Publication Series ILS-Research

Home/Knowledge transfer/Reports from Research/Publication Series ILS-Research
Publication Series ILS-Research2019-09-24T16:24:19+02:00
Look up publications
Choose research group:
Categories:
Search by keyword:
Digital media
Print media

Landesraumordnungspläne in Deutschland im Vergleich. Vergleichende Analyse der Pläne und Programme von 12 Bundesländern ohne NRW. Abschlussbericht.

Von Angelika Münter u. Peter Schmitt. Hrsg.: Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und Bauwesen des Landes Nordrhein-Westfalen (ILS NRW)
Dortmund 2007, 138 S. mit zahlr. Abb.
Digital hier erhältlich (PDF-Grafik PDF-Datei, 1,4 MB)

Hintergrund der vorliegenden Studie ist die geplante Neuaufstellung des Landesentwicklungsplans für NRW. Dabei wird angestrebt, die beiden gegenwärtig existierenden Planwerke - den Landesentwicklungsplan (LEP) NRW 1995 und das Landesentwicklungsprogramm (LEPro) NRW aus dem Jahr 1989 - zusammen zu legen. Über ein vergleichende Analyse der Landesraumordnungspläne aller Flächenländer der BRD (außer NRW) soll ein Überblick über die gegenwärtigen Inhalte dieser Pläne und Programme zur Verfügung gestellt werden sowie einige, für NRW potenziell interessante Aspekte vertiefend untersucht werden.


Inhaltsverzeichnis


1  
 EINLEITUNG

2 VORGEHENSWEISE

3 ERARBEITUNGSSTAND DER LANDESRAUMORDNUNGSPLÄNE IN DEN FLÄCHENLÄNDERN DER BRD (AUßER NRW)
3.1   AKTUELLE LANDESRAUMORDNUNGSPLÄNE
3.2 ÄLTERE LANDESRAUMORDNUNGSPLÄNE SOWIE LANDESRAUMORDNUNGSPLÄNE, DIE DERZEIT NOVELLIERT WERDEN

4 ALLGEMEINE ORDNUNGS- UND ENTWICKLUNGSVORSTELLUNGEN

5 LANDESPLANERISCHE BEDEUTUNG VON "RAUMSTRUKTURDARSTELLUNGEN" UND "REGIONSSPEZIFISCHEN FESTLEGUNGEN"
5.1 RAUMSTRUKTURDARSTELLUNGEN
5.2 SONDERKATEGORIEN UND REGIONSSPEZIFISCHE FESTLEGUNGEN

6 ANSÄTZE ZUR STÄRKUNG DER ZENTREN
6.1 REDUZIERUNG DER FLÄCHENINANSPRUCHNAHME
6.2 ZENTREN UND ACHSEN

7 ANSÄTZE ZUR STEUERUNG VON FACHPLANUNGEN
7.1 ZUSAMMENSCHAU DES STEUERUNGSANSPRUCHS GEGENÜBER DEN EINZELNEN FACHPLANUNGEN
7.2 FACHPLANUNGSBEREICH "VERKEHRLICHE INFRASTRUKTUR"
7.3 FACHPLANUNGSBEREICH "NATURSCHUTZ UND LANDSCHAFTSPFLEGE"
7.4 FACHPLANUNGSBEREICH "ENERGIEWIRTSCHAFT"
7.5 FACHPLANUNGSBEREICH "WASSERWIRTSCHAFT"
7.6 FACHPLANUNGSBEREICH "ROHSTOFFSICHERUNG"
7.7 FACHPLANUNGSBEREICH "TOURISMUS UND ERHOLUNG"
7.8 FACHPLANUNGSBEREICH "LAND- UND FORSTWIRTSCHAFT"
7.9 FACHPLANUNGSBEREICH "KULTURLANDSCHAFTEN UND LANDSCHAFTSBILD"
7.10  FACHPLANUNGSBEREICH "SOZIALE UND KULTURELLE INFRASTRUKTUR"
7.11 FACHPLANUNGSBEREICH "WIRTSCHAFTS- UND REGIONALPOLITIK"
7.12 FACHPLANUNGSBEREICH "LÄRMSCHUTZ"
7.13   FACHPLANUNGSBEREICH "UMWELTSCHUTZ"

8 ABSCHLIEßENDE BEMERKUNGEN

9 LITERATURVERZEICHNIS

  ANHANG
  IMPRESSUM


[« back]

Veranstaltung

Städtebauliches Kolloquium Winter 2019/2020 am 10. Dezember 2019 im Hörsaalgebäude HKW 1, RWTH Aachen.
Mehr…

Veranstaltung

Akteure & Kooperationen – wie gelingt ein regionaler Ausgleich von Nutzen und Lasten der Siedlungsentwicklung? Städtebauliches Kolloquium Winter 2019/2020 am 17. Dezember 2019 im Rudolf Chaudoire Pavillon, TU Dortmund, unter anderem mit Ergebnissen aus dem Projekt NEILA.
Mehr…

Arm und doch integriert?

Ein Forschungsprojekt hat soziale Netzwerke in benachteiligten Stadtteilen untersucht. Ein Ergebnis: Auch einkommensarme Bewohnerinnen und Bewohner können auf ein ausgeprägtes Unterstützungsnetzwerk zurückgreifen. Der Abschlussbericht des Projekts „Soziale Integration im Quartier“ ist nun erschienen.
Mehr…

Call for Papers and Participation

für den wissenschaftlichen Workshop „Airbnbing the city – effects of the global access to local housing”. Frist ist der 8. Dezember 2019.
Mehr…

Load More Posts