Üblacker, Jan

Home/The ILS/ILS staff/Üblacker, Jan
Üblacker, Jan2019-11-11T15:18:54+01:00

Dr. Jan Üblacker

Studied social sciences at the University of Augsburg, sociology and empirical social research at the University of Cologne and Middle Eastern Technical University in Ankara, Turkey. Gained his doctorate at the Institute for Sociology and Social Psychology, University of Cologne.

Research interests:

  • Neighborhood change
  • Gentrification, housing and housing markets
  • Social integration and social inequality
  • Quantitative and qualitative methods of empirical social research

Contact:
Phone: + 49 (0) 231 9051-244
E-Mail: jan.ueblacker@ils-research.de

Publications (Selection)

  • Hennicke, Martin; Üblacker, Jan (2018): Ungleiches ungleich behandeln. Partizipation, Inklusion und Interessenausgleich in nordrhein-westfälischen Stadtgesellschaften. FGW-Impulse zur Integrierenden Stadtentwicklung 09. Düsseldorf: Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung.
  • Üblacker, Jan (2018): Gentrifizierungsforschung in Deutschland. Eine systematische Forschungssynthese der empirischen Befunde zur Aufwertung von Wohngebieten. Opladen, Berlin, Toronto: Budrich UniPress.
  • Heinze, Rolf G.; Kurtenbach, Sebastian; Üblacker, Jan (2019): Digitalisierung und Nachbarschaft. Erosion des Zusammenlebens oder neue Vergemeinschaftung? Baden-Baden: Nomos.
  • Herrmann, Heike; Üblacker, Jan: FGW-Studien zur Integrierenden Stadtentwicklung. Düsseldorf: Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung. (Reihenherausgeberschaft)
  • Herrmann, Heike; Üblacker, Jan: FGW-Impulse zur Integrierenden Stadtentwicklung. Düsseldorf: Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung. (Reihenherausgeberschaft)
  • Herrmann, Heike; Üblacker, Jan (2017): Austausch mit den Kommunen. Dokumentation des fünften Dialogforums es Themenbereichs Integrierende Stadtentwicklung. Düsseldorf: Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung.
  • Kurtenbach, Sebastian; Üblacker, Jan (2017): Dokumentation des Tracks „Integration und Transformation“. Düsseldorf: Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung.
  • Üblacker, Jan (2019): Digital vermittelte Vernetzungsabsichten und Ressourcenangebote n 252 Kölner Stadtvierteln. In: Heinze, Rolf G.; Kurtenbach, Sebastian; Üblacker, Jan (Hrsg.): Digitalisierung und Nachbarschaft. Baden-Baden: Nomos.
  • Üblacker, Jan (2018): Participatory Intervention, Urban Development, and Gentrification. The Example of the “We are Neighbours” Project. In: Bukowski, Andrej; Frysztacki, K.; Samgacz-Poziemska, Marta (eds.): Re-Imagining the City. Municipality and Urbanity Today from a Sociological Perspective. Krakow: Jagellonian University Press.
  • Üblacker, Jan; Schreiber, Carolin (2018): Wir sind Nachbarn. Ein partizipatives Gestaltungsprojekt im Essener Eltingviertel. In: Franz, Hans-Werner; Kaletka, Christoph (Hrsg.): Soziale Innovationen lokal gestalten. Band 1 der Reihe Sozialwissenschaften und Berufspraxis, herausgegeben vom BDS. Wiesbaden: Springer VS.
  • Jehling, Mathias; Steier, Michael; Üblacker, Jan; Brester, Benedikt; Planinsek, Simone (2018): Raum. Interkommunale Kooperation und regionales Monitoring. In: Ruprecht, Mei-Ing; Böttcher, Judith Marie (Hrsg.): Wohnen in städtischen Räumen. Ansätze für eine integrierte Entwicklung. Arbeitsbericht der ARL 24. Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
  • Jarass, Julia; Ruprecht, Mei-Ing; Üblacker, Jan; Müller, Anja; Planinsek, Simone (2018): Spielerische Ansätze des Wissenstransfers im Handlungsfeld „Wohnen“. In: Ruprecht, Mei-Ing; Böttcher, Judith Marie (Hrsg.): Wohnen in städtischen Räumen. Ansätze für eine integrierte Entwicklung. Arbeitsbericht der ARL 24. Hannover: Akademie für Raumforschung und Landesplanung.
  • Üblacker, Jan (2017): Gentrification-Forschung in Deutschland. Eine Bestandsaufnahme der Methoden zur Erfassung sozialen Wandels. In: Lessenich, Stephan (Hrsg.): Geschlossene Gesellschaften. Verhandlungen des 38. Kongresses der deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bamberg 2016.
  • Üblacker, Jan (2016): Pioniere im Prozess der Gentrification. In: Friedrichs, Jürgen; Blasius, Jörg (Hrsg.): Gentrifizierung in Köln: Soziale, ökonomische, funktionale und symbolische Aufwertungen. Opladen, Berlin, Toronto: Verlag Barbara Budrich.

