Rusche, Karsten

Rusche, Karsten2019-10-21T14:02:48+02:00

Dr. Karsten Rusche, Dipl. Volkswirt

Stellvertretende Leitung des Bereichs „Geoinformation und Monitoring

Studium der Volkswirtschaftslehre und Promotion an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und Forschungsaufenthalt in Japan.

Themenschwerpunkte:

  • Ökosystemdienstleistungen und grüne Infrastruktur
  • Kosten und Nutzen der Siedlungsentwicklung
  • Demografischer Wandel und Wohnungsmärkte
  • Räumliche Ökonometrie und Statistik

Kontakt:
Telefon: + 49 (0) 231 9051-165
E-Mail: karsten.rusche@ils-forschung.de

Publikationen (Auswahl)

  • Wilker, Jost; Rusche, Karsten; Rymsa-Fitschen, Christine (2016): Improving Participation in Green Infrastructure Planning In: Planning Practice & Research, Vol. 3, Issue 3, pp. 229−249, doi: 10.1080/02697459.2016.1158065.
  • Wilker, Jost; Rusche, Karsten; Benning, Alexander; MacDonald, Michael; Blaen Phillip (2016): Applying Ecosystem Benefit Valuation to Inform Quarry Restoration Planning. In: Ecosystem Services, Vol. 20, pp. 44–55, online first. doi: 10.1016/j.ecoser.2016.06.003.
  • Wilker, Jost; Rusche, Karsten (2013): Economic Valuation as a Tool to Support Decision-Making in Strategic Green Infrastructure Planning. In: Local Environment: The International Journal of Justice and Sustainability. London, doi: 10.1080/13549839.2013.855181.
  • Rusche, Karsten (2012): Ökonomischer Nutzen grüner Infrastruktur – mehr Lebensqualität durch Stadtgrün? In: Berichte zur deutschen Landeskunde, Bd. 86, H. 3, S. 255–268.
  • Kies, Uwe; Rusche, Karsten; Schulte, Andreas (2011): Measuring Spatial Co-Agglomeration Patterns: Extending Bivariate ESDAT. In: Jahrbuch für Regionalwissenschaft / Review of Regional Science, Vol. 31, pp. 11–25.
  • Reimer, Mario; Rusche, Karsten (2016): Green Infrastructure – an Important Element in Strategic Urban Planning. In: IGLUS (Hrsg.): GIPC – Governance, Innovation and Performance in Cities. Vol. 2, Issue 2, pp. 6–9.
  • Fina, Stefan; Osterhage, Frank; Rönsch, Jutta; Rusche, Karsten; Siedentop, Stefan; Volgmann, Kati; Zimmer-Hegmann, Ralf (2019): Monitoring StadtRegionen. Neue Suburbanisierungsprozesse. In: Wehrhahn, Rainer; Pohlan, Jörg; Hannemann, Christine; Othengrafen, Frank; Schmidt-Lauber, Brigitta (Hrsg.): Housing and Housing Politics in European Metropolises. Wiesbaden, S. 181–252 = Jahrbuch StadtRegion 2017/2018.
  • Rusche, Karsten; Wilker, Jost (2017): Green Infrastructure as a Planning Approach in the Context of Shrinking? In: Architectural Institute of Japan (eds.): Land Use Planning in City Shrinking Era: The Issue and Countermeasure for making Diverse Urban Space (Toshi-Shukusyo-Jidai no Tochi-Riyo-Keikaku: Tayou na Toshi-Kukan-Soushutsu e muketa Kadai to Taiousaku). Kyoto City, pp. 199–206.
  • Rusche, Karsten (2016): Empirische Trends: Ökonomischer Wandel in den Metropolregionen in Deutschland. In: Danielzyk, Rainer; Münter, Angelika; Wiechmann, Thorsten (Hrsg.): Polyzentrale Metropolregionen. Lemgo, S. 76–99 = Planungswissenschaftliche Studien zu Raumordnung und Regionalentwicklung, Nr. 5.
  • Baumgart, Caroline; Kaup, Stefan; Osterhage, Frank; Rusche, Karsten; Siedentop, Stefan; Zimmer-Hegmann, Ralf (2016): Monitoring StadtRegionen. In: Othengrafen, Frank; Schmidt-Lauber, Brigitta; Hannemann, Christine; Pohlan, Jörg; Roost, Frank (Hrsg.): Jahrbuch StadtRegion 2015/2016. Schwerpunkt: Planbarkeit. Leverkusen, S. 219–264.
  • Rusche, Karsten; Wilker, Jost (2015): Social, Economic and Ecological Benefits of Landscape Park Projects: Using Benefit Transfer to Assess Green Infrastructure Projects. In: Woltjer, Johan; Alexander, Ernest; Hull, Angela; Ruth, Matthias (eds.): Place-Based Evaluation for Integrated Land-Use Management. Farnham, pp. 57–74.
  • Wilker, Jost; Rusche, Karsten; Rymsa-Fitschen, Christine (2015): Stakeholder Participation in North-West Europe: Lessons Learnt from Green Infrastructure Case Studies. In: Schrenk, Manfred; Popovich, Vasily; Zeile, Peter; Elisei, Pietro; Beyer, Clemens (eds.): Proceedings of the 20th International Conference on Urban Planning and Regional Development in the Information Society, REAL CORP 2015. Gent, Belgien, pp. 883–888.
  • Kaup, Stefan; Mayr, Alexander; Osterhage, Frank; Pohlan, Jörg; Rieffel, Philippe; Rusche, Karsten; Wuschansky, Bernd (2014): Monitoring StadtRegionen. In: Roost, Frank; Schmidt-Lauber, Brigitta; Hannemann, Christine; Othengrafen, Frank; Pohlan, Jörg (Hrsg.): Jahrbuch StadtRegion 2013/2014. Schwerpunkt: Urbane Peripherie. Leverkusen, S. 199–277.
  • Rymsa-Fitschen, Christine; Rusche, Karsten; Wilker, Jost (2014): The Need for Participation in Green Infrastructure Planning – Evidence from North-West Europe. In: Norwegian University of Science and Technology (eds.): Resilience – The New Research Frontier. Proceedings of the 20th International Sustainable Development Research Conference Trondheim, 18.–20.06.2014. Trondheim, pp. 664–672.
  • Rusche, Karsten (2011): The Value of Green Infrastructure in Urban Quality of Life. In: Schrenk, Manfred; Popovich, Vasily; Zeile, Peter (eds.): Proceedings of the 16th International Conference on Urban Planning and Regional Development in the Information Society, REAL CORP, 2011, Wien, Österreich, pp. 1029–1038.
  • Rusche, Karsten; Fox-Kämper, Runrid; Reimer, Mario; Rymsa-Fitschen, Christine; Wilker, Jost (2015): Grüne Infrastruktur – eine wichtige Aufgabe der Stadtplanung. Dortmund = ILS-TRENDS 3/15.

