Dynamics and Change in Urban Development Politics: A Qualitative Multilevel Analysis of Collective Action. Vortrag auf der "International Sunbelt Social Network Conference, Sunbelt XXXIV" der International Network for Social Network Analysis (INSNA), 20.02.2014, St. Pete Beach, Florida, USA.
  • Network Analysis of Strategic Collective Action: The Implementation of Large Urban Development Projects in Hamburg and Rotterdam. Vortrag auf der 9th UK Social Networks Conference, 28.06.2013. London, United Kingdom.
  • Network Analysis as a Method for Grasping Urban Structures: The Case of Changing Urban Development Policies in Hamburg and Rotterdam. Vortrag auf der 8th International Conference on Social Science Methodology des RC 33, 11.07.2012, Sydney, Australien.
  • Stadtentwicklung als Aushandlungsprozess: Netzwerk- und diskursanalytische Betrachtung des Entscheidungsprozesses zur zukünftigen Nutzung des Deutzer Hafens in Köln. Vortrag auf dem Workshop „Dimensionen raumwirksamer Entscheidungsprozesse in der Stadtentwicklungspolitik“ des ILS, 16.12.2011, Köln.
  • Shifting Urban Development Paradigms: Network Analysis of Rotterdam and Hamburg. Vortrag auf dem Symposium “Port City Networks: The Interdependencies of Global Shipping Networks and the Urban Transformation of Port Cities” an der HafenCity Universität Hamburg, 19.08.2011, Hamburg.
  • Policy Networks in Urban Development Processes: Conflict versus Change. Vortrag auf dem 2011 AAG Annual Meeting, 12.04.2011, Seattle, USA.
  • Selbstorganisierte Entfaltung und robustes Handeln: Zum Zusammenspiel emergenter und instrumenteller Strategien in der Stadt- und Regionalplanung (gemeinsam mit Ibert, Oliver). Vortrag auf dem Deutschen Geographentag, 21.09.2009, Wien, Österreich.
  • Moderation Workshop auf Symposium „Zukünftige Nutzung des Deutzer Hafens“, in Kooperation mit StadtRaumKonzept GmbH, 28.04.2009, Köln.
  • Netzwerke in der Stadtentwicklung. Vortrag auf dem „10. Rauischholzhausener Symposium zur Wirtschaftsgeographie“, 25.04.2009, Rauischholzhausen.

Lehre
Lehrauftrag an der Ruhr- Universität Bochum, Geographisches Institut
  • Urban Gardening aus der Netzwerkperspektive (Seminar), SoSe 2016

  • IfL-Forschungswerkstatt, Workshop zu „Visueller Netzwerkforschung in den Raumwissenschaften“, zusammen mit Jennifer Hauck (UFZ Leipzig) und Martin Stark (Universität Hamburg), Februar 2015 am IfL-Leibniz-Institut für Länderkunde

Gremienarbeit/Gutachtertätigkeiten/Mitgliedschaften in Jurys
  • Mitglied im zweiten Expertenworkshop im Rahmen des DFG-geförderten Projekts „multikom – multilaterale Kommunikation in Prozessen der Stadtentwicklung“, am 08.12.2016 am Lehrstuhl für Planungstheorie und Stadtentwicklung, RWTH Aachen.
  • Mitglied des Großen Konvents 2016 „Kulturelle Praktiken 4.0 – Verführung oder Selbstbestimmung?“ der Schader-Stiftung am 18.11.2016 in Darmstadt.
  • Geladene Expertin im ersten Expertenworkshop des DFG-geförderten Projekts „multikom – multilaterale Kommunikation in Prozessen der Stadtentwicklung“. Diskussion des Untersuchungsansatzes, der Fragestellungen und Hypothesen am 06.11.2015 am Lehrstuhl für Planungstheorie und Stadtentwicklung, RWTH Aachen
  • Mitglied ARL Arbeitskreis "Mind the Gap!" Kooperationen und Selbstverständnisse in der räumlichen Planung


[« zurück]