Presentations (Selection)

  • Aufwertungsprozess und kommunales Ordnungshandeln im Bahnhofsviertel (gemeinsam mit Lukas, Tim). Vortrag im Rahmen der INUAS-Konferenzreihe “Urbane Transformationen: Wohnen | Ressourcen | Öffentliche Räume“, 05.11.2019, Wien, Österreich.
  • Towards Dementia Things – How does participatory research and design improve quality of life in contexts of dementia? (gemeinsam mit Schreiber, Carolin; Cürlis, Diana; Weber, Nora). Vortrag im Rahmen der DEMENTIA LAB Conference, 21.10.2019, Eindhoven, Niederlande.
  • The Political Consequence of Gentrification – Does perceived gentrification contribute to contemporary explanations of right-wing orientations? (gemeinsam mit Lukas, Tim; Kretschmer, Saskia), 21.08.2019, Manchester, Großbritannien.
  • Wohnen, Wohnungsmärkte und sozialer Zusammenhalt: Segregation und Gentrification. Vortrag in der Werkstattreihe des Städtenetzwerks Soziale Stadt NRW, 4/2019, Essen.
  • Ressourcen in der digitalen Nachbarschaft. Empirische Befunde und methodologische Probleme am Beispiel von Nebenan.de. Vortrag auf dem Gründungsworkshop der AG Methoden in der Sektion Stadt- und Regionalsoziologie der DGS , 1/2019, Konstanz.
  • Demenz Dinge. Forschung, Gestaltung, Partizipation. Vortrag auf dem Symposium „Wie Design Wissen schafft: Welche Rolle kann Design bei komplexen gesellschaftlichen Fragestellungen spielen?“ an der Folkwang Universität der Künste, 01/2019, Essen.
  • Die neuen Nachbarn: sozialräumliche Wandel, Interaktion und Konflikte. Impulsvortrag auf der interkommunalen Fachtagung „Integrationskonflikte frühzeitig erkennen – Chancen nutzen“ des Forum ZFD, 11/2018, Salzgitter.
  • Keine Angst, es ist nur Gentrifizierung? (gemeinsam mit Tim Lukas) Vortrag im Track „Rechtes Denken, rechte Räume?“ auf dem NRW-Dialogforum 2018, 10/2018, Düsseldorf.
  • Rechtes Denken, rechte Räume? (gemeinsam mit Lynn Berg), Leitung des Tracks auf dem NRW-Dialogforum 2018, 10/2018, Düsseldorf.
  • Neue Perspektiven auf Gentrification: Wohnungsmärkte, Lebensstile und politische Regulation (gemeinsam mit Matthias Bernt), Leitung der Sektionssitzung auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, 9/2018, Göttingen.
  • Digital vermittelte Vernetzungsinteressen und Hilfeleistungen in 252 Kölner Stadtvierteln. Vortrag in der Ad-Hoc-Gruppe „Digitalisierung und Nachbarschaft“ auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, 9/2018, Göttingen.
  • Stadtentwicklung, Wohnen und sozialer Zusammenhalt. Vortrag auf dem Ruhrgebietstag der Caritas in NRW, 8/2018, Mülheim an der Ruhr.
  • Tracing the Evolution of Gentrification Research using Big Data and Text Mining. Vortrag auf der Mid-Term Konferenz des RN37: Urban Sociology der ESA, 6/2018, Madrid, Spanien.
  • Gentrification als Gegenstand transformativer Stadtforschung. Vortrag im TRUST-Kolloquium „Räumliche Transformation: Prozesse, Konzepte, Forschungsdesigns“, 5/2018, Hannover.
  • Sozialer Zusammenhalt in der Stadt. Was kann Integrierende Stadtentwicklung leisten? Organisation und Leitung des Workshops in Kooperation mit der Schader-Stiftung und dem Netzwerk Stadtforschung in Hessen, 04/2018, Darmstadt.