Vorträge (Auswahl)

  • Borrowed Size In City Regions – What policy advice can be derived from theoretical concepts? (gemeinsam mit Volgmann, Kati) . Vortrag im Rahmen der INFER Annual Conference 2019, 06.06.2019, Brüssel, Belgien.
  • Green Infrastructure Networks in European City Regions: Challenging the Link between Densification, Housing Growth and Sustainability (gemeinsam mit Reimer, Mario). Vortrag auf dem International Scientific Symposium on Built Environment and Urban Design “Growing Bad? The Regional Sub-Urban Housing Challenge“, 06.09.2018, Aachen.
  • Understanding the value of restored quarries for nature and society in the context of green infrastructure provision (gemeinsam mit Symes, Nigel). Vortrag auf der Konferenz Quarries Alive: Enhancing Biodiversity and Ecosystems Services in Quarries – Challenges, Strategies and Practice, 02.05.2018, Évora, Portugal.
  • Borrowed-size or agglomeration shadow? (gemeinsam mit Volgmann, Kati*). Vortrag im Rahmen des Winterseminars der Gesellschaft für Regionalforschung, 22.02.2018, Innsbruck, Österreich.
  • Borrowed size or hinterland? – Strahlkraft metropolitaner Kerne auf ihr Umland (Volgmann, Kati; gemeinsam mit Rusche, Karsten*). Vortrag auf der 4. Dortmunder Konferenz Raum und Planungsforschung „Die Große Transformation – Herausforderung und Chance für die Raumplanung“, 05.02.2018, Dortmund.
  • Planungskulturelle Dynamiken im Vergleich – Grüne Infrastrukturen in Manchester, Kopenhagen und dem Ruhrgebiet (gemeinsam mit Reimer, Mario). Vortrag auf der 4. Dortmunder Konferenz „Die Große Transformation – Herausforderung und Chance für die Raumplanung“ der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung und der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, 05.02.2018, Dortmund.
  • Green Infrastructure Under Pressure – A Global Narrative between Regional Vision and Local Implementation (gemeinsam mit Reimer, Mario). Vortrag auf dem AESOP Annual Congress 2017 „Spaces of Dialog for Places of Dignity: Fostering the European Dimension of Planning“, 13.07.2017, Lissabon, Portugal.
  • Governance for Green Infrastructures in European City Regions – The Cases of Copenhagen and Manchester (gemeinsam mit Reimer, Mario). Vortrag auf der EURA 2017 Conference: „Cities locked in networks“ der European Urban Research Association, 22.06.2017, Warschau, Polen.
  • Metropolitan Functions Versus Regional Performance – The Case of German Agglomerations (gemeinsam mit Volgmann, Kati). Vortrag auf dem Winterseminar der Gesellschaft für Regionalforschung der deutschsprachigen Sektion der European Regional Science Association (ERSA), 23.02.2017, Spital am Pyhrn, Österreich.
  • Integrated Assessment and Valuation for the Case of Post-Extraction Landscapes. Vortrag auf der European Ecosystem Services Conference 2016 „Helping Nature to Help Us“, 20.09.2016, Antwerpen, Belgien.
  • Local Cluster Detection and Delineation: Using a Spatial Statistics Approach for the Case of Employment Clusters in the Stuttgart Region (gemeinsam mit Krehl, Angelika). Vortrag auf dem Winterseminar der Gesellschaft für Regionalforschung (GfR), 24.02.2016, Igls/Innsbruck, Österreich.
  • Application of Choice Modelling and Visualization Techniques to Support Decision Making on Quarry Restoration (gemeinsam mit Wilker, Jost; Benning, Alexander). Vortrag auf der Dortmunder Konferenz 2016 „Raummuster – Struktur, Dynamik, Planung“ der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung und der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, 22.02.2016, Dortmund.
  • Showcasing Benefits of Quarry Restoration: European Case Studies (gemeinsam mit Wilker, Jost; Benning, Alexander). Vortrag auf der 6th World Conference on Ecological Restoration – Towards Resilient Ecosystems: Restoring the Urban, the Rural and the Wild” der SER – Society for Ecological Restoration, 26.08.2015, Manchester, Großbritannien.
