Stark, Martin

Stark, Martin2019-07-23T14:36:54+02:00

Martin Stark, Historiker

Studium der Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Universität Hamburg, Fachbereich Sozialwissenschaften. Promotion an der Universität Trier, Neuere und Neueste Geschichte.

Themenschwerpunkte:

  • Netzwerk- und Governanceforschung
  • Klimaschutz und Klimawandel in der Stadtentwicklung
  • Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts

Kontakt:
Telefon: + 49 (0) 241-8095044
E-Mail: martin.stark@ils-forschung.de

Publikationen (Auswahl)

  • Lelong, Bettina; Stark, Martin; Hauck, Jennifer; Leuenberger, Theresia; Thronicker, Ines (2016): A Visual Network Perspective on Social Interaction and Space: Using Net-Map and VennMaker in Participatory Social-Spatial Research. In: Europa Regional, Vol. 23, Issue 2, pp. 5−19.
  • Stark, Martin; Bixler, Matthias; Düring, Marten; Kronenwett, Michael (2011): VennMaker for Historians. Sources, Social Networks and Software. In: Redes. Revista Hispana para el Analisis de Redes sociales, Vol. 21, Issue 8, pp. 421−452.
  • Stark, Martin; Gestrich, Andreas (2009): Überschuldung im ländlichen Kreditwesen im 18. und 19. Jahrhundert. In: Zeitschrift für Verbraucher- und Privatinsolvenz, Sonderausgabe, S.23−26.
  • Stark, Martin (2014): Soziale Einbettung eines ländlichen Kreditmarktes im 19. Jahrhundert. Trier = Dissertation.
  • Rollinger, Christian; Düring, Marten; Stark, Martin; Gramsch-Stehfest, Robert (eds.) (2017): Journal of Historical Network Research (JHNR), Vol. 1, Nr. 1 (Inaugural Issue), Luxemburg, Luxembourg Centre for Contemporary and Digital History (C2DH).
  • Düring, Marten; Eumann, Ulrich; Stark, Martin; Keyserlingk, Linda (Hrsg.) (2016): Handbuch Historische Netzwerkforschung. Münster = Schriften des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI) zur Methodenforschung, Bd. 1.
  • Gestrich, Andreas; Stark, Martin (eds.) (2015): Debtors, Creditors, and their Networks. Social Dimensions of Monetary Dependence from the Seventeenth to the Twentieth Century. London: German Historical Institute London Bulletin Supplement, Vol. 3.
  • Schönhuth, Michael; Gamper, Markus; Kronenwett, Michael; Stark, Martin (Hrsg.) (2013): Visuelle Netzwerkforschung. Qualitative, quantitative und partizipative Zugänge. Bielefeld.
  • Stark, Martin (2016): Netzwerkberechnungen. Anmerkungen zur Verwendung formaler Methoden. In: Düring, Marten; Eumann, Ulrich; Stark, Martin; Keyserlingk, Linda (Hrsg.) (2016): Handbuch Historische Netzwerkforschung. Münster, S. 155−172 = Schriften des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI) zur Methodenforschung, Bd. 1.
  • Stark, Martin (2016): Software für Historische Netzwerkforschung. In: Düring, Marten; Eumann, Ulrich; Stark, Martin; Keyserlingk, Linda (Hrsg.) (2016): Handbuch Historische Netzwerkforschung. Münster, S. 175−180 = Schriften des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI) zur Methodenforschung, Bd. 1.
  • Stark, Martin (2015): Networks of Lenders and Borrowers: A Rural Credit Market in the Nineteenth Century. In: Stark, Martin; Gestrich, Andreas (eds.): Debtors, Creditors, and their Networks. Social Dimensions of Monetary Dependence from the Seventeenth to the Twentieth Century. London, pp. 99−118 = German Historical Institute London Bulletin Supplement, Vol. 3.
  • Stark, Martin; Reupke, Daniel (2015): Vom Gläubiger zum Schuldner. Netzwerke der Kreditvergabe im 19. Jahrhundert in geografischen Perspektiven. In: Gamper, Markus; Reschke, Linda; Düring, Marten (Hrsg.): Knoten und Kanten III: Soziale Netzwerkanalyse in Geschichts- und Politikwissenschaften, Bielefeld, S. 261−292.
  • Stark, Martin; Düring, Marten (2011): Historical Network Analysis. In: Barnett, George; Golson, J. Geoffrey (eds.): Encyclopedia of Social Networks, London, pp. 593−595.