  • Partizipation, Inklusion und Interessenausgleich in nordrhein-westfälischen Stadtgesellschaften (gemeinsam mit Martin Hennicke). Leitung des Tracks auf dem NRW-Dialogforum 2017, 11/2017, Düsseldorf.
  • Wohnen und sozialer Zusammenhalt. Vortrag auf dem Sozialethischen Event „Jeder Mensch braucht ein Zuhause“ des Deutschen Caritasverbands, 11/2017, Freiburg.
  • Gentrification-Forschung in Deutschland: Konzepte, Messung und Erklärungsmöglichkeiten. Vortrag auf der Herbsttagung der Sektion Stadt- und Regionalsoziologie der DGS, 10/2017, Dortmund.
  • Socio-spatial Challenges for an Integrative Urban Development. Vortrag auf der Tagung Reclaim our Economy, 10/2017, Essen.
  • Leitung der Fachsitzung Gentrifizierung: Was tragen die jüngeren Forschungen zur Weiterentwicklung der theoretischen Konzepte bei? (gemeinsam mit Jan Glatter). Leitung der Fachsitzung auf dem Deutschen Kongress für Geographie, 9/2017, Tübingen.
  • 6/2017 Wir sind Nachbarn: Ein partizipatives Forschungs- und Gestaltungsprojekt (gemeinsam mit Carolin Schreiber). Vortrag auf der Tagung “Soziale Innovation lokal gestalten” des Berufsverbands deutscher Soziologen, 6/2017, Dortmund.
  • Die Kölner Gentrification-Studien (gemeinsam mit Jürgen Friedrichs). Vortrag im Haus der Architektur Köln, 5/2017, Köln.
  • Migration und Urbanisierung: Die Stadt von morgen. Vortrag auf der Fachtagung des Katholischen Siedlungsdienstes “Optionen auf eine lebenswerte Stadt”, 11/2016, Würzburg.
  • Integration und Transformation (gemeinsam mit Sebastian Kurtenbach). Leitung des Tracks auf dem NRW-Dialogforum, 11/2016, Düsseldorf.
  • Gentrification-Forschung in Deutschland: Eine Bestandsaufnahme der Methoden zur Erfassung sozialer Schließung im gebauten Raum. Vortrag in der Ad-hoc-Gruppe “Räumliche Manifestationen sozialer Schließung: Methoden, Daten, Mechanismen” auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, 10/2016, Bamberg.
  • Mixed Methods-Mixed Research Syntheses in Urban Sociology. The Example of Gentrification Research in Germany. Vortrag auf der RC33 International Conference on Social Science Methodology, 9/2016, Leicester, England.
  • Changing Neighbourhoods in the Moving City (gemeinsam mit Sebastian Kurtenbach). Leitung der Session auf der Mid-term Conference des RN37: Urban Sociology der ESA, 7/2016, Krakau, Polen.
  • Systematic Reviews in der Stadtsoziologie. Vortrag auf der Herbsttagung der Sektion Stadt- und Regionalsoziologie der DGS, 11/2015, Fulda.
  • Sozialräumliche Dynamiken sozialer Ungleichheit. Die zwei Enden der Polarisierung. (gemeinsam mit Sebastian Kurtenbach). Vortrag auf der Herbsttagung der Sektion Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse der DGS, 10/2015, Bremen.
  • Verdrängungsdruck auf angespannten Wohnungsmärkten – Konzeptionelle Annährung und empirische Befunde. Vortrag im Rahmen der Sitzung des AK Wohnungsmarktforschung auf dem Deutschen Kongress für Geographie, 25.09.2019, Kiel.
  • Wohnen und Wohnungsmärkte – Bedeutung für soziale Integration. Vortrag im Rahmen der Abschlusstagung „Integration im Sozialraum“, 13.09.2019, Düsseldorf.
Folkwang Universität der Künste, Fachbereich 4: Gestaltung, Studio Gesellschaft in Bewegung:

