Stadtler, Lisa

Home/Das ILS/Beschäftigte/Stadtler, Lisa
Stadtler, Lisa2020-02-05T15:22:54+01:00

Lisa Stadtler, M. Sc. Raumplanung

Studium der Raumplanung an der TU Dortmund, Auslandssemester an der Politecnico di Milano, Italien; Auslandsaufenthalt in Athen, Griechenland.

Themenschwerpunkte:

  • Veränderungen der Arbeitswelt und ihre räumlichen Auswirkungen
  • Residentielle Multilokalität und Transnationalität

Kontakt:
Telefon: + 49 (0) 231 9051-218
E-Mail: lisa.stadtler@ils-forschung.de

Promotion

Titel der Doktorarbeit
Job hier, Zuhause dort – Berufsbedingtes multilokales Wohnen und der Einfluss von Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern.“ (Arbeitstitel)

Betreuung der Doktorarbeit
Prof. Dr.-Ing. Stefan Siedentop, TU Dortmund, Fakultät Raumplanung, Fachgebiet Stadtentwicklung

Promotionsstipendium
2017 Promotionsstipendium des ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und Doktorandin im internationalen Doktorandenkolleg „Forschungslabor Raum“, seit 2018 Promotionsstipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Publikationen

Vorträge

  • Place Attachment and Employers Ties of Multi-local Knowledge Workers – The Case of Stuttgart, Germany. Vortrag auf der 14th ESA Conference „Europe and Beyond: Boundaries, Barriers and Belonging“, 22.08.2019, Manchester, Großbritannien.
  • Work-related multi-locality in early career – The case of knowledge-workers in Stuttgart, Germany. Vortrag auf dem 3. Meeting of the European Network for Multi-locality Studies „Multi-locality and social inequalities“, 28.05.2019, Louvain-la-Neuve, Belgien.
  • Der Einfluss von Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern auf berufsbedingtes multilokales Wohnen – Das Fallbeispiel Stuttgart. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Multilokalität in städtischen und ländlichen Räumen – Chance oder Herausforderung?“, 14.03.2019, Hannover.
  • Work-related Multilocality. Analysing the Role of Employers. Vortrag auf der Fifth Global Conference on Economic Geography 2018, 24.07.2018, Köln.
  • Work-related Multilocality and the Employer’s Role. Vortrag auf dem 2nd Meeting des European Networks for Multi-locality Studies: Multi-locality and Work-life Reconciliation, 24.05.2018, Prag, Tschechien.
  • The employers’ influence on work-related multi-local living – A research project on knowledge workers in the cities of Stuttgart and Milan. Vortrag im Rahmen der Seminarreihe „Urban Policies“ des Departments Sociology and Social Research der Universität Mailand-Bicocca, 18.11.2019, Mailand, Italien.
TU Dortmund, Fakultät Raumplanung

  • Beratung des Studienprojektes „F 11 – Flughafen Dortmund – Zukunftschancen und Entwicklungsperspektiven“ (gemeinsam mit Vazifedoost, Mehdi) WiSe 2017/2018; SoSe 2018

Neuer Forschungsgruppen­leiter

Dr. Thomas Klinger ist seit Mitte Februar neuer Leiter der Forschungsgruppe „Mobilität und Raum“. Mehr…

Veranstaltung

Policy Conference „Empowering the Local for Enhancing Cohesion and Spatial Justice in Europe“ des Projekts RELOCAL am 24. März in Brüssel. Eingeladen sind vor allem lokale und bürgerschaftlich engagierte Akteurinnen und Akteure. Mehr…

Pressemitteilung

Gemeinsam mit fünf anderen Instituten der JRF-Forschungsgemeinschaft präsentiert sich das ILS mit einem Stand bei der Woche der Umwelt im Schloss Bellevue. Das Projekt „Wasser in der Stadt der Zukunft“ wird dabei schwerpunktmäßig vorgestellt. Mehr…

Fachpublikation

Rauws, Ward; Cozzolino, Stefano; Moroni, Stefano (2020): Framework rules for self-organizing cities: Introduction. In: Environment and Planning B, online first February 5, 2020. doi: 10.1177/2399808­320905377. Weitere aktuelle Fachbeiträge finden Sie hier.

Das ILS auf der Dortmunder Konferenz

Zahlreiche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des ILS sind bei der Dortmunder Konferenz Raum- und Planungsforschung vom 17. bis zum 18. Februar mit einem Beitrag vertreten. Unter dem Motto „Räume neu denken – Planung in einer Welt im Wandel“ werden auf der zweitägigen Konferenz aktuelle Themen der Raumplanung und der raumbezogenen Forschung diskutiert. Mehr…

Weitere Meldungen laden