  • Stakeholder Participation in North-West Europe. Lessons learnt from Green Infrastructure Case Studies (gemeinsam mit Wilker, Jost; Rymsa-Fitschen, Christine). Vortrag auf der REAL CORP 2015 “PLAN TOGETHER — RIGHT NOW — OVERALL. From Vision to Reality for Vibrant Cities and Regions”, 07.05.2015, Gent, Belgien.
  • Understanding Ecosystem Services and the Economic Value of Mineral Sites Restoration. An Analytical Framework for Capturing Ecosystem Service Benefits (gemeinsam mit Wilker, Jost). Vortrag auf der 9th SER European Conference on Ecological Restoration „Restoration, Ecosystem Services and Land Use Policy“ der Society for Ecological Restoration Europe, 07.08.2014, Oulu, Finnland.
  • Linking Ecosystem Service Assessment with Benefit Valuation. A Discrete Choice Experiment to Identify Quarry Restoration Preferences (gemeinsam mit Wilker, Jost). Vortrag auf der 9th SER European Conference Ecological Restoration „Restoration, Ecosystem Services and Land Use Policy“ der Society for Ecological Restoration Europe, 07.08.2014, Oulu, Finnland.
  • The Need for Participation in Green Infrastructure Planning. Evidence from North-West Europe (gemeinsam mit Rymsa-Fitschen, Christine; Wilker, Jost). Vortrag auf der 20th Annual ISDRS Conference „Resilience – The New Research Frontier“ der Norwegian University of Science and Technology, 20.06.2014, Trondheim, Norwegen.
  • Revisiting Means of Local Cluster Detection and Delineation: Do False Discovery Rates Improve ESDA Applicability? (gemeinsam mit Krehl, Angelika) Vortrag auf dem 13th Workshop on Spatial Econometrics and Statistics der Universität Toulon, 16.04.2014, Toulon, Frankreich.
  • Intra-Firm Linkages and Economic Development – Evidence from OECD Metropolitan Regions (gemeinsam mit Holtermann, Linus). Vortrag auf dem Winterseminar der Gesellschaft für Regionalforschung, 24.02.2014, Matrei, Österreich.
  • Sustainability Management in European City Regions – Towards Strategic Green Governance? – A Research Proposal (gemeinsam mit Reimer, Mario). Vortrag auf dem RSA Research Workshop „Governing the Sustainability Transition“ der Regional Studies Association, 09.10.2013, London, Großbritannien.
  • The Importance of Urban Green for City Regions in Transformation. (gemeinsam mit Jost Wilker). Vortrag auf dem 5th AESOP / ACSP Joint Congress 2013 „Planning for Resilient Cities and Regions“, 18.07.2013, Dublin.
  • Welfare Effects Of Urban Green Infrastructure Investments – Measuring Small-Scale Benefits (gemeinsam mit Wilker, Jost). Vortrag auf der 6th GfR Sommer Conference der Gesellschaft für Regionalforschung, 28.06.2013, Dortmund.
  • Social, Economic and Ecological Benefits of Landscape Park Projects: Using Benefit Transfer to Assess Green Infrastructure Projects (gemeinsam mit Wilker, Jost). Vortrag im Rahmen des 8th International Workshop on Planning and Evaluation: Evaluation in Integrated Land-Use Management, 13.03.2013, Groningen, Niederlande.
  • Das ‚Häuschen im Grünen‘: Treiber interkommunaler Konkurrenz? Messung regional variierender Wanderungsinterdependenzen im Methodenvergleich. Vortrag im Rahmen des Winterseminars der Gesellschaft für Regionalforschung, 01.03.2013, Matrei, Österreich.
  • Demographic Changes and Sewage Infrastructure – Modelling Responsive Costs and Functionality of Inflexible Sewage Systems (gemeinsam mit Mayr, Alexander). Vortrag im Rahmen der EURA Conference 2012 „Urban Europe – Challenges to Meet the Urban Future“, 22.09.2012, Wien, Österreich.
  • The Value of Bicycle and Pedestrian Paths: Measuring Social and Environmental Benefits of Investments along the River Neckar (gemeinsam mit Wilker, Jost). Vortrag auf dem 32nd International Geographical Congress 2012 (IGC), 30.08.2012, Köln.
