Manuel Weiß, M.Sc. Raumplanung

Studium der Geographie (B.Sc.) an der Philipps-Universität Marburg; Studium der Raumplanung (M.Sc.) an der Technischen Universität Dortmund.

Themenschwerpunkte:

  • Räumliche Dynamiken der Wissensökonomie
  • Soziologische Mobilitätsforschung

Kontakt:
Telefon: + 49 (0) 231 9051-299
E-Mail: manuel.weiss@ils-forschung.de

Promotion

Titel der Doktorarbeit
High-Speed Rail als Treiber der Wissensökonomie? – Untersuchung von Wirkungen auf die Stadt- und Regionalentwicklung (Arbeitstitel)

Betreuung
Prof. Dr. Simone Strambach; Philipps-Universität Marburg, Fachbereich Geographie, Fachgebiet Geographie der Dienstleistungen, Kommunikation und Innovation
Prof. Dr. Joachim Scheiner; TU Dortmund, Fakultät Raumplanung, Fachgebiet Verkehrswesen und Verkehrsplanung

Publikationen

  • Flammann, Mario; Hölderich, Philipp; Rüdiger, David; Weiß, Manuel (2020): Logistikansätze und Stadtquartiere – Interdisziplinäre Perspektiven. In: PLANERIN, H. 5, S.41–42.
  • Frehn, Michael; Aichinger, Wolfgang; Spott, Merja; Weiß, Manuel (2019): Konzepte für den Stadtverkehr der Zukunft. Endbericht der ExWost-Studie im Auftrag des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR).

Vorträge (Auswahl)

  • Anticipating the Potential Impacts of High-Speed Rail Access? A Comparative Study of Four HSR Stations in Germany Regarding the Political and Administrative Governance (gemeinsam mit Münter, Angelika*). Vortrag auf der GCEG – 6th Global Conference on Economic Geography des Trinity College Dublin und des University College Dublin, 09.06.2022, Dublin.
  • High-Speed Rail as driver of urban development? Interim results of comparative case studies of station areas in Germany. Vortrag im Rahmen der International Summer School 2021 „Urban and Regional Infrastructures“ der Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft (ARL) und der Universität Wien, 02.10.2021, Wien.
  • High-Speed Rail (HSR) and commuters. A spatio-temporal analysis of Germany between 1999 and 2019 (Moser, Johannes; gemeinsam mit Weiß, Manuel*; Wenner, Fabian*; Münter, Angelika*; Thierstein, Alain*). Vortrag im Rahmen der Summer Conference “Structural change in rural and urban economies” der Gesellschaft für Regionalforschung, 02.07.2021, Videokonferenz.
  • Improvements in Long-Distance Rail (LDR) Services in Germany. Analyzing Urban Development Dynamics at LDR Stations between 2004 and 2016 (Eichhorn, Sebastian; Gerten, Christian; gemeinsam mit Weiß, Manuel*; Münter, Angelika*). Vortrag im Rahmen des Building Sustainable Futures – Global E-Festival “Regions in Recovery 2021“ der Regional Studies Association, 07.06.2021, Videokonferenz.
  • High-Speed Rail as a driving force of urban development? A comparative approach via contrasting case studies of station areas in Germany (gemeinsam mit Münter, Angelika*). Vortrag im Rahmen des Building Sustainable Futures – Global E-Festival “Regions in Recovery 2021“ der Regional Studies Association, 07.06.2021, Videokonferenz.
  • High-speed rail and the role for commuting of knowledge workers in Germany. Vortrag im Rahmen des Graduate School Colloquium der „ADBI-Chubu University Virtual Conference on Transport Infrastructure Development, Spillover Effects and Quality of Life” des ADBI – Asian Development Bank Institute und der Chubu University (Japan), 16.10.2020, Videokonferenz.
  • Mobilitätsdynamiken im Kontext von Wissensarbeit – Mobilitätserfordernisse im Spannungsfeld zwischen Beruf und Privatleben. Vortrag bei der 9. Jahrestagung von PEGASUS – Nachwuchsnetzwerk für Mobilitäts- und Verkehrsforschung“, 13.10.2018, München.