Vorträge (Auswahl)

  • Verwissenschaftlichung der Öffentlichkeit vs. Praxistauglichkeit der Forschung (gemeinsam mit Kaip, Elena; Schmitt, Marco). Vortrag in der Sektion „Umweltsoziologie – Umweltsoziologie zwischen kritischer Beobachtung und transformativer Forschung“ auf dem 39. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, 28.09.2018, Göttingen.
  • Multilevel Networks meeting Multilevel Transitions – How to merge the Multilevel Perspective with a Social Networks Perspective in Urban Climate Transitions (gemeinsam mit Kaip, Elena; Schmitt, Marco). Vortrag auf der 38th International Sunbelt Social Network Conference, 30.06.2018, Utrecht, Niederlande.
  • Enter “KlimaNetze“. Social Networks and Sustainable Transformations in Urban Climate Protection (gemeinsam mit Schmitt, Marco; Rösener, Britta). Vortrag auf der 3rd European Conference on Social Networks (EUSN2017), 28.09.2017, Mainz.
  • Modeling the Dynamics of a Rural Credit Market in the 19th Century (gemeinsam mit Bixler, Matthias). Vortrag auf dem ARS’17 International Workshop: Challenges in Social Network Research, 16.05.2017, Neapel, Italien.
  • Progressive Custom: The Humba‐Party Network in the Carnival of Cologne (gemeinsam mit Lelong, Bettina). Vortrag auf der 35th International Sunbelt Social Network Conference des International Network for Social Network Analysis, 27.06.2015, Brighton, Großbritannien.
  • Struktureller Wandel und institutionelle Reform: Ländliche Kreditvergabe im 19. Jahrhundert. Vortrag auf der I. German Economic History Conference on “Order and Chaos, Trends and Structural Breaks in Economic and Social History“, 11.03.2015, Münster.
  • VennMaker: Digital Humanities und Digitale Netzwerkkarten. Eine Software für die Geisteswissenschaften (gemeinsam mit Kronenwett, Michael). Präsentation auf der 1. Jahrestagung der Digital Humanities im deutschsprachigen Raum der Universität Passau, 26.03.2014, Passau.
  • Locating Historical Networks in Time and Space: Current Achievements and Challenges. Vortrag auf dem Workshop „Networks Over Space and Time: Modelling and Visualizing Complex Data in the Digital Humanities“ des Network for Digital Methods in the Arts and Humanities (NeDiMAH), Universidade Nova de Lisboa, 08.11.2013, Lissabon, Portugal.
  • Explorative Zwischenergebnisse: Gesamtstädtische Netzwerkanalyse von Klimaschutzaktivitäten in Bielefeld (gemeinsam mit Kaip, Elena; Schmitt, Marco). Vortrag im Umweltamt der Stadt Bielefeld, 22.02.2018, Bielefeld.
  • Kooperation statt Beteiligung. Zusammenarbeit von Akteuren im städtischen Klimaschutz. Vortrag auf der Vernetzungskonferenz Zukunftsstadt des BMBF, 14.12.2017, Frankfurt am Main.
  • Transformationen aus der Nische – Zivilgesellschaftliche Akteure in der nachhaltigen Stadtentwicklung. (gemeinsam mit Fox-Kämper, Runrid). Vortrag im Rahmen des Raumwissenschaftlichen Kolloquiums „Mehr Engagement – Mehr Nachhaltigkeit? Städtische Transformation und zivilgesellschaftliche Initiativen“ des 5R-Netzwerkes, 09.02.2017, Hamburg.
  • Geographical Networks in History: Case Studies, Methods and Tools. Vortrag im Rahmen der Research Lectures in Economic Geography der Universität Heidelberg, 19.07.2016, Heidelberg.
  • Soziale und geographische Dynamiken der ländlichen Kreditvergabe im 19. Jahrhundert. Vortrag auf der interdisziplinären Tagung „Dynamiken räumlicher Netzwerkstrukturen: Theorien und Anwendungen geographischer und soziologischer Netzwerkforschung“, 13.06.2014, Darmstadt.
  • „Akteurszentrierte und netzwerktheoretische Ansätze in der historischen Forschung“. Workshop an der Basel Graduate School of History der Universität Basel, 04.–05.10.2018, Basel, Schweiz.
  • „Erhebung relationaler Daten aus Texten“. Workshop auf der 12. Trierer Summer School on Social Network Analysis, gemeinsam mit Marten Düring (C²DH Luxembourg), 21.09.2018, Trier.
  • “Collecting Ego-Network Data – VennMaker“. Session auf der internationalen Polnet+ Summer School on “Ego-Network Analysis: Data and Methods“, gemeinsam mit Melanie Nagel (Universität Konstanz), 06.–07.07.2018, Konstanz.