  • The Value of Bicycle and Pedestrian Paths: Measuring Social and Environmental Benefits of Investments along the River Neckar (gemeinsam mit Wilker, Jost). Vortrag auf dem 26th AESOP Annual Congress 2012 „PLANNING TO ACHIEVE / PLANNING TO AVOID: The Need for New Discourses and Practices in Spatial Development and Planning“, 13.07.2012, Ankara, Türkei.
  • The Value of Bicycle and Pedestrian Paths: Measuring Social and Environmental Benefits along the River Neckar (gemeinsam mit Rymsa-Fitchen, Christine; Wilker, Jost). Vortrag im Rahmen des 3rd Workshop des RSA Ecological Regional Development Research Network, 08.06.2012, Luxemburg.
  • Strategic Region Building: Opportunities and Threats (zusammen mit Reimer, Mario). Vortrag auf der IGU Annual Conference 2012 „New Challenges for Local Governance“, 13.04.2012, Lissabon, Portugal.
  • Wenn sie bauen, werden sie auch kommen? Direkte und indirekte Effekte strategischer kommunaler Baulandpolitik in einem räumlichen Wanderungsmodell. Vortrag im Rahmen des Winterseminars der Gesellschaft für Regionalforschung, 29.02.2012, Matrei, Österreich.
  • Grüne Infrastruktur. Verständnis, Programmatik und Erfahrungen aus europäischen Regionen (Reimer, Mario; gemeinsam mit Rusche, Karsten*). Vortrag im Arbeitskreis Natur und Landschaft des Region Köln/Bonn e.V., 28.11.2018, Köln.
  • Grüne Infrastruktur im europäischen Vergleich: Beispiele aus Manchester, Kopenhagen und dem Ruhrgebiet (gemeinsam mit Reimer, Mario). Vortrag im Rahmen des Städtebaulichen Kolloquiums „Grüne-blaue Infrastruktur: Freiraum und Wasser in Stadt und Region“, 12.12.2017, Dortmund.
  • Grüne Infrastruktur – Alter Wein in neuen Schläuchen oder wichtiger Beitrag zur urbanen Lebensqualität. Vortrag auf der Tagung „Lebenswerte Wohnquartiere: Grüner Mehrwert für Menschen und ihre Städte“, 06.09.2017, Essen.
  • Green Infrastructure as a Planning Approach to Brownfield Regeneration. Vortrag auf der Veranstaltung „Brownfield Regeneration: Mitigating perceived Risks and Stigma through Image Branding“ der Osaka University, 10.03.2015, Osaka, Japan.
  • Green Infrastructure as a Planning Approach. Vortrag auf der Veranstaltung „Challenges for Shrinking Cities – Land Use Planning, Resilience, Green Infrastructure“ des Architectural Institute of Japan (AIJ), 05.03.2015, Tokio, Japan.
  • Ecosystem Service Benefit Valuation: Conceptualising a Stepwise Approach (gemeinsam mit Wilker, Jost). Vortrag auf dem Workshop „Capacity-Building Workshop for Europe Region on Ecosystem Conservation and Restoration to Support Achievement of the Aichi Biodiversity Targets“ der Convention on Biological Diversity / United Nations Environment Programme, 05.06.2014, Vilm.
  • Ecosystem Service Benefit Valuation: Conceptualising a Stepwise Approach (gemeinsam mit Wilker, Jost). Vortrag auf der Veranstaltung „RESTORE Mineral Sites for Future Benefits“ des Instituts für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (ILS), 04.06.2014, Dortmund.
  • Social, Economic and Ecological Benefits of Landscape Park Projects: Using Benefit Transfer to Assess Green Infrastructure Projects (gemeinsam mit Wilker, Jost). Vortrag im Rahmen des 8th International Workshop on Planning and Evaluation: Evaluation in Integrated Land-Use Management, 13.03.2013, Groningen, Niederlande.
  • The Value of Bicycle and Pedestrian Paths: Measuring Social and Environmental Benefits along the River Neckar (gemeinsam mit Rymsa-Fitchen, Christine; Wilker, Jost). Vortrag im Rahmen des 3rd Workshop des RSA Ecological Regional Development Research Network, 08.06.2012, Luxemburg.
  • Ökonomischer Mehrwert von Revitalisierungsprojekten in Stuttgart (gemeinsam mit Wilker, Jost). Vortrag auf der REURIS Abschlusskonferenz „Urbane Fließgewässer – ein Beitrag zu Stadt- und Standortqualität“, 01.06.2012, Stuttgart.
  • Der Beitrag Grüner Infrastruktur zur urbanen Lebensqualität. Vortrag auf der GIS Talk, 24.05.2012, München.
Lehrauftrag an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Wirtschaftswissenschaften, Institut für Siedlungs- und Wohnungswesen