  • Qualitative Methoden für GestalterInnen (Workshop), SoSe 2014, WiSe 2014/15, SoSe 2015, WiSe 2015/16, SoSe 2016, WiSe 2016/17, SoSe 2017, WiSe 2017/18, SoSe 2018, WiSe 2018/19, SoSe 2019
  • FolkwangLAB Wir sind Nachbarn (einjähriges Forschungs- und Gestaltungsprojekt), SoSe2016, WiSe 2016/17

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Fakultät

  • Stadt und Demokratie: soziale und räumliche Aspekte politische Einstellungen und Handlungen (Seminar), SoSe 2019
  • Struktur und Wandel städtischer Teilgebiete: Segregation, soziale Mischung, Gentrification (Seminar), SoSe 2018

Technische Hochschule Köln, Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften

  • Quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung (Seminar), WiSe 2018/19, WiSe 2019/20

Universität Kassel, Fachbereich Architektur, Städtebau, Landschaftsplanung (ASL)

  • Städte unter Druck? (Seminar), SoSe 2018
  • Methoden der Nachbarschaftsforschung (Workshop), SoSe 2018

Universität zu Köln, Wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Fakultät, Institut für Soziologie und Sozialpsychologie

  • Einführung in die Gentrification-Forschung (Seminar), SoSe 2014

TU Dortmund, Fakultät Raumplanung

  • Urlaubsgentrifizierung deutscher Nordseeinseln (Seminar), WiSe 2019/20
  • Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS)
    Sektion Stadt- und Regionalsoziologie der DGS
    Arbeitsgruppe Methoden in der Sektion Stadt- und Regionalsoziologie
  • European Sociological Association (ESA)
    RN37 Urban Sociology in der ESA
  • AK Geographische Wohnungsmarktforschung
  • Junges Forum der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL)
    AG Neue Ansätze für die integrierte Entwicklung des Wohnens in städtischen Räumen im Jungen Forum der ARL (2014-2017)

Wie grün sind deutsche Städte?

Ein Fernerkundungsprojekt erfasst Daten zur urbanen Grünausstattung. Das ILS ist beim Monitoring des Stadtgrüns mit dabei.
Mehr…

Veranstaltung

Colloquium Series 2019/2020, Talk 3: Adapt or Perish: the need for complexity-sensitive planning, 26. November 2019, ILS, Dortmund.
Mehr…

Fachpublikation

Henger, Ralph; Daniel, Sarah; Schier, Michael; Blecken,Lutke; Fahrenkrug, Katrin; Melzer, Michael; Bizer, Kilian; Meub, Lukas; Proeger, Till; Gutsche, Jens-Martin; Tack, Achim; Ferber, Uwe; Schmidt,  Tom; Siedentop, Stefan; Straub, Tim; Kranz, Tobias; Weinhardt, Christof (2019): Modellversuch Flächenzertifikatehandel. Realitätsnahes Planspiel zur Erprobung eines überregionalen Handelssystems mit Flächenausweisungs­zertifikaten für eine begrenzte Anzahl ausgewählter Kommunen. Herausgegeben vom Umweltbundesamt. Dessau-Roßlau = Texte 116/2019. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

Load More Posts