  • Masterclass „Instrument Netzwerkforschung“. Workshop der Vienna Doctoral Academy: Theory and Methodology in the Humanities, 16.12.2017, Wien, Österreich.
  • Data Collection + Visualization of Networks in History + Culture. Workshop am Herder Institute for Historical Research on East Central Europe – Institute of the Leibniz Association (HI), 16.11.2017, Marburg.
  • Workshop „Visual Network Research: Using Net-Map and VennMaker“, gemeinsam mit Jennifer Hauck (UFZ Leipzig) und Eva Schiffer, 23.−28.06.2015 auf der “International Sunbelt Social Network Conference, Sunbelt XXXV“ des International Network for Social Network Analysis (INSNA), Brighton, United Kingdom.
  • IfL-Forschungswerkstatt, Workshop zu „Visueller Netzwerkforschung in den Raumwissenschaften“, gemeinsam mit Jennifer Hauck (UFZ Leipzig) und Bettina Lelong (ILS), 27.02.2015 am IfL − Leibniz-Institut für Länderkunde, Leipzig.
  • Workshop „Visual Network Analysis with VennMaker and Gephi“, gemeinsam mit Michael Kronenwett, 28.07.–01.08.2014 auf der GCDH International Summer School 2014 “Visual Analysis with Digital Tools“, Universität Göttingen, Göttingen.
  • Workshop “Visualizing Transnational Networks: Connecting History and Space with VennMaker“, gemeinsam mit Michael Kronenwett, 08.−10.06.2014 auf der Tagung “Mapping and Visualizing Transnational (Hi)Stories. Connecting History, Space and Digital Tools“, Centre for Transnational History, St Andrews, United Kingdom.
  • Mitglied der Steuerungsgruppe der Forschungsinitiative „Historical Network Research“
  • Mitglied im Verband DHd – Digital Humanities im deutsch-sprachigen Raum
  • Mitglied der DGNet – Deutsche Gesellschaft für Netzwerkforschung
  • Sprecher der Arbeitsgruppe „Stadt, Land, Netzwerke“ in der Deutschen Gesellschaft für Netzwerkforschung (DGNet)
  • Mitglied im Herausgebergremium der Online-Zeitschrift „Journal of Historical Network Research“ (JHNR)
  • Mitglied im Entwicklerteam der netzwerkanalytischen Software VennMaker
  • Mitglied im Program Committee für die „2018 IEEE/ACM International Conference on Advances in Social Networks Analysis and Mining“ (ASONAM 2018), 28.–31.08.2018, Barcelona, Spanien.
  • Mitglied im Program Committee der internationalen 5th Historical Network Research Conference 2018 (HNR 2018), 10.–13.09.2018, Brno, Tschechien.
  • Mitglied im Scientific Committee für die „Big Data on Human and Social Sciences. History, Issues and Challenges: International Conference“, 06.–07.11.2017, Lissabon, Portugal.
  • Mitglied im Scientific Committee „4th Historical Network Research Conference 2017“ (HNR 2017), 17.–20.10.2017, Turku, Finnland.
  • Mitglied im Program Committee für die „2017 IEEE/ACM International Conference on Advances in Social Networks Analysis and Mining“ (ASONAM 2017), 31.07.–03.08.2017, Sydney, Australien.

Veranstaltung

Colloquium Series 2019/2020, Talk 2: „Impact of the Sharing Economy on Local Housing Markets“, 29. Oktober 2019, ILS, Dortmund.
Mehr…

Pressemitteilung

In Kommunalen Laboren sozialer Innovation (KoSI-Labs) werden neue Konzepte für Kommunen entwickelt, um strukturelle Herausforderungen zu bewältigen. Wie erfolgreiche Kooperation in diesen Innovationslaboren gestaltet werden sollte und verstetigt werden kann, hat ein Forschungsverbund untersucht.
Mehr…

Call for Papers

für das Annual Meeting of the American Association of Geographers vom 6. cis zum 10. April 2020 in Denver. Thema: „What about the people? Towards an understanding of perceived accessibilities“. Frist: 23. Oktober 2019.
Mehr…

Abschluss von DoNaPart

Reallabore schaffen niedrigschwellige Experimentierfelder für den Wandel im Quartier. Die Erfahrungen mit diesem Ansatz im Dortmunder Stadtteil Westerfilde-Bodelschwingh sowie in anderen Reallaboren wurden am vergangenen Freitag auf der Abschlusstagung des Projekts DoNaPart diskutiert.
Mehr…

Weitere Meldungen laden