Anna Wißmann, Environment & Development (MA)

Bachelorstudium Development Studies & History an der University of Exeter, Masterstudium Environment & Development am King’s College und der School of Oriental and African Studies, University of London. Studienbezogene Forschungsaufenthalte in Nepal und Nicaragua.

Themenschwerpunkte:

  • Nachhaltige Ernährungspolitik
  • Zivilgesellschaft als Initiatorin und Treiberin von Transformationsprozessen
  • Regionalisierung des Ernährungssystems

Kontakt:
Telefon: + 49 (0) 231 9051-268
E-Mail: anna.wissmann@ils-forschung.de

Publikationen (Auswahl)

Vorträge (Auswahl)

  • Teilnahme am Panel „Evening programme: Collective power in a solidary-based food system“ im Rahmen der Voedsel Anders Konferenz “Samen op weg naar een Democratisch Voedselsysteem“, 10.06.2022, Wageningen, Niederlande.
  • Ernährungsdemokratie Jetzt! Die Rolle von Ernährungsräten in der Transformation des Ernährungssystems. Vortrag in der Reihe „Grün bewegt!“ des Kreisverbands GRÜNE Dortmund, 27.04.2022, Videokonferenz.
  • „Food Democracy Now!“ Food Policy Councils in Germany and Neighbouring Countries. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Voedselraden als verbindende schakels“ von Stadslandbouw Nederland, Rijksdienst voor Ondernemend Nederland (RVO) und Amsterdam Network for Food Planning (ANFP), 29.03.2022, Videokonferenz.
  • Teilnahme am Roundtable „Farm to Fork Strategy and Urban Agriculture” im Rahmen der FACTS Conference „Unlocking the Potential of Urban Agriculture” des EFUA-Projektkonsortiums, 29.03.2022, Videokonferenz.
  • Food Democracy Now! – The rise of Food Policy Councils in Germany and neighbouring countries. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „High-level meeting: Towards a comprehensive EU food policy” des European Economic and Social Committee (EESC), 07.02.20219, Brüssel.
  • Changing Food Systems at City level. Vortrag auf der Konferenz „The UK Food system in a Global Context” des IKnowFood (Integrating Knowledge for Food Systems Resilience Konsortium, 17.09.2019, London.