Publication Series ILS-Research

Home/Knowledge transfer/Reports from Research/Publication Series ILS-Research
Publication Series ILS-Research2019-09-24T16:24:19+02:00
Look up publications
Choose research group:
Categories:
Search by keyword:
Digital media
Print media

Stadt macht Zukunft. Neue Impulse für eine nachhaltige Infrastrukturpolitik.

Von Herbert Kemming, Norbert Wohlfahrt, Ralf Zimmer-Hegmann u. a. Hrsg.: Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung des Landes Nordrhein-Westfalen
Dortmund 2001, 153 S. mit Abb., Fotos, Kt., Pl. u. Literaturang. - ILS-Schriften Bd. 170

ISBN: 3-8176-6170-3

Die Zukunft der Stadtgesellschaft ist durch mehrere parallele, sich gleichzeitig überlagernde Entwicklungen gekennzeichnet. Nicht nur die Lebensstile der Menschen in der Stadt verändern sich in Folge einer unaufhaltsamen Ökonomisierung und sozialräumlichen Segregierung, die Stadt selbst wird zum "Schaufenster der globalen Wettbewerbsfähigkeit" und in Folge dessen wird die Stadtentwicklungspolitik immer zentraler für den Erhalt und die Entwicklung einer städtischen Identität.

Die in dem vorliegenden Sammelband enthaltenen Aufsätze eint die Auffassung, dass es sich lohnt, die Herausforderungen der Globalisierung offensiv aufzugreifen und eine innovative Politik gegen den scheinbar unaufhaltsamen Trend einer gespaltenen und zerrissenen städtischen Gesellschaft zu entwickeln. Aus unterschiedlichen Perspektiven wird deshalb auf die Notwendigkeit einer nachhaltigen Qualitätspolitik hingewiesen, die konsequent auf das Erzeugen von Synergieeffekten setzt und darauf ausgerichtet ist, das, was man in der niederländischen Fachdiskussion den Mehrwert einer integrierten Politik nennt, zu erzeugen.

"Stadt macht Zukunft" ist als Titel dieser Veröffentlichung eine bewusst programmatische Formulierung: Die Autorinnen und Autoren argumentieren für die politische Gestaltbarkeit und Veränderbarkeit der Stadt und mit diesem Plädoyer verbindet sich die Forderung nach einer Mehrung des sozialen Kapitals der Städte und Gemeinden, das nur durch eine demokratische, auf sozialen Ausgleich hinwirkende, Integration gewährleistende Stadtpolitik erreicht werden kann.

 

Inhaltsverzeichnis
Einführung

Werner Zühlke
Politik für die europäische Stadt

Ernst-Ulrich Huster
Die soziale Stadt zwischen Zentralisierung der Politik und Globalisierung der Ökonomie

Hartmut Häußermann
Polarisierungstendenzen und Strategien städtischer Entwicklung

Ullrich Sierau
Zukunftsaufgaben kommunaler Raumpolitik

Klaus Selle
Stadtentwicklung zwischen Erlebniswelt und Alltagsort
Überlegungen zu Großen Projekten, Quartiersentwicklung und bürgerorientierter Politik

Ton van der Pennen
Wie sich lokale sozial-ökonomische Aktivitäten der Politik zu einer Strategie entwickeln können: Das Beispiel der Niederlande

Herbert Kemming
Ansätze einer nachhaltigen Siedlungs- und Mobilitätspolitik
Norbert Sievers
"Vielfalt als Konzeption" - das Netzwerk Kulturpolitik im föderalen Staat

Michael Krummacher, Viktoria Waltz
Polarisierung der Stadt: Folgen und Perspektiven für Migration und Interkulturalität

Thomas Rommelspacher
Die IBA-Emscher Park - was ist geblieben?

Brigitte Pawlik
Entwicklungspfade einer kommunalen Arbeitsmarkt- und Strukturpolitik

Klaus Austermann, Ralf Zimmer-Hegmann
Neue Strukturen für eine neue Stadtentwicklungspolitik? - Erfahrungen mit dem integrierten Handlungsprogramm für Stadtteile mit besonderem Erneuerungsbedarf
Heinz-Jürgen Dahme
Zum Wandel von Gesundheitsförderung und sozialer Infrastruktur im Lichte einer sich ändernden Sozialstaatlichkeit

Klaus Winkler, Alexander Brandenburg
Das Gesunde-Städte-Projekt in Nordrhein-Westfalen
Auswertung einer Befragung der Koordinatoren der 11 Mitgliedsstädte(-kreise) des Gesunde-Städte-Netzwerks in NRW zur Umsetzung der Selbstverpflichtungskriterien (9-Punkte-Programm) und der Mindeststandards des Netzwerkes

Norbert Wohlfahrt
Die Zukunft der lokalen Demokratie

Helmut Breitkopf
Gesundheitliche Selbsthilfe in Nordrhein-Westfalen aus fachpolitischer Sicht


[« back]

Veranstaltung

Städtebauliches Kolloquium Winter 2019/2020 am 10. Dezember 2019 im Hörsaalgebäude HKW 1, RWTH Aachen.
Mehr…

Veranstaltung

Akteure & Kooperationen – wie gelingt ein regionaler Ausgleich von Nutzen und Lasten der Siedlungsentwicklung? Städtebauliches Kolloquium Winter 2019/2020 am 17. Dezember 2019 im Rudolf Chaudoire Pavillon, TU Dortmund, unter anderem mit Ergebnissen aus dem Projekt NEILA.
Mehr…

Arm und doch integriert?

Ein Forschungsprojekt hat soziale Netzwerke in benachteiligten Stadtteilen untersucht. Ein Ergebnis: Auch einkommensarme Bewohnerinnen und Bewohner können auf ein ausgeprägtes Unterstützungsnetzwerk zurückgreifen. Der Abschlussbericht des Projekts „Soziale Integration im Quartier“ ist nun erschienen.
Mehr…

Call for Papers and Participation

für den wissenschaftlichen Workshop „Airbnbing the city – effects of the global access to local housing”. Frist ist der 8. Dezember 2019.
Mehr…

Load More Posts