  • Räumliche Ökonometrie und Statistik (Projektseminar zur Regionalökonomik), WiSe 2011/2012; WiSe 2012/2013; WiSe 2013/2014; WiSe 2015/2016; WiSe 2017/2018, WiSe 2018/2019
  • Computergestützte Analyse räumlicher Zusammenhänge (Projektseminar zur Regionalökonomik), WiSe 2011/2012.

Lehrauftrag an der TU Dortmund, Fakultät Raumplanung

  • Green Infrastructure in Germany (Modul Summer School, gemeinsam mit Reimer, Mario), SoSe 2016
  • Sustainability Transition and Green Infrastructure (Seminar), WiSe 2015/2016

Lehrauftrag an der Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Geowissenschaften, Geographisches Institut

  • Stadt und Grün: Die Bedeutung Grüner Infrastruktur für die Stadtgesellschaft (Seminar, gemeinsam mit Reimer, Mario), SoSe 2015
  • Experteneinladung zum Urban Transitions Pathways Symposium | JPI Urban Europe
  • Experteneinladung zum Capacity Building Workshop (Vilm) des CBD Sekretariats (2014)
  • Gutachtertätigkeiten für Horizon 2020 Anträge (2017)

Pressemitteilung

In Kommunalen Laboren sozialer Innovation (KoSI-Labs) werden neue Konzepte für Kommunen entwickelt, um strukturelle Herausforderungen zu bewältigen. Wie erfolgreiche Kooperation in diesen Innovationslaboren gestaltet werden sollte und verstetigt werden kann, hat ein Forschungsverbund untersucht.
Mehr…

Call for Papers

für das Annual Meeting of the American Association of Geographers vom 6. cis zum 10. April 2020 in Denver. Thema: „What about the people? Towards an understanding of perceived accessibilities“. Frist: 23. Oktober 2019.
Mehr…

Abschluss von DoNaPart

Reallabore schaffen niedrigschwellige Experimentierfelder für den Wandel im Quartier. Die Erfahrungen mit diesem Ansatz im Dortmunder Stadtteil Westerfilde-Bodelschwingh sowie in anderen Reallaboren wurden am vergangenen Freitag auf der Abschlusstagung des Projekts DoNaPart diskutiert.
Mehr…

Veranstaltung

Die Jahrestagung Städtebauliche Denkmalpflege am 31. Oktober 2019 steht unter dem Motto „Stadt unter Druck! Klimawandel und kulturelles Erbe“.
Mehr…

Weitere Meldungen laden