Stroms, Peter

Home/Das ILS/Beschäftigte/Stroms, Peter
Stroms, Peter2020-05-19T14:03:54+02:00

Peter Stroms, M. Sc. Humangeographie

Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, B.Sc. Geographie, M.Sc. Humangeographie.

Themenschwerpunkte:

  • Planungskulturforschung
  • Grüne Infrastruktur
  • Migrationsforschung und residenzielle Mobilität

Kontakt:
Telefon: + 49 (0) 231 9051-219
E-Mail: peter.stroms@ils-forschung.de

Publikationen

  • Siedentop, Stefan; Osterhage, Frank; Stroms, Peter (2017): Wachsende Städte, junge Quartiere – Alterssegregation durch Reurbanisierung? Dortmund = ILS-TRENDS 2/17.

Vorträge

  • Where Do Immigrants Move In Germany? The Role of International Migration for Regional Disparities in Population Development in Germany (2007–2017) (Heider, Bastian; gemeinsam mit Siedentop, Stefan*; Stroms, Peter*). Vortrag auf dem 59th Congress der European Regional Science Association (ERSA) “Cities, Regions and Digital Transformations: Opportunities, Risks and Challenges“, 30.08.2019, Lyon, Frankreich.
  • Urban shrinkage: Shifting perceptions and planning responses. A comparative study in four german cities (gemeinsam mit Reimer, Mario*; Conrad, Helge*). Vortrag auf dem AESOP Annual Congress 2019 “Planning for Transition“, 11.07.2019, Venedig, Italien.
  • Episodic or Fundamental Shift? The Change of Planning Cultures in German Shrinking Cities (gemeinsam mit Conrad, Helge*; Krätzig, Sebastian*). Vortrag auf dem AESOP Annual Congress 2018 „Making Space for Hope“, 11.07.2018, Göteborg, Schweden.
  • Wirkungen von Schrumpfungsprozessen auf lokale und regionale Planungskulturen am Beispiel von Gelsenkirchen und Saarbrücken in den Themenfeldern der Freiraum-, Einzelhandels- und Wohnflächenentwicklung (gemeinsam mit Conrad, Helge; Krätzig, Sebastian). Vortrag auf der 4. Dortmunder Konferenz „Die große Transformation – Herausforderung und Chance für die Raumplanung“ der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung und der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, 05.02.2018, Dortmund.
  • Planungskultureller Wandel unter Schrumpfungsbedingungen (gemeinsam mit Krätzig, Sebastian; Conrad, Helge). Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2017 „Eine Welt in Bewegung. Erforschen – Verstehen – Gestalten“ der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG), 01.10.2017, Tübingen.

Fachpublikation

Stark, Martin; Kerschbaumer, Florian; von Keyserlingk-Rehbein, Linda; Düring, Marten (eds.) (2020): The Power of Networks: Prospects of Historical Network Research. London. Weitere aktuelle Fachpublikationen finden Sie hier.

ILS-IMPULSE auf Englisch

Die erste Ausgabe unserer neuen ILS-IMPULSE-Reihe „COVID-19 und die Zukunft der Städte“ ist nun auch auf Englisch erschienen. Mehr…

Veröffentlichung

ILS-JOURNAL. Ausgabe 1/2020 „‚Abstimmen mit den Füßen‘: Migration und Wanderung als raum- und stadtgestaltende Prozesse“ ist online.
Mehr…

Kompendium zu Multilokalität

Multilokale Lebensführung – das Wohnen und Leben an mehreren Orten – ist ein aktuelles gesellschaftliches und räumliches Phänomen. Der nun erschienene Forschungsbericht „Multilokale Lebensführungen und räumliche Entwicklung – ein Kompendium“ beleuchtet und analysiert Multilokalität in 45 Einzelbeiträgen aus verschiedenen Perspektiven. Er wird von Rainer Danielzyk, Nicola Hilti sowie den beiden ILS-Wissenschaftlerinnen Andrea Dittrich-Wesbuer und Cornelia Tippel herausgegeben. Mehr…

Veranstaltung (Webinar)

„Talking about Urban Resilience – What changes for cities during a global crisis?” ist Thema eines digitalen Angebots am Montag, 4. Mai 2020 um 17 Uhr. Beim Webinar dabei ist unter anderem ILS-Wissenschaftler Dr. Stefano Cozzolino mit dem Thema „Urban Resilience: Action, Property, and Self-Organisation“. Mehr…

Weitere Meldungen laden